contador gratuito Skip to content

Beeinträchtigt PCOS Ihre Fruchtbarkeit? Diese Übungen werden helfen

Unfruchtbarkeit

Millionen von Frauen auf der ganzen Welt leiden unter dem polyzystischen Ovarialsyndrom (PCOS), das erhebliche gesundheitliche Auswirkungen hat. Die häufigste Beschwerde gegen diesen Zustand ist jedoch, dass er die Fruchtbarkeit beeinträchtigt. PCOS ist eine hormonelle Störung, die zu verzögerten oder verlängerten Menstruationsperioden führen kann. Wenn Sie unter dieser Krankheit leiden, können Symptome wie Gewichtszunahme, Unfruchtbarkeit, gestörter Menstruationszyklus und Depressionen auftreten. PCOS kann den Androgenhormonspiegel in Ihrem Körper erhöhen. Hohe Spiegel dieses Hormons, das für männliche Merkmale und bestimmte Fortpflanzungsfunktionen verantwortlich ist, können zu unerwünschtem Haarwachstum und Schwierigkeiten in der Schwangerschaft führen. Frauen, die an PCOS leiden, erleben normalerweise ein Ungleichgewicht in ihren weiblichen Hormonen, das die Produktion und den Ausfluss reifer Eier verhindert. Das Fehlen reifer Eier wirkt sich auf Ihren Eisprung aus. In einer Studie veröffentlicht in der Asiatische Zeitschrift für Sportmedizin, Die Forscher zeigten, dass der Hauptgrund für die Unfruchtbarkeit bei Frauen mit PCOS die Anovulation ist, eine Erkrankung, bei der Ihre Eierstöcke während eines Menstruationszyklus keine Eier freisetzen. Lesen Sie auch – PCOS ist die häufigste Ursache für anovulatorische Unfruchtbarkeit: Hier erfahren Sie, wie Sie die Krankheit auf natürliche Weise behandeln können

Lesen Sie auch – Fitness-Training: Einfache Übungen, die die allgemeine Fitness und Gesundheit verbessern

Während PCOS es Ihnen schwer machen kann, schwanger zu werden, haben mehrere Studien festgestellt, dass regelmäßiges Training die Fruchtbarkeit von Frauen mit dieser hormonellen Störung steigern kann. Dies liegt daran, dass Workouts Ihnen bei der Bekämpfung von Fettleibigkeit helfen, die eng mit PCOS verbunden ist. Fettleibigkeit beeinflusst Ihre Fähigkeit, Babys zu bekommen, auf mehrere Arten. Wenn Sie übergewichtig sind, erlebt Ihr Körper einen Prozess namens Insulinresistenz, bei dem Ihre Bauchspeicheldrüse eine überschüssige Menge dieses Hormons (Insulin) produzieren muss. Wenn Ihr Insulinspiegel eskaliert, wird Ihr Stoffwechsel gestört, was sich wiederum auf den Eisprung auswirkt. Darüber hinaus kann Fettleibigkeit zu einem Ungleichgewicht der für den Eisprung verantwortlichen Hormone führen. Zum Beispiel wissen wir alle, dass Eierstöcke das weibliche Hormon Östrogen produzieren. Unsere Fettzellen scheiden jedoch auch eine gewisse Menge dieses Hormons aus. Bei einer übergewichtigen Frau produzieren die Fettzellen oder das Fettgewebe übermäßige Mengen an Östrogen. Dies wirkt sich auch negativ auf Ihre Ovulationskapazität aus. Lesen Sie auch – 5 Tanzformen, die Ihnen helfen, zu Hause inmitten der Quarantäne Gewicht zu verlieren

Wenn Sie also regelmäßig trainieren, können Sie die zusätzlichen Kilos abnehmen, die Sie durch PCOS gewonnen haben, und Ihren Eisprung wieder in Schwung bringen. Sie müssen jedoch einen Endokrinologen und einen Fruchtbarkeitsexperten für diese Erkrankung konsultieren. Es wird empfohlen, dass Sie alle Ihre Workouts unter Anleitung eines Fitnessexperten üben. In der Zwischenzeit finden Sie hier eine Liste von Aktivitäten und Workouts, die Sie ausprobieren können, um Ihre Fruchtbarkeit zu steigern.

Geh los

Gehen kann die Durchblutung Ihrer Fortpflanzungsorgane verbessern, was Ihre Fruchtbarkeit steigern kann. Shutterstock

Wenn Sie kein begeisterter Sportler sind, beginnen Sie mit einem Spaziergang oder einem leichten morgendlichen Joggen. Hierbei handelt es sich um Trainingseinheiten mit geringer Intensität, die sich nicht nachteilig auf Ihren Körper auswirken und gleichzeitig die Durchblutung verbessern. Eine verbesserte Durchblutung Ihrer Fortpflanzungsorgane erhöht mit Sicherheit Ihre Fruchtbarkeit. In einer an der University of Massachusetts Amherst durchgeführten Studie wurde festgestellt, dass Frauen mit PCOS ihre Fruchtbarkeit durch Gehen und Joggen signifikant verbessern können.

Zum Schwimmen gehen

Indirektes Schwimmen verbessert Ihre Fähigkeit, ein Baby zu bekommen. Shutterstock

Ja, Schwimmen ist eine effektive Übung, um Ihre Fruchtbarkeit zu steigern. Es gibt zwar keinen direkten Zusammenhang zwischen Schwimmen und Fruchtbarkeit, aber diese Übung hilft Ihnen, Ihre Durchblutung zu verbessern. Dies verbessert indirekt Ihre Fähigkeit, ein Baby zu bekommen. Auch das Schwimmen ist als eine der besten Übungen zum Abnehmen bekannt. Nach Schätzungen der Fertility Society of Australia30 Minuten Schwimmen an jedem Tag der Woche können Ihnen dabei helfen, Ihre Fruchtbarkeit zu steigern.

Entscheiden Sie sich für Krafttraining

Regelmäßiges Krafttraining kann Frauen mit Fruchtbarkeitsproblemen helfen, indem es Stress reduziert. Shutterstock

Krafttraining hilft Ihnen nicht nur, einen gut gebauten, schlanken Körper mit starken Muskeln zu bekommen, sondern reduziert auch Ihren Stress. Stress könnte einer der Hauptfaktoren für Unfruchtbarkeit sein. In mehreren Studien wurde festgestellt, dass Sie sich beim Heben von Gewicht und beim Muskelaufbau gut fühlen, was Ihnen hilft, Stress abzubauen. So kann ein regelmäßiges Krafttraining Frauen bei Fruchtbarkeitsproblemen helfen. Das Trainingsprogramm muss jedoch nach einem Gespräch mit Ihren Ärzten und Ihrem Fitnesstrainer festgelegt werden. Denken Sie daran, wenn diese Trainingseinheiten falsch durchgeführt werden, können sie zu hohen Testosteronspiegeln führen.

Versuchen Sie es mit Zumba

Zumba kann beim Abnehmen erheblich helfen und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöhen. Shutterstock

Da Ihr Körpergewicht eine wichtige Rolle für Ihre Fruchtbarkeit spielt, ist es wichtig, es in Schach zu halten. Regelmäßige Workouts interessieren Sie jedoch möglicherweise nicht. Hier müssen Sie eine kluge Wahl treffen. Wenn Sie sich für eine Aktivität entscheiden, die Ihnen gefällt, ist dies erforderlich. Andernfalls können Sie sie nicht fortsetzen. Wenn Sie etwas zum Tanzen haben, kann Zumba Ihre Option sein. Es wird Ihnen helfen, Gewicht erheblich zu verlieren und Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen, während Sie die ganze Zeit über Spaß haben.

Strike Yoga-Posen

Yoga-Asanas helfen Ihnen dabei, das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen, das Sie möglicherweise durch PCOS verloren haben. Shutterstock

Yoga ist eine Wunderlösung für jeden beginnenden Gesundheitszustand und PCOS ist keine Ausnahme. Yoga-Asanas helfen Ihnen dabei, das hormonelle Gleichgewicht wiederherzustellen, das Sie möglicherweise durch PCOS verloren haben. Wie bereits erwähnt, ist der Hormonhaushalt für den Eisprung von größter Bedeutung. Auffallende Yoga-Posen verbessern auch die Durchblutung Ihrer Beckenregion. Darüber hinaus können sie auch als Stress-Buster wirken, der Ihre allgemeine Gesundheit verbessert und die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft erhöht. Sie können Asanas wie Bhramari Pranayama, Viparita Karani, Paschimottanasana und Bhujangasana probieren, um die Fruchtbarkeit zu steigern.

Gehen Sie für Tai Chi

Tai Chi reduziert den Stresspegel bei Menschen, die mit PCOS leben. Shutterstock

Es ist eine traditionelle Mind-Body-Technik, die ihren Ursprung in China hat und zu Ihrer allgemeinen Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden beiträgt. Stress ist einer der Faktoren, bei denen Tai Chi Ihnen hilft. In einer in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Angewandte Pflegeforschung, In den Untersuchungen wurde zitiert, dass Personen mit gesundheitlichen Komplikationen wie HIV und PCOS nach der Durchführung von Tai Chi einen geringeren Stress zeigten. Die Teilnehmer erklärten, dass sie nach einigen Sitzungen dieser Übung eine Verbesserung ihrer psychischen Funktionsweise festgestellt hatten. Es ist auch bekannt, dass Tai Chi die Flexibilität verbessert, die Ihnen bei der Empfängnis helfen kann.

Veröffentlicht: 13. Mai 2019, 11:57 Uhr