Ärger wegen Grippe? Hier sind einige natürliche Heilmittel, um damit umzugehen

Hohe Temperaturen, Muskelkrämpfe, lästige Kopfschmerzen, laufende Nase, Husten und Keuchen – diese klassischen Grippesymptome reichen aus, um Sie ans Bett zu binden und Ihre Stimmung und Pläne zu beeinträchtigen. Angefangen von diesem allzu wichtigen Treffen bis zu Ihrem lang gehegten Abendessen mit Ihrem Ehepartner kann alles schief gehen, während Sie Ihre Tage damit verbringen, sich die Nase zu putzen und die Temperatur auf dem Thermometer zu überprüfen. Lesen Sie auch – Vitamin D-Präparate helfen nicht, Erkältungen und Flus abzuwehren

Wer ein geschwächtes Immunsystem oder Nährstoffmangel hat, kann sich leicht mit Grippe und Erkältung infizieren. Die durch das Influenzavirus verursachte Grippe ist eine ansteckende Atemwegserkrankung und kann sich über die Luft ausbreiten. Wenn Sie an Grippe leiden, können Symptome wie Fieber, Husten, laufende Nase, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Durchfall, Erbrechen usw. auftreten. Ein Influenza-Impfstoff zusammen mit von Ihrem Arzt verschriebenen Medikamenten kann Ihnen helfen. Aber es könnte auch keine medikamentösen Lösungen für Ihre Grippe geben. Hier haben wir einige natürliche Heilmittel für die Erkrankung aufgelistet. Lesen Sie auch – Grippeschutzimpfungen sind ein Muss für Kinder; Hier finden Sie alles, was Sie wissen müssen

Lesen Sie auch – Warum sollten Sie während der Schwangerschaft keine Grippeimpfung verpassen?

  • Vitamin C: Das Essen von Lebensmitteln, die reich an Vitamin C sind, kann Ihr Immunsystem stärken. Essen Sie also Obst und Gemüse, das mit Vitamin C beladen ist.
  • Zink: Das Essen von mit Zink beladenen Lebensmitteln wie Bohnen, Nüssen, Getreide usw. kann Ihre Immunität stärken und hat eine antivirale Wirkung, die Ihnen bei der Behandlung von Grippe und Erkältung helfen kann.
  • Probiotika: Schließen Sie es ein, um eine gute Darmgesundheit aufrechtzuerhalten und Ihre Immunität zu verbessern.
  • Vermeiden Sie es nicht, sich die Nase zu putzen: Ja, dies ist einer der häufigsten Fehler, die Menschen begehen. Schluck deinen Schleim nicht zurück. Einfach sanft blasen und Hände waschen.
  • Ruhe, Ruhe und Ruhe: Legen Sie sich einfach hin und Sie werden sich gut und energiegeladen fühlen und dies wird auch eine schnelle Genesung von der Grippe unterstützen.
  • Mit Salz und Wasser gurgeln: Es kann Ihnen helfen, Ihre Halsschmerzen auszuruhen und Sie können sich besser fühlen. Nehmen Sie einfach eine Prise Salz und legen Sie es in das warme Wasser und gurgeln Sie.
  • Gehen Sie für heiße Suppen: Es kann Ihre verstopfte Nase lindern und Ihnen helfen, hydratisiert zu bleiben.
  • Eine dampfende Dusche ist was Sie brauchen: Ja, du hast es richtig gehört! Es kann Sie beruhigen, indem es Ihren Nasengang entspannt und Erkältungen bekämpft.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 9. August 2018, 10:25 Uhr | Aktualisiert: 9. August 2018, 19:44 Uhr