Alltägliche mentale Muntermacher: Tägliche Gewohnheiten und Tipps

Alltägliche mentale Muntermacher: Tägliche Gewohnheiten und Tipps

Perioden von Depressionen, Angstzuständen, Stress und lähmenden Zweifeln können selbst in der optimistischsten und produktivsten Seele das Beste herausholen. Niemand ist immun gegen die Herausforderungen des Lebens, sei es bei der Arbeit, zu Hause oder einfach nur im Kopf.

Die gute Nachricht ist, dass es Möglichkeiten gibt, sich gegen solche Kämpfe zu stärken und sich den bestmöglichen Start in den Tag zu ermöglichen.

Egal, ob es sich um Morgenmeditation, positive Affirmationen oder von Zeit zu Zeit eine Pause von der Außenwelt handelt, hier finden Sie einige tägliche Informationen zur psychischen Gesundheit, die Ihnen den dringend benötigten Frieden und das Gleichgewicht bringen.

Meditation für unterwegs

Die meisten von uns führen ein geschäftiges Leben, das selten lange Meditationssitzungen erlaubt. Kinder, Anrufe zur Arbeit und tägliche Aufgaben können einen davon abhalten, ein paar ruhige Momente zu stehlen.

Wenn Sie jedoch etwas früher als gewöhnlich aufwachen und sogar 20 Minuten Meditation genießen, können Sie am kommenden Tag einen überraschend hervorragenden Start erzielen.

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Meditation Stress abbaut, den Geist fokussiert, Angstzustände reduziert, Sucht bekämpft und ein allgemeines Gefühl der Ruhe vermittelt.

Positive Affirmationen

Sie haben den Unterschied wahrscheinlich bemerkt, als Sie den Tag mit Flüchen und Murren vor einer relativ sonnigen Perspektive beginnen.

Unsere Gedanken haben eine hinterhältige Tendenz, sich in die Realität umzusetzen. Warum also nicht einen zusätzlichen Schub an Selbstvertrauen geben?

Möglicherweise können Sie nicht sozusagen auswählen, auf welcher Seite des Bettes Sie aufwachen, aber Sie haben möglicherweise die Möglichkeit, mit einigen einfachen gesprochenen Aussagen wie:

  • “Heute bin ich voller Energie und voller Freude.”
  • “Ich bin besser als meine negativen Gedanken und auch unempfindlich gegen äußere Negativität.”
  • “Heute werde ich meine Talente und Bemühungen nutzen und dafür anerkannt werden.”
  • “Ich habe bereits alle Qualitäten, um den Erfolg zu garantieren.”
  • “Ich bin nicht vorbei und meine gegenwärtigen Handlungen werden meine Zukunft bestimmen.”
  • “Ich wähle Glück über Traurigkeit, Erfolg über Niederlage und Freundlichkeit über Grausamkeit.”
  • “Ich bin eine mutige Seele und ich werde verteidigen, was ich für richtig und wahr halte.”
  • “Heute werde ich akzeptieren, was ich in meinem Herzen weiß, was ich verdiene, und ich werde meinen Dank an andere zurückgeben.”

Dankbarkeit zeigen

Wenn wir aufhören, über die Dinge nachzudenken, für die wir dankbar sind, bewerten wir unser Leben sofort in einem positiveren Licht. Anstatt über all die Dinge nachzudenken, die Ihren Erfolg / Ihre Freude / Ihre Zufriedenheit beunruhigen oder behindern, versuchen Sie, alle Dinge aufzulisten, für die Sie wirklich dankbar sind.

Es muss nichts Großes sein: Vielleicht begrüßt Sie Ihr lokaler Barista immer mit einem herzlichen und freundlichen Kompliment, oder ein Mitarbeiter erinnert sich immer daran, Ihre Küche mit Ihren Lieblingstees oder -kuchen gefüllt zu haben. Vielleicht haben Sie einen liebevollen und unterstützenden Partner oder Freund, der Sie immer zum Lachen bringt, oder Sie leben in einem Teil der Welt, von dem andere nur träumen, ihn zu besuchen.

Wenn Sie sich selbst an einem besonders stressigen Tag einen Moment Zeit nehmen, um Ihren Segen zu zählen, können Sie die erforderliche Perspektive wiedererlangen.

Gönnen Sie sich

Donna Meagle und Tom Haverford von Parks and Recreation hatten die richtige Idee: Manchmal muss man sich nur etwas gönnen. Egal, ob es sich um einen Einkaufsbummel, eine Verwöhnsitzung oder eine Mahlzeit in Ihrem Lieblingsrestaurant handelt, es ist nichts Falsches daran, eine gute, altmodische Körperpflege zu genießen.

Manchmal kann es sogar ein paar Stunden dauern, bis Sie nach der Arbeit ein langes heißes Bad, ein gutes Buch oder einen Spaziergang im Park genießen, um Ihre Stimmung zu beruhigen und wiederherzustellen, insbesondere nach einem anstrengenden Tag.

Lache gut

Ein gutes Lachen kann nicht nur Ihren Tag erhellen, sondern Wissenschaftler haben auch festgestellt, dass Lachen den Blutdruck senkt, Endorphine (auch als “Glückshormone” bekannt) erhöht, Stress reduziert und sogar Ihre Bauchmuskeln stärkt.

Die Teilnahme an einer lustigen Show, das Lesen der Comics oder das Chatten mit einem schillernden, witzigen Freund kann die positive Seite sein, die Sie brauchen, um Ihren Tag wieder in ein glücklicheres Gleichgewicht zu bringen.

Drehen Sie die Melodien auf

Musik hat den Menschen stark beeinflusst: Warum “stimmen” wir sonst mit romantischen Balladen oder steigern die Energie mit optimistischen Melodien? Wenn Sie am Morgen Ihre Lieblingsmusik hören, können Sie diese beschleunigen und weitermachen.

Umgekehrt kann das nächtliche Entspannen mit beruhigenden Geräuschen Ihnen helfen, sich zu entspannen und die Ereignisse des Tages loszulassen.

Stoppen Sie und riechen Sie die Rosen

Studien haben im Laufe der Jahre gezeigt, dass Gerüche einen erheblichen Einfluss auf unsere Sinne und damit auf unsere mentale Perspektive haben. Insbesondere eine kürzlich von der Rutgers University durchgeführte Studie ergab, dass diejenigen, die in Räumen mit natürlichem Blumenduft arbeiten, erheblich bessere Leistungen erbringen als diejenigen, die dies nicht tun, und darüber hinaus insgesamt ein fröhlicheres Verhalten beibehalten.

Bewahren Sie eine duftende Pflanze oder ein frisches Bouquet in der Nähe Ihres Schreibtisches oder Nachttisches auf und prüfen Sie, ob Ihre Stimmung unerwartet steigt.

Mach schöne Dinge für andere

Ob Sie an Karma glauben oder nicht, es ist nicht zu leugnen, dass jemandes Gesicht mit einer nachdenklichen Geste von Ihrer Seite aufleuchtet. So wie das Helfen anderer dazu neigt, uns selbst zu helfen, kann selbst die kleinste Geste der Freundlichkeit ein eigenes Lächeln hervorrufen.

Wenn Sie etwas Gutes für das Büro backen, einem Nachbarn in Ihrem Garten Blumen bringen oder einem Mitglied der Dienstleistungsbranche für seine harte Arbeit danken, können Sie die gute Stimmung für jeden Tag aufrechterhalten.

Mach ein Nickerchen

Die Wissenschaft hat herausgefunden, dass ein Nickerchen von 10 bis 30 Minuten Ihren internen Akku aufladen kann, wodurch Ihre kurzfristige Stimmung, Wachsamkeit und Produktivität verbessert werden.

Wenn Sie das nächste Mal schlurfen oder sich mehr als ein wenig überfordert fühlen, lassen Sie Ihren Kopf ein wenig auf das Kissen schlagen und sehen Sie, ob Sie aufwachen und sich unendlich besser fühlen und bereit sind, Ihren Tag fortzusetzen.

Verlasse deinen Bildschirm und bewege dich

Unsere elektronischen Geräte mögen heute himmlische Gaben und Notwendigkeiten sein, aber sie können auch zu vielen Stressfaktoren beitragen, die zu geistiger Erschöpfung führen.

Wenn Sie sich 30 Minuten lang von Ihrem Computer oder elektronischen Gerät entfernen und frische Luft schnappen, kann dies Ihre Stimmung wiederbeleben und Ihren Geist ausnutzen.