prostate cancer

Alles, was Sie über Prostatakrebs wissen müssen

Ihre Ergebnisse legen auch Möglichkeiten zur Verbesserung der Risikostratifizierung und der klinischen Behandlung von fortgeschrittenem Prostatakrebs nahe. Lesen Sie auch – Der zelluläre “Tod durch Eisen” könnte ein neuer vielversprechender Weg zur Krebsbehandlung sein

Drei Milliarden Basenpaare im menschlichen Genom sind zwischen zwei Individuen nahezu identisch. Nichtsdestotrotz tritt eine Variation der Genomsequenz wie der Polymorphismus einzelner Nukleotide in der Bevölkerung auf und kann tiefgreifende Auswirkungen auf das Risiko eines Individuums haben, verschiedene Krankheiten, einschließlich Prostatakrebs, zu entwickeln. Lesen Sie auch – Fleisch essen erhöht Ihr Krebsrisiko: Stimmt das?

Gong-Hong Wei, wissenschaftlicher Mitarbeiter der Akademie, sagte: „Wie menschliche Genomvarianten Krankheiten verursachen und wie sie fortschreiten, ist im Allgemeinen eines der spannendsten Rätsel und Fragen in der Medizin.“ Lesen Sie auch – Wissenschaftler entdecken versehentlich ein neues Organ, das sich bisher hinter unserer Nase versteckt hat

Prostatakrebs ist die zweithäufigste Krebsart und die fünfthäufigste krebsbedingte Todesursache bei Männern. Weltweit werden jährlich mehr als 1,1 Millionen neue Fälle diagnostiziert und 300.000 Todesfälle.

Quelle: ANI

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 23. Juli 2018, 11:56 Uhr

]]]]]]]]>]]]]]>]]]>]]>