contador gratuito Skip to content

7 Gründe, warum das #BeefBan gut ist

Rindfleischverbot

Indien ist ein Land, in dem der Rindfleischkonsum nicht weit verbreitet ist. Tatsächlich verbieten viele Staaten den Verzehr von Rindfleisch in Indien. Aber in der nicht allzu fernen Vergangenheit gab es in mehreren Bundesstaaten Indiens einen großen Schrei über das Verbot von Rindfleisch. Obwohl dieses Verbot von mehreren Personen abgelehnt wurde, glauben wir, dass es ein Segen für Ihre Gesundheit war. Dies liegt daran, dass Rindfleisch, das ein rotes Fleisch ist, auf dem Gesundheits-O-Meter nicht sehr hoch steht! In der Tat kann es mehrere Gesundheitsrisiken darstellen und wird am besten vermieden. Lesen Sie auch – Wenn Sie rotes Fleisch essen und in der Nachtschicht arbeiten, kann dies das Risiko für Herzerkrankungen erhöhen

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Rindfleisch schlecht für Sie ist. Lesen Sie auch – Ein erhöhter Verzehr von rotem Fleisch kann Ihr Todesrisiko erhöhen

Ernährungsberater Akansha Jhalani weist auf die folgenden negativen Auswirkungen des Verzehrs von Rindfleisch hin: Lesen Sie auch – Geflügel kann ebenso wie rotes Fleisch schlecht für Cholesterin sein

# 1 Es enthält einen hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren und Cholesterin, die zu Herzerkrankungen führen können.

# 2 Es erhöht auch das Risiko für Darmkrebs. Laut einer Studie, die von einem Forscher indischer Herkunft an der University of California durchgeführt wurde, förderte ein in menschlichem Fleisch enthaltener nicht menschlicher Zucker (Neu5Gc) Entzündungen und Krebs bei Mäusen.

# 3 Rindfleisch enthält Carnitin, das Ihre Blutgefäße verhärten und Arteriosklerose verursachen kann. In diesem Zustand werden die Arterien verstopft und können zu mehreren Komplikationen führen.

# 4 Die im Rindfleisch enthaltenen Toxine können verschiedene gesundheitliche Probleme wie Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Gicht usw. verursachen.

# 5 Das Essen von Rindfleisch kann auch Ihren Gewichtsverlust behindern. Dies liegt daran, dass zum Kochen mehr Öl benötigt wird.

# 6 Fügt Ernährungsberater hinzu Neha ChandnaHeutzutage werden Kühen Hormone und Antibiotika injiziert, die bei Rindfleischessern zu hormonellen Ungleichgewichten führen können. Manchmal kann Fleisch von einer infizierten Kuh eine MAD COW-Krankheit verursachen, die zu einer abnormalen Zerstörung der Gehirnzellen führt.

# 7 Der Verzehr von Rindfleisch kann auch das Alzheimer-Risiko erhöhen, da sich in den Gehirnzellen ein hoher Eisengehalt ansammelt, sagt Neha.

Wer sollte es vermeiden, Rindfleisch zu essen?

Laut Akansha sollten schwangere Frauen und Menschen mit einer Herzerkrankung in der Vorgeschichte oder anhaltenden Herzbeschwerden den Verzehr von Rindfleisch strikt einstellen.

Selbst Diabetiker und Frauen mit PCOS oder Wechseljahrsbeschwerden sollten die Aufnahme von Rindfleisch reduzieren, warnt Neha.

Wenn Sie Rindfleisch essen möchten, entscheiden Sie sich für magerere Schnitte und grillen Sie es. Beschränken Sie den Verbrauch auf nur einmal im Monat. Es hat einige Vorteile wie Vitamin B12, hohen Eiweiß-, Zink- und Eisengehalt, aber trotzdem sollte man nicht zu viel davon essen, da es rotes Fleisch ist. Lesen Sie mehr darüber, warum rotes Fleisch gesundheitsschädlich ist.

Bildquelle: Getty Images

Lesen Sie dies in Marathi

Veröffentlicht: 1. Juni 2020, 17:10 Uhr | Aktualisiert: 1. Juni 2020, 18:40 Uhr