contador gratuito Skip to content

5 Probleme, die von einem demotivierten Team verursacht wurden

ausrüsten-unmotiviert

Verstehen Sie, welche Probleme auftreten, wenn Ihr Team demotiviert wird

Motivation ist das, was uns dazu bewegt, jeden Tag aufzuwachen und Aktivitäten zu machen. Die Motivation kann sein, eine Beförderung bei der Arbeit zu wollen, Gewicht zu verlieren, ein Auto zu kaufen, verbessern Sie Ihre Beziehungen, haben Lebensqualität unter anderem, das heißt, kann in jedem Bereich des Lebens sein.

Viel geredet Motivation im Unternehmensumfeld und wie sich dies auf die Produktivität und Leistung von Fachleuten, Teams und folglich auf Organisationsergebnisse. Daher ist es üblicher, Diskussionen, Aktionen, Studien und Forschungen zu diesem Thema zu finden.

Wissen Sie, welche Probleme ein unmotiviertes Team verursachen kann?

Entdecken Sie 5 Probleme, die von einem demotivierten Team verursacht wurden

– Geringe Produktivität – Ein unmotiviertes Team neigt dazu, sowohl die Quantität als auch die Qualität der Lieferung zu verringern. Somit nimmt die Nacharbeit zu und die Ergebnisse werden nicht mit Exzellenz erzielt.

– Mangel an Kompromissen – Wenn die Mitarbeiter nicht motiviert sind, ist der Mangel an Engagement klar. Dies kann zum Beispiel bei der vollständigen Nichterfüllung des Arbeitstages sowie bei den nicht besuchten Fristen und Aktivitäten und anderen Verhaltensweisen beobachtet werden, die darauf hinweisen, dass die Mitarbeiter dort sind, um ein Protokoll einzuhalten.

– Mangel an Engagement / Zugehörigkeitsgefühl – Für unmotivierte Profis und Teams macht das “Tragen des Firmenhemdes” keinen Sinn mehr. Handlungen bei der Arbeit, die Erfüllung von Aufgaben, sind lediglich obligatorische vergütete Handlungen;

– Konflikte: Stress, Angst und andere Reaktionen, die durch Demotivation verursacht werden, können zu Beziehungsproblemen mit Teammitgliedern sowie anderen Fachleuten des Unternehmens führen. Diese Konflikte verursachen sowohl für Fachleute als auch für die Organisation Verschleiß, der dies in gewisser Weise vermitteln muss.

– Engagement für das Organisationsklima: Alle oben genannten Probleme führen zu einem schlechten Organisationsklima. Menschen fühlen sich in bestimmten Umgebungen sowie in unmotivierten Teams unwohl.

Was motiviert Menschen wirklich?

Angesichts eines Demotivierungsszenarios und folglich eines Umfelds, das der Entwicklung von Aktivitäten nicht vollständig förderlich ist, haben sich Unternehmen, Fachleute im Personalbereich, Manager, Führungskräfte und Führungskräfte zunehmend mit diesem Thema befasst.

Gehälter und Sozialleistungen scheinen entscheidende Faktoren für die Aufrechterhaltung der Stimmung von Fachleuten zu sein, aber es ist nicht nur das, was sie motiviert, ihre Karriere fortzusetzen.

Laut einer nationalen Umfrage von Cristina Panella Planning and Research und LeadPix Survey, die von Walk and Talk angefordert wurde, wurden die wahren Motivationen brasilianischer Fachkräfte aufgezeigt. 36% der Befragten geben an, dass “erlernte Erfahrungen” sie am meisten motivieren, gefolgt von “durchgeführten Aktivitäten”, 33% und drittens “neuen Möglichkeiten” mit 26%. Die Vergütung erscheint mit 16% auf dem vierten Platz, “ihre Kollegen”, “ihr Team”, “ihr Anführer” und “physischer Raum” wurden noch zitiert.

In diesem Sinne ist klar, dass die Menschen nach einem Job suchen, der über die Vergütung hinausgeht. Die Möglichkeiten der Entwicklung und des Lernens konzentrieren sich darauf, Fachleute und Teams zu motivieren. Die Arbeit muss etwas anderes haben. Neben der Durchführung der Aktivitäten muss es einen Zweck geben, der Sie ermutigt, weiterhin zu den Projekten der Organisation beizutragen.

Motivation und Maslows Pyramide

Das berühmte Konzept des amerikanischen Psychologen Abraham Maslow, bekannt als Maslows Pyramide oder Maslows Hierarchie der Bedürfnisse, zeigt die Stufen menschlicher Bedürfnisse auf, die er erfüllen muss, ob persönlich oder beruflich. Die Pyramide ist in fünf Ebenen unterteilt.

An der Basis der Pyramide stehen physiologische Bedürfnisse wie Nahrung, Atmung, Flüssigkeitszufuhr, Schutz usw. Sie sind die Bedürfnisse, die uns am Leben erhalten. Auf der zweiten Ebene befindet sich das Sicherheitsbedürfnis, das Aspekte wie Sicherheit zu Hause, Gesundheitsplan, physische Sicherheit, Arbeit usw. umfasst.

Auf der dritten Ebene der Pyramide erscheinen soziale Bedürfnisse, das Zusammenleben mit Familie, Freunden, Teamwork und der Austausch von Zuneigung mit Menschen. Die vierte Ebene beinhaltet das Bedürfnis nach Status oder Wertschätzung, impliziert die Anerkennung, die wir von uns selbst, unserer Fähigkeiten und Kompetenzen haben, sowie die Anerkennung, die von anderen Menschen kommt. Auf dieser Ebene sprechen wir von Selbstwertgefühl, Selbstwertgefühl, Selbstachtung, Stolz und Bewunderung.

Die fünfte und letzte Stufe, die vom amerikanischen Psychologen vorgestellt wird, ist die Selbstverwirklichung. Sie ist die Spitze der Maslow-Pyramide. Wenn wir in allen Aspekten unseres Lebens unsere Erfüllung erreichen, tun wir, was wir wollen, sind wir mit unseren Ergebnissen zufrieden und wir sind sicher, dass wir unser Potenzial sehr positiv nutzen.

Es versteht sich, dass die Niveaus nur erreicht werden, wenn der vorherige Bedarf erfüllt ist. In diesem Sinne, Menschen, müssen wir in unserem beruflichen und persönlichen Leben eine Reihe von Bedürfnissen erfüllen, um zu werden.

Aber was hat die Maslow-Pyramide mit Motivation zu tun?

Die Maslow-Pyramide gibt uns eine Vorstellung von den Bedürfnissen, die wir erfüllen müssen, um die vollständige Erfüllung zu erreichen. In diesem Sinne haben wir zu Beginn nach einem Job gesucht, um die erste Ebene der Pyramide zu besuchen, und sind daher für diesen Zweck motiviert. Wenn wir dieses Bedürfnis erfüllt haben, suchen wir nach der zweiten Ebene und so weiter, das heißt, wir haben immer eine weitere Motivation.

Dies gilt auch für Unternehmen und Fachkräfte. Um die Mitarbeiter zu motivieren, müssen die Bedürfnisse in dieser Reihenfolge berücksichtigt werden. Von der Berücksichtigung der physiologischen Bedürfnisse bis hin zur Bereitstellung eines sicheren Umfelds für die Entwicklung von Aktivitäten gemäß der Reihenfolge.

Denken Sie daran, dass dies die Grundbedürfnisse sind, das heißt, sie müssen erfüllt werden, damit ein Umfeld für Entwicklung und Kochen angeregt wird und somit eine Kultur von hoher Leistung und zunehmend ausdrucksstarken Ergebnissen geschaffen wird.

Copyright: 46565095 – https://www.shutterstock.com/de/g/corepics