5 Dinge, die jeder Elternteil an diesem Unabhängigkeitstag mit seinen Kindern tun sollte

Wir Erwachsenen haben viele Meinungen, die zu starr sind, um sie zu brechen oder zu ändern, und wenn es um Patriotismus geht, hat sich unsere Theorie in den letzten Jahren geändert und ist (in einigen Fällen) aufgrund unserer politischen Ideologien verwässert worden. In diesen Tagen fragen wir uns, ob wir für die Nationalhymne stehen müssen oder nicht; ob es sich lohnt, stolz auf unsere enormen kulturellen Werte und unsere Geschichte zu sein oder nicht. Tatsächlich gibt es noch viele weitere solche Fragen, die unsere Gedanken über Patriotismus, Nationalismus und die Liebe zu unserem Mutterland trüben. Widmen Sie diesen 15. August, um sich an den Tag zu erinnern, an dem unser Land vor 72 Jahren seine Unabhängigkeit erlangte, auf Kosten unzähliger Leben und mit Hilfe visionärer Führer. Denken Sie für eine Weile nicht mehr darüber nach, ob Sie sich dem Zug des toleranten oder intoleranten Indien anschließen und Ihrem Kind die Bedeutung dieses Tages beibringen müssen. Denken Sie daran, was auch immer Ihre politischen Ideologien oder Neigungen sein mögen, es sollte Sie nicht davon abhalten, eine unvoreingenommene Haltung einzunehmen und Ihrem Kind zu helfen, stolz auf das Land, zu dem es gehört, und seine Errungenschaften zu sein und etwas über sein großes Erbe zu erfahren. Und wie könnte man es besser machen, als einige Zeit über Geschichte, Kultur und unser Erbe zu sprechen? Hier finden Sie Möglichkeiten, wie Sie Ihren Unabhängigkeitstag mit Ihrem Kind fruchtbar feiern können. Lesen Sie auch – Tipps für Eltern: Ich hoffe, Sie machen diesen größten Fehler bei der Elternschaft nicht

Gehen Sie für ein Fahnen hissen: Selbst wenn Ihr Kind dafür zur Schule gehen muss, bringen Sie Ihr Kind in den nahe gelegenen Gemeinschaftsgarten oder Club, wo ein Fahnen hissen geplant ist. Stehen Sie mit Stolz und begrüßen Sie Ihre Flagge. Lassen Sie Ihr Kind lernen, wie man die Flagge und das Land respektiert, indem Sie ein Beispiel geben. Rezitiere gemeinsam die Nationalhymne. Dies wird dazu beitragen, Ihrem Kind eine Art Glauben und Respekt für die Hymne zu vermitteln, die auch die Art und Weise beeinflusst, wie es für sein Land denkt und fühlt. Ihr Kind kann später seine eigene Theorie des Patriotismus haben, aber Sie machen die Grundlagen. Lesen Sie auch – Tipps für Eltern: Möglichkeiten, Stress abzubauen und die Freude als Mutter zu steigern

Lesen Sie gemeinsam historische Bücher: Natürlich werden ihre Geschichtsbücher alles über Indiens Freiheitskampf und über das Leben großer Führer erzählen. Aber nutzen Sie diesen Feiertag, indem Sie Ihren Kindern Geschichten von großartigen Führungskräften vorlesen. Ihre Meinungen, Erzählungen und Arten des Geschichtenerzählens helfen ihnen mehr, unsere Führungskräfte kennenzulernen und sich in sie hineinzuversetzen, als nur Geschichtenbücher zu lesen. Lesen Sie auch – 7 wichtige Tipps für eine positive Elternschaft Ihres Teenagers

Gehe in ein Museum: Damit meinen wir ein historisches Museum. Dies wird Ihrem Kind helfen, mehr über die Denkmäler und Orte von historischer Bedeutung zu erfahren. Lassen Sie das Einkaufszentrum heute hinter sich und tun Sie etwas Konstruktiveres. Sie können Ihrem Kind keine bessere Zukunft geben, ohne es über die Vergangenheit des Landes zu informieren. Planen Sie also eine Reise, wenn Sie können.

Sehen Sie sich gemeinsam patriotische Filme an: Die meisten Kinder sind heutzutage mit ihren Smartphones und Tablets verbunden und schauen sich YouTube-Videos an. Laden Sie also einige patriotische Filme herunter, es gibt viele, die sich an das Kinderpublikum richten und mit ihnen schauen. Viele Filme hinterlassen einen bleibenden Eindruck auf den Patriotismus bei Kindern.

Schau dir einen Sketch an oder spiele: Wenn Ihr Kind an diesem Unabhängigkeitstag nicht an einem teilnimmt, schauen Sie sich eines mit ihnen an. Diese maßgeschneiderten Sketche lassen Ihr Kind das Thema Unabhängigkeit beobachten und lernen und bleiben länger in ihren jungen, beeindruckbaren Köpfen.

Der 15. August ist ein Nationalfeiertag mit einem guten Grund. Lass diesen Urlaub nicht vergeuden.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 15. August 2018 11:30 Uhr | Aktualisiert: 15. August 2018, 11:48 Uhr