5 Anzeichen vorzeitiger Wehen zu wissen

Anzeichen vorzeitiger Arbeit zu wissen

Anzeichen vorzeitiger Arbeit zu wissen

Bild: iStock

Wenn Sie glauben, was Sie in den Filmen sehen, denken Sie, dass die Wehen wahrscheinlich damit beginnen werden, dass Sie mitten im Einkaufszentrum gestrandet sind, mit den Kontraktionen, die Sie vor Qualen winden lassen, und dem Wasser, das über Ihre Beine fließt und eine Flüssigkeitslache bildet beschämend. Um dich herum. Wir haben Neuigkeiten für Sie. Es wird selten so sein.

Die meisten Frauen wissen, wann die Wehen beginnen. Ja! Es ist keine Überraschung, da sie es schaffen, in den Filmen zu erscheinen, die Sie kennen. Und was ist mehr; Es gibt viele Symptome vorzeitiger Wehen. Hier sehen wir, was diese Symptome sind. Lesen Sie also weiter, um herauszufinden:

1. Leckagen oder Entladungen:

Wenn aus Ihrer Vagina Blut oder Flüssigkeit austritt oder der Ausfluss eine Farbveränderung aufweist, müssen Sie möglicherweise sofort Ihren Arzt aufsuchen. Der bräunliche Ausfluss kann der Schleimpfropfen sein, der den Gebärmutterhals während der Schwangerschaft schützt.

2. Kontraktionen:

Braxton Hicks-Kontraktionen treten gegen Ende einer Schwangerschaft häufig auf. Wenn jedoch sechs bis sieben Mal pro Stunde Kontraktionen auftreten, sollten Sie Ihren Arzt anrufen. Es könnte ein Zeichen dafür sein, dass Sie in die Arbeit gehen.

3. Krämpfe:

Zu diesem Zeitpunkt wären Krämpfe häufig geworden, und ein neuer Krampf löst möglicherweise keinen Alarm aus. Wenn Sie jedoch länger als drei Stunden unter Krämpfen leiden, besteht die Möglichkeit, dass Sie vorzeitige Wehen haben.

4. Rückenprobleme:

Manchmal können die ersten Symptome der Wehen ständige, dumpfe Rückenschmerzen verursachen. Wenn die Rückenschmerzen länger als zwei Stunden anhalten, suchen Sie sofort einen Arzt auf.

5. Beckenprobleme:

Wenn das Baby tiefer in die Gebärmutter fällt und zur Entbindung abgesenkt wird, kann die Mutter vor Beginn der Entbindung einem starken Beckendruck ausgesetzt sein.

Wenn sich Ihre Schwangerschaft in einem fortgeschrittenen Stadium befindet und Sie länger als eine Stunde lang eines dieser Symptome bemerken, sollten Sie Ihren Frauenarzt konsultieren.

Wir hoffen, dass unsere Veröffentlichung für Sie hilfreich war. Haben Sie einzelne Symptome einer Frühgeburt festgestellt? Erzählen Sie uns hier davon.