4 seltsame Dinge über die körperlichen Eigenschaften Ihres Neugeborenen (keine Panik!)

4 seltsame Dinge über die körperlichen Eigenschaften Ihres Neugeborenen (keine Panik!)

4 seltsame Dinge über die körperlichen Eigenschaften Ihres Neugeborenen (keine Panik!)

Bild: Shutterstock

Wenn der Arzt endlich die guten Nachrichten verkündet, malen Sie mit Ihrem Kleinen ein Märchenbild der Momente. Sie können sich vorstellen, ein Baby so perfekt zu halten wie in diesen Fernsehwerbespots. Während dein Engel sicherlich liebenswert sein wird, wird es nicht wie das Bild sein, das du in deinem Geist geschaffen hast. Die Haut kann faltig sein, die Wangen sind möglicherweise nicht so dick und Ihr Kind kann sogar mürrisch erscheinen. Wenn Sie das Foto Ihrer Nichte oder Ihres Neffen direkt nach der Geburt gesehen haben, sind Sie möglicherweise nicht so verwirrt und überrascht, dies zu lesen. Es besteht jedoch kein Grund zur Angst. Es ist ganz normal, dass alle Neugeborenen bestimmte charakteristische körperliche Eigenschaften haben. Hier listen wir einige davon auf:

1. Die seltsame Form seines Kopfes

Die seltsame Form seines Kopfes

Bild: Shutterstock

Die Form des Kopfes eines Babys ist nach der Geburt im Allgemeinen länglich, insbesondere wenn es sich um eine natürliche Geburt handelt. Sie fühlen sich vielleicht aufgeregt und denken, dass der Kopf Ihres Kindes für immer so aussehen wird. Das ist aber nicht der Fall. Normalerweise ändert sich die Form des Kopfes in den nächsten 48 Stunden. Die Knochen im Schädel eines Babys sind absichtlich flexibel. Der Geburtskanal, durch den das Baby austritt, ist eng und die Beweglichkeit der Knochen ermöglicht es dem Kopf, leicht durch den Kanal zu gelangen. Und das führt zu dieser länglichen Form (1).

In der Tat können Sie feststellen, dass der Kopf des Engels in den kommenden Tagen besser gerundet sein wird. Immer noch besorgt? Im Rahmen der Routineuntersuchung Ihres kleinen Babys wird der Kinderarzt Ihren Kopf gründlich untersuchen. Und wenn etwas nicht stimmt, wird der Arzt Sie sicher informieren.

2. Ihre fleckige Haut

Deine fleckige Haut

Bild: Shutterstock

Wie oben erwähnt, ist die Haut des Babys nicht so glatt, seidig und glatt wie in Fernsehwerbung. Diese kleinen Engel sind bekannt dafür, etwas zu entwickeln, das wie ein seltsamer vorübergehender Ausschlag aussieht. Sie können rote Flecken entwickeln, die ein weißliches oder gelbliches Zentrum haben. Aber keine Panik. Die Stelle kann ein typischer Ausschlag des Neugeborenen sein. Es kann beängstigend sein, da Verletzungen auftreten und von selbst verschwinden können, und dann gibt es eine neue. Dieser Bereich der Haut kann rötlicher werden. Aber es ist normalerweise nicht ernst, schadet Ihrem Baby nicht und erholt sich innerhalb von sieben Tagen von selbst (2).

3. pelzig sie

Pelz sie

Bild: Shutterstock

Nach der Geburt kann die Haut eines Babys feines, weiches Haar haben, das als Lanugo bekannt ist. Dies ist hauptsächlich auf den Schultern und dem Rücken des Neugeborenen zu sehen. Es wird häufiger bei Frühgeborenen auftreten. Dieses feine, schuppige Haar, das Sie alle beunruhigt hat, wird sich jedoch in wenigen Wochen lösen (3). Manchmal sind diese Haare auch an den Ohren, im Gesicht oder am Po des Babys vorhanden.

4. Sein weicher Kopf

Sein weicher Kopf

Bild: Shutterstock

Auf dem Kopf des Babys befinden sich zwei weiche Bereiche. Dies ist der Bereich, in dem sich die Schädelknochen noch nicht verbunden haben. Die Weichteile sind als Fontanellen bekannt und ermöglichen es dem relativ großen Kopf des Neugeborenen, durch den engen Geburtskanal zu gelangen. Fontanellen helfen auch bei der raschen Entwicklung des Gehirns des kleinen Babys im frühen Leben (4). Während Sie vorsichtig sein sollten, wenn es um den Kopf Ihres Babys geht, gibt es nichts, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Der Kopf Ihres Babys entwickelt sich normalerweise innerhalb von zwei Jahren, wenn die Schädelknochen miteinander verschmelzen.

Möglicherweise haben Sie viel Zeit im Internet verbracht, um die seltsamen physischen Eigenschaften Ihres Munchkins zu entdecken. Während einige Ergebnisse Sie erschrecken können, was darauf hinweist, dass dies ein mögliches Symptom für eine Krankheit sein könnte, springen Sie nicht zu Schlussfolgerungen. Konsultieren Sie regelmäßig Ihren Kinderarzt und Sie sind fertig!

Kommentare werden von der Redaktion von MomJunction moderiert, um persönliche, missbräuchliche, werbliche, provokative oder irrelevante Bemerkungen zu entfernen. Wir können auch Hyperlinks in den Kommentaren entfernen.