3 Aktivitäten, die Ihre Kinder durchführen müssen, um Fettleibigkeit bei Kindern zu verhindern

Eine aktuelle Studie von Sir Ganga Ram Krankenhaus (SGRH) in Indien hat ergeben, dass etwa 30 Prozent der städtischen Kinder in acht Privatschulen in Zentral- und West-Delhi fettleibig waren. Eine weitere Studie von Dr. Philip Maffetone und der Ernährungswissenschaftlerin Mihira Khopkar untersuchte Anfang dieses Jahres das Problem des erhöhten Zuckerkonsums und der Fettleibigkeit. Ihre Studie wurde in der veröffentlicht Global Epidemic Obesity Journal. Die Studie behauptete, dass 80 Prozent der Erwachsenen und 41 Prozent der Kinder tatsächlich überfett sind. Lesen Sie auch – Neugeborenes Fett: Deshalb sollten Sie es nicht ignorieren

Warum? Lesen Sie auch – Eltern, beachten Sie! Große Kinder haben ein höheres Risiko, an Fettleibigkeit zu erkranken

Unsere Kinder beschränken sich zunehmend auf Indoor-Aktivitäten wie Videospiele und Computer. Nach einem aktuellen Bericht aus dem Nationaler Verband für Sport und körperliche AktivitätViele Säuglinge und Kleinkinder sind zu sehr in Wiegen, Kinderwagen und Kindersitzen eingeschlossen, die diese Fettleibigkeit verursachen könnten. Ein Merkmal, über das wir über diese Generation von Kindern sprechen müssen, ist, dass sie selten Spiele im Freien spielen. Als Eltern, insbesondere als berufstätige, haben wir möglicherweise kaum Zeit zu sehen, an welchen Aktivitäten sie teilnehmen. Dies ist jedoch keine Entschuldigung. Hier sind 3 Aktivitäten, die Sie Ihren Kindern empfehlen müssen, sich zu engagieren: Lesen Sie auch – COVID-19 kann bei Kindern zu Fettleibigkeit führen: Hier sind einige wirksame Yoga-Asanas zur Gewichtsreduktion für Kinder

  1. Fußball:

    Schulen ermutigen Kinder oft, Fußball zu spielen. Dafür gibt es einen guten Grund. Fußball oder Fußball ist ein Ganzkörpertraining und kann viel Spaß machen. Laut einem Bericht der Harvard School of Public Health ist Fußball eine großartige Möglichkeit, diese zusätzlichen Kilos abzubauen. Es hilft beim Gewichtsmanagement, da der Sport Laufen, Üben, Sprinten und ständige Bewegung umfasst.

  2. Taekwondo ist nicht nur eine großartige Möglichkeit, Ihre körperliche Stärke zu steigern, sondern hilft auch beim Abnehmen. Wir meinen es sehr ernst! In einer Studie mit dem Titel “Verbessert Taekwondo-Training die körperliche Fitness?” das wurde in der Zeitschrift veröffentlicht- ‘Physiotherapie im Sport‘Es wurde festgestellt, dass Taekwondo beim Fettabbau hilft. Dies ist so, weil es eine Mischung aus Springen, Knie-Tritten und ständiger körperlicher Bewegung ist, die auch zur Verbesserung Ihres Stoffwechsels beiträgt.

  3. Krabbeln

    Wenn Ihr Kind das nächste Mal weinend in einer Halle voller Leute zu Ihnen kommt, um abgeholt zu werden, bitte NICHT. Handlungen oder Aktivitäten, die für uns selbstverständlich sind, wie Krabbeln oder Gehen, sind großartig für den Körper. Eltern machen oft den Fehler, ihre Kleinkinder niemals kriechen zu lassen. Krabbeln kann für die allgemeine Bewegung Ihres Kindes hilfreich sein, was wiederum dazu beitragen kann, dass es in Form bleibt. Krabbeln ist eine großartige Form der Übung, da es Ihre Waden, Ihre Kernregion, Ihren Schultergürtel, Ihre Hände, Ellbogen, Knie, tiefen Bauchmuskeln und Muskeln in Ihren Hüften und Füßen berührt.

Referenz:

1: Fong SS, Ng GY. Verbessert das Taekwondo-Training die körperliche Fitness? Phys TherSport. 2011 May; 12 (2): 100-6. doi: 10.1016 / j.ptsp.2010.07.001. Rezension. PubMedPMID: 21496773.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 10. August 2018 16:28 | Aktualisiert: 10. August 2018, 16:29 Uhr