counter Saltar al contenido

Welche Rolle spielen Lehrer bei der Erkennung von ADHS?

Bei einem typischen US-Schultag von sechs oder sieben Stunden könnte ich rechnen, um herauszufinden, wie viel Zeit ein typisches Kind in der Schule verbringt, aber ich würde es lieber nicht. Die Zahl würde sich wahrscheinlich als wirklich beängstigend für diejenigen von uns herausstellen, die die Schule nie sehr genossen haben.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Kinder viel Zeit in der Schule verbringen, was den Lehrern möglicherweise eine einzigartige Perspektive auf das Verhalten dieser Kinder bietet. Lehrer wissen oft Dinge über ihre Schüler, die Eltern nicht wissen, weil sie ihre Schüler jeden Tag in einer anderen Umgebung als zu Hause sehen.

Lehrer und SchülerEine Konsequenz ist, dass Lehrer eine Rolle beim Erkennen von ADHS-Symptomen spielen können.

Ich erinnere mich, als einer meiner Grundschullehrer meine Eltern anrief, um zu sagen, ich würde nicht auf meinem Platz bleiben. Um fair zu sein, führte dieser Anruf nicht zu einer ADHS-Diagnose, aber ich denke es könnte haben. Der allgemeinere Punkt ist, dass Lehrer bemerken können und manchmal bemerken, wenn ADHS-Symptome in einem Klassenzimmer auftreten.

Natürlich gibt es viele Gründe, eine Beurteilung der ADHS-Symptome durch einen Lehrer mit mindestens einer gewissen Menge Salz, einem halben Granulat, einer Prise oder einer Handvoll, vorzunehmen, je nach den Besonderheiten der Situation. Diese Gründe umfassen:

  • Lehrer sind keine Mediziner
  • Die Lehrer haben sehr unterschiedliche Kenntnisse über ADHS
  • Lehrer haben unterschiedliche Einsichten in ihre Schüler
  • Die Lehrer werden wahrscheinlich keine Symptome bemerken, die keine offensichtlichen Bildungsschwierigkeiten verursachen
  • Die Lehrer überschätzen möglicherweise die Schwere von Verhaltensweisen, die im Klassenzimmer störend sind, aber ansonsten das Leben der Kinder nicht beeinträchtigen

Was ist ein Lehrer im Allgemeinen für mögliche ADHS-Symptome wert?

Eine neue Metaanalyse von Forschern aus den Niederlanden versucht, diese Frage zu beleuchten, indem sie die Ergebnisse früherer Studien kombiniert, in denen untersucht wird, wie Lehrerbewertungen von ADHS-Symptomen mit anderen Messungen von ADHS-Symptomen verglichen werden.

Es stellte sich heraus, dass es eine erhebliche Korrelation zwischen den Lehrerbewertungen der ADHS-Symptome und den Bewertungen aus klinischen Interviews gab, obwohl diese Korrelation alles andere als perfekt war. Mit anderen Worten, die Eindrücke der Lehrer von möglichen ADHS-Symptomen erfassen zwar etwas, aber sie sind sicherlich nicht das letzte Wort.

Interessanterweise war die Korrelation mit klinischen Interviews höher für hyperaktiv-impulsive Symptome als für unaufmerksame Symptome. Dies passt zu der Vorstellung, dass Lehrer mit größerer Wahrscheinlichkeit hyperaktive Symptome erkennen, die das externe Unterrichtsumfeld möglicherweise eher stören.

Im Gegensatz dazu waren sich Mediziner, die Interviews führten, und Lehrer, die über ihre Beobachtungen berichteten, weniger einig über die unaufmerksamen Symptome der Schüler. Eine Interpretation ist, dass Lehrer möglicherweise keine unaufmerksamen Symptome wahrnehmen, die in einer Schule leichter unter dem Radar fliegen. Die Forscher schlagen aber auch eine alternative Erklärung vor: Vielleicht sind sich Lehrer aufgrund ihrer Vertrautheit mit den Schülern unaufmerksamer Symptome bewusst, die in klinischen Interviews nicht sofort offensichtlich sind.

In beiden Fällen legen die Ergebnisse der Analyse nahe, dass die Beobachtungen der Lehrer ein nützlicher Datenpunkt sind, der in den umfassenderen Diagnoseprozess einbezogen werden kann.

Wenn es darum geht, nach möglichen Anzeichen von ADHS im Leben von Menschen zu suchen, wird mehr Input, der das Verhalten von Menschen in verschiedenen Umgebungen beleuchtet, wahrscheinlich besser sein als weniger Input, mit der Einschränkung, dass es sich um eine psychiatrische Fachkraft mit Kenntnissen über ADHS handeln sollte Wer rätselt letztendlich, wie man all diese Eingaben in die richtige Perspektive bringt?

Bild: Flickr / Anant Nath Sharma

(tagsToTranslate) adhd (t) Symptome (t) Schule (t) Klassenzimmer (t) Diagnose (t) Bewertung (t) Lehrer (t) Beobachtung (t) erkennen (t) Punkt (t) Verhalten (t) Forschung (t) t) studieren (t) Lehrer