counter Saltar al contenido

Heute liebe ich Möglichkeiten, einen Unterschied zu machen

Rhabarber-TriebeEs gibt Dinge, die ich gerne esse

Heute liebe ich Möglichkeiten, einen Unterschied in meiner Gemeinde zu machen, wie einer Neunjährigen zu helfen, ihr Geburtstagsglück mit ihrer Gemeinde zu teilen, oder einer Organisation zu helfen, die guten Menschen hilft, weiterhin geholfen wird oder sogar nur den Vögeln hilft, zu überleben Diese ungewöhnliche Kälteperiode mit Hilfe eines jungen Mannes, der auch der zuvor genannten Organisation hilft, indem er den Erlös seiner Feeder spendet, um sie zu finanzieren. Ich liebe es, wie die Dinge in dieser Stadt der Entschlossenheit geschehen, und ich liebe es, dass diese Menschen, die fleißig daran arbeiten, anderen zu helfen, gedeihen, meine Vorstellung davon sind, wie eine Gemeinschaft aussehen sollte, und ich werde es den ganzen Tag lang jeden Tag nehmen. Ich liebe meine kleine Stadt, auch in dunklen Zeiten, ich liebe es, dass Musik in den Rissen des Bürgersteigs ist und Sonnenschein von den Gassenecken schimmert. Ich liebe es, dass Menschen Wege teilen, um anderen zu helfen. Ich liebe es, Geschichten über Menschen in Sackgassen zu hören, die in ihrer Einfahrt Live-Musik für ihre Nachbarn spielen. Ich liebe die Geräusche von Kindern in meiner Nachbarschaft, die durch die Tage spielen. Ich finde es toll, wie sich Lehrer von ihren Klassenzimmern abgewandt haben, in ihre Home Offices getreten sind und Wege gefunden haben, um ihre Klassen online zu halten. Ich liebe diese Straße, diese Nachbarschaft, diese Stadt. Und ich liebe meine Provinz und mein Land.

Heute finde ich es toll, dass ich mich heute Morgen ehrgeizig fühle und darüber nachdenke, hier noch ein paar Dinge zu erledigen. Ich finde es toll, dass ich einige der Dinge erledigt habe, die benötigt werden, bevor einige der professionelleren Dinge erledigt werden. Ich finde es toll, dass ich hoffe, bald mit all den Dingen weitermachen zu können und mit Vorsicht einige der Funktionen unseres Hauses fertigzustellen, auf die wir gewartet haben. Ich finde es toll, dass wir so viel getan haben und obwohl es noch viel zu tun gibt, haben wir die Veränderungen hier an diesem Ort schon seit einiger Zeit genossen, das freut mich.

Heute liebe ich es, an Pfirsiche und Erdbeeren sowie Rhabarber und Birnen und all die Dinge zu denken, die die kommende Vegetationsperiode hier in Kanada mit Süße und gutem Geschmack kennzeichnen. Ich finde es toll, dass wir dieses Jahr Dinge aus unserem Garten gegessen haben, an die wir noch nie gedacht hatten, und einige davon waren schmackhaft, Löwenzahngrün und Schnittlauch sind die besten, aber wir warten auf die Hosta-Triebe, um sie zu sehen wie sie sind; Ich bin mir nicht sicher, ob wir genug bekommen, um mehr als nur zu probieren. Wir werden sehen. Ich liebe es, dass auch dies ein Abenteuer ist.

Heute liebe ich es, Kaffee zu trinken und darüber zu schreiben, wie meine Gemeinde und mein Zuhause gedeihen.

Kelly Babcock

Ich wurde 1959 in Toronto geboren, zog aber um, als ich in meinem vierten Lebensjahr war. Ich bin in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen und aufgewachsen und auf eine Weise aufgewachsen, die ich gerne als Freilandhaltung bezeichne. Ich lebe in einem Gebiet, in dem meine Familiengeschichte 6 oder mehr Generationen zurückreicht. Im Alter von 50 Jahren wurde bei mir ADHS diagnostiziert. Ich habe sowohl mit der neuen Realität zu kämpfen als auch meine Entdeckungen genutzt, um mein Leben besser zu machen. Ich schreibe hier bei Psych Central zwei Blogs, einen über ADHS und einen über eine tägliche positive Bestätigung, die als Beispiel dafür dient, das Gute in so viel von meinem Leben wie möglich zu finden.

Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Website: writeofway.Follow @writeofwaydotca mailen Sie mir bei ADHS Man

APA-Referenz Babcock, K. (2020). Heute liebe ich Möglichkeiten, einen Unterschied zu machen. Psych Central. Abgerufen am 11. Mai 2020 von https://blogs.psychcentral.com/today-i-love/2020/05/today-i-love-opportunities-to-make-a-difference/