counter Saltar al contenido

Heute liebe ich meine sonnige Nachbarschaft

Lebensmittel Flyer, Liste, Stift, KaffeeDer neue Einkauf

Heute liebe ich meine sonnige Nachbarschaft und das warme Gefühl am frühen Morgen, auch wenn es fast eiskalt ist. Ich liebe die Geräusche meiner Nachbarschaft, die sich langsam aus der Nacht löst und die Blüte eines neuen Tages auf der Straße hervorbringt, auf der wir leben. Ich liebe es, wie hell es heute draußen ist, ich liebe es, dass die Wärme durch unsere östlichen Fenster hereinströmt, ich liebe es, dass die Lichter in unserem Haus nicht an sind, weil sie an diesem sonnenverwöhnten Tag nicht gebraucht werden. Ich liebe es, dass überall auf unserem Grundstück Lebensmittel wachsen, Schnittlauch und Rhabarber, Hosta-Triebe und etwas Spargel und Löwenzahn, von denen wir vor ungefähr einem Tag etwas gegessen haben. Ich liebe es, dass wir einige Samen angefangen haben, dass wir Dinge in unserem Garten anbauen, dass wir seit vier Jahren keine Chemikalien mehr auf dieses Grundstück gesprüht haben. Ich liebe es, dass ich das Gras nie freiwillig schneide, weil ich es liebe zu sehen, wie der Rasen zu Wiesenland wird. Ich liebe es, wenn Blumen in der Mitte von ursprünglich Gras erscheinen. Ich liebe es, dass wir den Rasen mit Weißklee besät haben und er langsam übernimmt und das macht uns so viel Freude, wenn wir ihn sehen. Ich finde es toll, dass wir die Idee aufgegeben haben, dass ein Rasen perfekt sein muss oder dass ein Rasen Gras sein muss. Gras ist nur gut, um sich Sorgen zu machen.

Heute finde ich es toll, dass wir unsere Tage immer wieder mit Freizeit beginnen, uns daran arbeiten, einige Dinge zu tun, uns um uns selbst zu kümmern und unsere Tage mit Kultur und Geselligkeit auf eine Weise zu beenden, von der wir noch nie geträumt haben, was für eine erstaunliche Welt wir leben heutzutage. Ich finde es toll, dass wir uns bewusst sind, dass die Dinge nicht gut sind und dass sie schlimmer werden könnten, aber ich finde es wirklich toll, dass wir uns bewusst sind, dass sie schlimmer werden, wenn wir uns von der aktuellen Situation aufregen lassen oder uns mehr Sorgen machen, als es verdient Ursache.

Heute liebe ich das fröhliche Lachen, das hier oft vorkommt, so rollen wir im blauen Schloss. Ich finde es toll, dass heute ein Tag der Lebensmittelbestellung ist. Ich finde es toll, dass wir gemeinsam auf der Kücheninsel einkaufen. Ich finde es toll, wie einfach es geworden ist. Ich liebe es, dass ich Lebensmitteleinkäufe immer geliebt habe und es immer noch tue, die Art und Weise, wie sie ausgeführt werden, hat sich geändert, und ja, es fehlen die taktilen und visuellen Teile, aber verdammt, wir nähern uns der Aufgabe mit Absicht und landen erfolgreich mit Essen gut.

Heute trinke ich gerne Kaffee, während ich im Einkaufsflyer nachschaue und unsere nächsten Mahlzeiten plane.

Kelly Babcock

Ich wurde 1959 in Toronto geboren, zog aber um, als ich in meinem vierten Lebensjahr war. Ich bin in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen und aufgewachsen und auf eine Weise aufgewachsen, die ich gerne als Freilandhaltung bezeichne. Ich lebe in einem Gebiet, in dem meine Familiengeschichte 6 oder mehr Generationen zurückreicht. Im Alter von 50 Jahren wurde bei mir ADHS diagnostiziert. Ich habe sowohl mit der neuen Realität zu kämpfen als auch meine Entdeckungen genutzt, um mein Leben besser zu machen. Ich schreibe hier bei Psych Central zwei Blogs, einen über ADHS und einen über eine tägliche positive Bestätigung, die als Beispiel dafür dient, das Gute in so viel von meinem Leben wie möglich zu finden.

Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Website: writeofway.Follow @writeofwaydotca mailen Sie mir bei ADHS Man

APA-Referenz Babcock, K. (2020). Heute liebe ich meine sonnige Nachbarschaft. Psych Central. Abgerufen am 8. Mai 2020 von https://blogs.psychcentral.com/today-i-love/2020/05/today-i-love-my-sunny-neighborhood/