counter Saltar al contenido

Organisationsverhaltenskonzept

Organisationsverhalten Erfahren Sie mehr über organisatorisches Verhalten

Jedes Unternehmen hat seine eigene Kultur und Organisationsstruktur, die unter anderem auf seinen Einstellungen, Überzeugungen, Werten und Zielen basiert. Einige beeinflussen die ganze Welt für ihre Kühnheit und Innovation, schaffen Trends von Gestenmodell, um Ergebnisse zu erzielen und Referenzen in den Bereichen zu werden, in denen sie tätig sind.

Andere wirken sich direkt auf das Wohlbefinden und den Lebensstil der Mitarbeiter und aller Personen aus, die in Beziehung zu den Betrieben stehen, z. B. Kunden, ausgelagerte Fachkräfte, Lieferanten und sogar die Angehörigen der Mitarbeiter.

All dieser Einfluss wird direkt durch das Verhalten des Humankapitals beeinflusst, das in eine Gesellschaft eingebunden ist und auch deren Verhalten beeinflusst.

Damit Sie diese Dynamik besser verstehen, lade ich Sie ein, mit mir diesen leistungsstarken Artikel zu lesen und mehr über das Konzept des Organisationsverhaltens zu erfahren.

Verbessern Sie Ihr Management mit Coaching-ToolsKlicken Sie hier, ich habe ein Must-Have-Material für Sie getrennt.

Aber welches organisatorische Verhalten?

Dies kann als eine Reihe von Verhaltensweisen und Einstellungen angesehen werden, die von den Personen des Unternehmens, sowohl den Mitarbeitern als auch den Direktoren, praktiziert werden, und als die Auswirkungen, die solche Verhaltensweisen und Bräuche auf den Fortschritt und die Entwicklung des Unternehmens haben.

Auf diese Weise beeinflusst das organisatorische Verhalten das gesamte Klima des Unternehmens und bestimmt, welche Visionen und Eindrücke die mit ihm verbundenen Personen von diesem fraglichen Arbeitsplatz haben.

Verstehen Sie das grundlegende organisatorische Verhalten in der Dynamik der Aufrechterhaltung und Verbesserung von Personalmanagementprozessen, da es die Arbeit von Führungskräften steuert und ihnen die Möglichkeit gibt, individuelle oder kollektive Probleme unter Mitarbeitern vorherzusagen und insbesondere zu vermeiden sowie Führungsmethoden zu strukturieren und effektive Managementstrategien zur Erreichung der gewünschten Ziele und Ergebnisse.

Die Untersuchung und Bewertung des Organisationsverhaltens zielt auch darauf ab, ein besseres Verständnis der Geschäftslücken im verhaltens- und kulturellen Sinne für die kontinuierliche und durchsetzungsfähige Entwicklung von Lösungen zu schaffen, um: Talente anzuziehen und zu halten, Umsatz zu vermeiden, Engagement und Produktivität zu fördern und Harmonie zwischen den Stakeholdern.

Bewertungsebenen des Organisationsverhaltens

Schauen Sie sich die Bereiche an, die bei der Untersuchung von Organisationsverhalten auffallen:

Individuelles Level

Hier wird der Einzelne anhand seiner Ziele, seines aktuellen Einkommens, seiner Wachstumshemmnisse und der Richtlinien oder Gepflogenheiten des Unternehmens bewertet, die sein Arbeitsklima ungünstig machen. Darüber hinaus werden die Erwartungen, Motivationen, Fähigkeiten und Kompetenzen untersucht, die jeder Mitarbeiter durch seine Arbeit individuell unter Beweis stellt, um Aktivitäten zu delegieren, die besser mit seinen Fähigkeiten vereinbar sind und somit seine Talente und sein Potenzial voll ausschöpfen.

Gruppenebene

Im Gegensatz zur individuellen Ebene wird hier das Unternehmen als Ganzes zwischen einer oder mehreren Gruppen untersucht. Die Bewertung umfasst neben dem Einfluss und der Macht des Leiters in diesem Zusammenhang die Bildung von Teams oder Gruppen, die von ihnen ausgeübten Funktionen, die Qualität der Kommunikation und der Interaktion untereinander.

Der Zweck dieser Bewertung besteht genau darin, die Teams zu verbinden und die Menschen in die Lage zu versetzen, zusammenzuarbeiten und effektiv zu arbeiten. Dies bringt mehr Glück und Motivation für die Mitarbeiter und positivere Ergebnisse für das Unternehmen, da motivierte Menschen mehr und mit mehr produzieren Qualität, um glücklich zu sein und belohnt zu werden.

Ebene des Organisationssystems

Auf dieser Ebene wird analysiert, wie die verschiedenen Dimensionen der Organisation das organisatorische Verhalten beeinflussen und beeinflussen.

Unter den Beispielen kann man sagen, dass die behandelten Analysen und Themen Geschäftspolitik und Personalpraktiken sind. In diesem Sinne dienen die durchgeführten Studien nur dazu zu verstehen, wie diese Punkte die Komponenten der Organisation beeinflussen und wie die Organisationskultur auch das Verhalten von Mitarbeitern beeinflusst, die Teil des Unternehmens sind.

Damit Sie diese Ebenen sowie das Konzept des Organisationsverhaltens besser verstehen, teile ich Ihnen ein Video mit, in dem ich dies alles ausführlich erkläre:

Hauptmerkmale des Organisationsverhaltens

Es gibt zwei Prämissen, die das organisatorische Verhalten bestimmen, dh die im Verhalten und im täglichen Leben des Mitarbeiters und des gesamten Unternehmens vorhanden sein müssen und zu den Aktivitäten und Prozessen beitragen, die von allen zufriedenstellend ausgeführt werden müssen.

Überprüfen Sie unten, was sie sind:

tica

Jede Art von Unternehmen hat einen Ethikkodex, der von allen Fachleuten befolgt werden muss, die Teil des Unternehmens sind. In diesem Sinne folgt ein typisches organisatorisches Verhalten dem, was dieser Kodex predigt, dh den Regeln, Normen und Standards, die von der Organisation festgelegt wurden, so dass jeder versteht, was seine Hauptrechte und -pflichten innerhalb der organisatorischen Prozesse sind.

Ethik ist in allen Umgebungen vorhanden, die wir durchlaufen, und sie stellt sicher, dass wir ein gutes Verhältnis in der Gesellschaft haben, da sie die Werte und Einstellungen definiert, denen wir sozial folgen müssen, damit dies geschieht.

Im Geschäftskontext sind daher die Achtung der Mitarbeiter sowie die Nichtoffenlegung vertraulicher Informationen, die nur die Organisationsprozesse betreffen, gute Beispiele für ein typisches Organisationsverhalten.

Verantwortung

Von den größten bis zu den einfachsten Einstellungen: Verantwortung im organisatorischen Umfeld, wenn der Mitarbeiter ein gut entwickeltes Bewusstsein dafür hat, was im Unternehmen getan werden sollte und muss.

Ob es darum geht, das Licht auszuschalten, wenn Sie eine Umgebung verlassen, Ihre Anforderungen pünktlich zu erfüllen oder sich um die Vermögenswerte und Vermögenswerte des gesamten Unternehmens zu kümmern, unter anderem die Verantwortung für soziale, ökologische und geschäftliche Aspekte macht den Unterschied für Unternehmen und insbesondere für Unternehmen aus. für alle, die ein Teil davon sind.

Evaluationskriterien

Im Folgenden sind einige der Faktoren aufgeführt, die sich direkt auf die Verhaltenskultur des Unternehmens auswirken und die immer unter Berücksichtigung des Einzel- und Gruppenaspekts bewertet werden sollten. Auschecken:

  • Leistung und Leistung von Einzelpersonen und Teams, wie Wachstum, Beteiligung, Aufgabenerfüllung und Integration.
  • Fehlzeiten (Abwesenheiten) und deren Auswirkungen auf Einzelpersonen und Unternehmen.
  • Aktive Teilnahme an laufenden Projekten und wie die Talente des Unternehmens genutzt wurden, um Probleme zu lösen und neue Lösungen zu schaffen.
  • Kollaborative Haltung von Teams und Einzelpersonen.
  • Anpassung an Veränderungen in Teams und Einzelpersonen und wie sich Widerstand auswirktTransformationen und Entwicklung des Unternehmens.
  • Aufnahmefähigkeit für neue Herausforderungen und was Mitarbeiter und Teams daran hindert, offen für neue Vorschläge im Unternehmen zu sein.
  • Verpflichtung zu Ergebnissen und welche Auswirkungen das Fehlen auf das Unternehmen hat.
  • Initiative und Proaktivität.
  • Kreativität und Innovation, um neue Lösungen sowohl für die Erstellung von Aufgaben als auch für die Verbesserung der Leistung von Teams im Unternehmen vorzuschlagen.
  • Motivation und Engagement sind Faktoren, die zur Leistungssteigerung von Teams beitragen und das Organisationsklima erheblich verbessern.
  • Kritischer und analytischer Sinn für die Entwicklung von Strategien.
  • Fokus und Produktivität.
  • Systemische Ansicht.
  • Emotionale Intelligenz, um Veränderungen, Herausforderungen und widrige Situationen zu akzeptieren.
  • Selbstführung, Organisation und Disziplin.
  • Qualität in zwischenmenschlichen Beziehungen.
  • Kommunikation und Professionalität.
  • Ausrichtung auf die Unternehmensziele.
  • Umsatzanteil und was die hohe Fluktuation der Mitarbeiter des Unternehmens verursacht.

Bewertungsinstrumente

Der größte Wettbewerbsvorteil eines Unternehmens ist sein Humankapital. Neben dem Aufbau eines Hochleistungsteams durch die Gewinnung der besten Talente müssen wir es mit Durchsetzungsvermögen verwalten, um außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie sich auf effektive Tools verlassen, die Ihnen relevante und pünktliche Informationen zu den professionellen Mitarbeitern des Organisationsteams liefern, können Sie das Szenario für schlagkräftige und zunehmend durchsetzungsfähige strategische Entscheidungen klar verstehen.

Vor diesem Hintergrund bietet das brasilianische Institut für Coaching IBC zwei hochqualifizierte Software an, mit der Unternehmen in Brasilien und der Welt ihr unendliches Potenzial entfalten können. Dabei handelt es sich um die Tools Coaching Assessment und 360 Assessment.

Große Namen wie Unilever, Grupo Muffato, Loreal, Wickbold, Eternit, Angloamerikaner, Nasa, International Paper und Bayer vertrauen diesen Tools und nutzen sie, um ihre Leistung kontinuierlich zu maximieren.

Im Folgenden finden Sie weitere Details und die großen Auswirkungen dieser Unterstützungen auf das Organisationsmanagement:

Verbessern Sie Ihr Management mit Coaching-ToolsKlicken Sie hier, ich habe ein Must-Have-Material für Sie getrennt.

Coaching Assessment

Das Coaching Assessment ist das modernste Professional / Behavioral Profile Mapping-System, das auf der Grundlage der DISC-Methodik entwickelt wurde. Ziel ist es, ein effektives Talentmanagement und durchsetzungsfähigere Coaching-Prozesse bereitzustellen.

Neben der Förderung der Auswahl idealer Kandidaten für die Bedürfnisse des Unternehmens, der Neuzuweisung von Einzelpersonen oder Gruppen, dem Aufbau gut strukturierter Teams auf der Grundlage unterschiedlicher und sich ergänzender Kompetenzen, Motivationsmanagement und Verhaltenszuordnung, um die Möglichkeiten unterschiedlicher Situationsumstände vorherzusagen.

Es handelt sich um ein exklusives IBC-Tool, das in verschiedenen Kontexten angewendet werden kann, z. B.: Personalmanagement, Management zwischenmenschlicher Beziehungen, Evaluierung und Schulung, Motivation, persönliche Entwicklung, Teammanagement / Engineering, Berufs- und Berufsberatung, Coaching-Prozesse und klinische Praktiken.

Sehen Sie sich das Video unten an und erfahren Sie mehr:

360 Auswertung

DAS 360 Auswertung, auch bekannt als Feedback 360, einer der leistungsstärksten beruflichen Entwicklungsprozesse, ein von IBC entwickeltes Instrument.

Ziel ist es, eine systemische Messung des Subjekts zu ermöglichen und dabei seinen Eigenschaften als Person und Fachmann treu zu bleiben. Dieses Tool bietet Informationen über die Wahrnehmung Ihrer Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kompetenzen durch Sie selbst, Ihre Manager, Teammitglieder und andere Mitarbeiter der Organisation. Die Person wird in 4 Bereichen bewertet: Strategie, Engagement, Coaching und Glaubwürdigkeit.

Durch die Bewertung 306 hat der Mitarbeiter / Kunde Zugriff auf die für seine Arbeit relevanten Stärken und Verbesserungspunkte. Basierend auf den erzielten Ergebnissen ist es möglich, Aktionspläne zu erstellen, um notwendige Verbesserungen zu entwickeln und Einstellungen zu stärken, die bereits kongruent und gut bewertet sind.

Coaching als Verstärker des Organisationsverhaltens

Ich sage oft, dass Unternehmen das Ergebnis von Menschen sind. Ich bin daher der festen Überzeugung, dass hocheffiziente Instrumente und Mechanismen erforderlich sind, die zur Entwicklung dieser Menschen beitragen, um sie auf die Bewältigung der täglichen organisatorischen Herausforderungen vorzubereiten und durch durchsetzungsfähige Verhaltensweisen und Einstellungen außergewöhnliche Ergebnisse zu erzielen. , sowohl für das Unternehmen als auch für sich.

In diesem Sinne passt Coaching perfekt, da es eine Methode für die menschliche, berufliche und geschäftliche Entwicklung ist, die alle Arten von Personen durch Wissen, Techniken und Werkzeuge vorbereitet, die in Formationen wie z Professional & Self Coaching – PSC, um ihre hohe Leistung täglich zu erreichen und zunehmend produktiver, motivierter und bereit zu werden, nicht nur die vorgeschlagenen Ziele mit Exzellenz zu erreichen, sondern auch ein gesundes organisatorisches Umfeld zu schaffen, in dem sich jeder wohl fühlt das Beste von dir.

Darüber hinaus werden bei der Teilnahme an einem Coaching-Training wie im Fall des PSC in kurzer Zeit außergewöhnliche Ergebnisse erzielt, z. B. eine signifikante Verbesserung der zwischenmenschlichen Beziehungen, eine größere emotionale Intelligenz, Konfliktmanagement, Führung und Führungskräfteentwicklung. Teams, mehr Fokus, Kreativität, Innovationsfähigkeit, effiziente Kommunikation und viele andere Vorteile.

Investieren Sie in Coaching und verbessern Sie das Organisationsverhalten Ihres Unternehmens weiter!

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Kannten Sie das Konzept des Organisationsverhaltens bereits? Hinterlassen Sie einen Kommentar, sagen Sie mir, was Sie denken, und denken Sie immer daran, niemals zu vergessen, diesen Inhalt mit Ihren Freunden zu teilen, damit diese auch Ihre persönliche, berufliche und geschäftliche Leistung verbessern.

Copyright: 1302108604 –https: //www.shutterstock.com/de/g/albertshakirov

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.