counter Saltar al contenido

Heute liebe ich es, Poesie zu versuchen

40% VollkornbrotDieses 40% Vollkornprodukt wird wieder hergestellt …

Heute liebe ich es, wieder Gedichte zu versuchen und zu wissen, dass ich etwas außer Übung bin, aber es trotzdem schaffe, alle technischen Punkte zu erreichen. Ich finde es toll, dass wir ein bisschen Haiku auf der Facebook-Social-Media-Plattform hatten und das war sowohl lustig als auch inspirierend. Ich finde es toll, dass meine Freundin Kailey ihre latente Fähigkeit entdeckt hat, Video und Audio in einer Medienpräsentation zusammenzufassen, und so ein Split-Screen-Video von sich und ihrer Schwester Heidi, die Harmonie singt, mit uns teilen konnte Harmonie singen ist etwas Liebe wert in Ihrem Tag. Ich finde es toll, wie viel Spaß manche Menschen mit ihrer Isolationszeit haben, nicht zu leugnen, dass es schwierig ist, durchzukommen, sondern neue und unterhaltsame Wege zu finden, dies zu tun. Ich finde es toll, dass Kailey in einer Woche der Moderator unserer Radiosendung und in zwei Wochen der Moderator sein wird. Das bedeutet, dass ich bald besser daran arbeiten sollte. Ich finde es toll, dass es fast nichts zu tun gibt, was mich dazu veranlasst hätte, das Haus zu verlassen, so dass diese Isolationssache für mich nicht so schwer ist wie für andere und mir den Komfort bietet, einfallsreich und hoffentlich hilfreich bei der Beratung anderer Menschen zu sein wie man ein Leben führt, ohne viel auszugehen. Ich liebe es, dass ich nur fahre, um Essen abzuholen und nach dem Cottage zu sehen, das sich in derselben Gemeinde befindet, in der ich mich befinde, und ich verlasse das Haus zu Fuß, nur um meine Bewegung aufrechtzuerhalten, und wenn wir das tun, geben wir uns alle Mühe Gehen Sie anderen Menschen aus dem Weg, überqueren Sie die Straße, um Nähe zu vermeiden, und schreien Sie dann fröhliche Grüße an, um zu zeigen, dass körperliche Vermeidung die einzige Vermeidung ist, die wir anbieten.

Heute finde ich es toll, dass ich gestern vergessen habe, wieder Brei zu machen, also habe ich Eier auf der Kochplatte gebraten und Toast aus hausgemachtem 40% Vollkornbrot gemacht und das Frühstück war verdammt gut. Ich finde es toll, dass die andere Hälfte meines Haushalts das 40% ige Vollkornbrot genehmigt hat. Es scheint also, dass ich das von nun an machen werde, und das ist in Ordnung für mich. Ich liebe es, wie der Geschmack dieses Brotes mich irgendwie noch an meine Kindheit erinnert und ich denke, vielleicht hat meine Großmutter etwas Ähnliches gemacht.

Heute finde ich es toll, dass gestern einige Blumen bewegt und ein Teil für den Garten vorbereitet wurde. Da ich an einem meiner Schmerztage war und nicht viel helfen konnte, weiß ich wirklich zu schätzen, dass all diese Arbeiten erledigt wurden.

Heute liebe ich es, Kaffee zu trinken und darüber nachzudenken, was ich mit der Leichtigkeit und dem Mangel an Schmerzen tun soll, die mir das verbotene Arthritis-Medikament, das ich heute Morgen eingenommen habe, bereits bringt. Ich wünschte, sie könnten einen Weg finden, meine Schmerzmittel und meine Herzmedikamente kompatibel zu machen. aber bis sie es tun, werde ich diese Jahreszeiten des Schmerzes und der Leichtigkeit lieben.

Kelly Babcock

Ich wurde 1959 in Toronto geboren, zog aber um, als ich in meinem vierten Lebensjahr war. Ich bin in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen und aufgewachsen und auf eine Weise aufgewachsen, die ich gerne als Freilandhaltung bezeichne. Ich lebe in einem Gebiet, in dem meine Familiengeschichte 6 oder mehr Generationen zurückreicht. Im Alter von 50 Jahren wurde bei mir ADHS diagnostiziert. Ich habe sowohl mit der neuen Realität zu kämpfen als auch meine Entdeckungen genutzt, um mein Leben besser zu machen. Ich schreibe hier bei Psych Central zwei Blogs, einen über ADHS und einen über eine tägliche positive Bestätigung, die als Beispiel dafür dient, das Gute in so viel von meinem Leben wie möglich zu finden.

Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Website: writeofway.Follow @writeofwaydotca mailen Sie mir bei ADHS Man

APA-Referenz Babcock, K. (2020). Heute liebe ich es, Poesie zu versuchen. Psych Central. Abgerufen am 3. Mai 2020 von https://blogs.psychcentral.com/today-i-love/2020/05/today-i-love-attempting-poetry/