counter Saltar al contenido

Definition des psychologischen Profils einer Person: Welche Typen?

Psychologisches Profil

Erfahren Sie, wie Sie ein psychologisches Profil definieren und welche Typen es gibt.

Hast du von einem psychologischen Profil gehört? Dies ist ein wichtiges Thema für diejenigen, die mehr über den menschlichen Geist verstehen wollen, und für Fachleute in Psychologie, Psychiatrie, Personalwesen, Geste und Führung. Um mehr über das Thema zu erfahren, lesen Sie diesen Artikel weiter.

Übe Selbstentwicklung mit Hilfe von Coaching! Greifen Sie auf „Die Kraft der Selbsterkenntnis“ zu und wachsen Sie kontinuierlich!

Die Forschungsgeschichte

Die Notwendigkeit, ein psychologisches Profil zu zeichnen, ist viel älter als man denkt. Damit Sie besser verstehen, finden Sie hier eine kurze Geschichte, wann das Thema wichtig wurde. Folgen Sie!

Das 1916 erschienene literarische Werk „Tipo Psicolgicos“ des Schweizer Psychiaters und Psychotherapeuten Carl Gustav Jung (1875-1961) ist eine wichtige bibliografische Referenz für Fachleute, die mit der Definition von Profilen arbeiten.

Aus der Notwendigkeit des Gelehrten heraus, eine psychische Typologie zu entwickeln, führte er die Welt in die erste psychologische Typologie ein, die auf den Charaktertypen basiert, die als introvertiert und introvertiert bezeichnet werden abgehendund in Einstellungen, die auf Bewusstsein basieren und Gedanken, Gefühle, Empfindungen und Intuition sind. Jeder dieser Gegenstände kann für Menschen auf unterschiedliche Weise mehr oder weniger zugänglich sein.

Wie Sie lesen, gibt es laut Jung zwei Arten von Zeichen. Wissen, was sie sind:

  • Ausgehend: Diese Art von Person konzentriert sich normalerweise mehr auf das, was zuerst um sie herum passiert, und beginnt dann, intern zu denken. Dies bedeutet, dass die meisten Entscheidungen immer mit Konsequenzen für andere und Situationen und nicht für Sie selbst getroffen werden.
  • Introvertiert: Im Gegensatz zum Extrovertierten denkt diese Art von Individuum zuerst an die Konsequenzen, die seine Gedanken und Handlungen für sich selbst und nicht für den Rest der Welt haben werden. Meistens denkt der Introvertierte nicht einmal darüber nach, ob andere von dem, was er tut, profitieren können oder nicht.

Nach Angaben des Gelehrten gibt es immer noch 8 Persönlichkeitstypen. Wissen Sie etwas mehr über jeden von ihnen:

  • Pervers wahrnehmend: Dies ist die Gruppe von Menschen, die an materiellen Dingen hängen. Im Allgemeinen handeln sie nicht, wenn es keinen konkreten Gewinn gibt.
  • Introvertierte Wahrnehmung: Dieser Artikel umfasst Personen, die sensorischen Erfahrungen wie Zuhören, Farbe und Form einen hohen Stellenwert einräumen.
  • Extrovertiert reflektierend: Hier sind die Leute, die gerne nach Vernunft handeln.
  • Reflektierender Introvertierter: Menschen, die auf diese Weise klassifiziert werden, sind in der Regel sehr intelligent, können sich aber nicht so leicht auf andere beziehen.
  • Extrovertiert intuitiv: Hier sind die Menschen, die sich gerne in die Welt wagen, auch wenn andere um sie herum sich nicht gut fühlen.
  • Intuitiv introvertiert: Dies ist das Team von Menschen, die verstehen können, was andere fühlen oder wollen.
  • Extrovertiert sentimental: In dieser Gruppe sind Personen, die wissen, wie man sehr gut kommuniziert und die leicht zwischenmenschliche Beziehungen aufbauen und aufrechterhalten können.
  • Introvertiert sentimental: Im Gegensatz zu sentimentalen extrovertierten Menschen strebt der introvertierte Sentimentale nicht danach, gut zu kommunizieren und soziale Beziehungen aufzubauen.

Bevor Sie versuchen, Menschen zu definieren, denken Sie daran, was Jung selbst einmal gesagt hat: „Schuhe, die bei einer Person gut aussehen, sind für eine andere zu klein; Es gibt kein Rezept für das Leben, das für alle funktioniert. “

Die Entwicklung eines Gedankens

Der Gelehrte Ichak Adizes (geb. 1937) aus der Republik Mazedonien verwendete Jungs Buch als Grundlage für die Erstellung psychologischer Profile des Arbeitsmarktes. Überprüfen Sie, was sie sind:

  • Unternehmer: Hier sind die Menschen, die als kreativer und lebhafter mit den Ideen angesehen werden, Zeit und Engagement in Nachrichten vorzuschlagen und zu investieren. Sie sind in der Regel anpassungsfähig und immer bereit für eine Herausforderung. Auf der anderen Seite der Medaille gibt es Sabotagefunktionen wie Desorganisation und die Schwierigkeit, Regeln einzuhalten.
  • Integrator: Dies sind Menschen, die zwischenmenschliche Beziehungen vor jede Aktivität stellen. Wenn dies einerseits gut ist, da es hilft, das menschliche Problem in einem Unternehmensumfeld zu bewerten, kann dieses Merkmal andererseits die allgemeinen Ziele auf nicht strategische Weise hinter sich lassen.
  • Hersteller: Hier sind die Personen, die sehr aufgeregt und engagiert sind, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Kurz- und mittelfristig ist dies hervorragend für das Unternehmen. Langfristig kann dieser Fachmann jedoch stagnieren, wenn er nur das tut, was er verlangt.
  • Administrator: In dieser Gruppe sind die Mediziner, die bestimmte Regeln, Pläne und Techniken befolgen, um das zu erreichen, was vorgeschlagen wird. Obwohl sie auf dem Arbeitsmarkt sehr beliebt sind, fällt es ihnen schwer, sich an neue Szenarien anzupassen.

Natürlich kann eine Person nicht nur ein Unternehmer oder Administrator sein. Was oben steht, sind die vorherrschenden Punkte in der vollständigen Persönlichkeit eines Menschen. Alis, hast du herausgefunden, wie dein Profil laut Jung ist? Also schreibe in die Kommentare!

Coaching als Motivation

Coaching ist ein Weg, das Leben eines Menschen positiv zu verändern. Mit Übungen und Techniken lehrt die Methode über Selbsterkenntnis, Selbstentwicklung, emotionale Intelligenz und viele andere wesentliche Punkte für den beruflichen und persönlichen Fortschritt des Einzelnen.

Das Consultant Training in Behavioral Analysis am Brazilian Coaching Institute (IBC) ist eine hervorragende Möglichkeit, Coaching zu üben und die Verhaltensprofile und -trends von Menschen abzubilden. Der Kurs verwendet Coaching Assessment, um Verhaltenstrends basierend auf der DISC-Methodik (Dominanz, Einfluss, Stabilität und Konformität in freier Übersetzung) abzubilden. Das verwendete Tool wurde von FINEP, dem Ministerium für Wissenschaft und Technologie, der Bundesuniversität Minas Gerais (UFMG) und der Fundao Mineira de Software (FUMSOFT) zertifiziert.

Darüber hinaus vermittelt der Inhalt die vollständige Beherrschung der Theorie der Verhaltensprofile; wie man an persönlicher Entwicklung und Selbsterkenntnis arbeitet; wie man berufliche Entwicklungsprozesse reibungsloser und effektiver macht; wie man Rekrutierungs- und Auswahlprozesse verbessert; Wie kann die positive Lebensqualität bei der Arbeit und das Organisationsklima gesteigert werden? und viele andere grundlegende Punkte für seine Entwicklung.

Übe Selbstentwicklung mit Hilfe von Coaching! Greifen Sie auf „Die Kraft der Selbsterkenntnis“ zu und wachsen Sie kontinuierlich!

5 Tipps zum Lernen und Spaß haben

Es gibt einige Unterhaltungsaktivitäten, die für diejenigen interessant sind, die sich mit dem Thema befassen. Gibt es nach dem Durchlaufen der Coaching-Sitzung etwas Faireres, als das Studium fortzusetzen und die verschiedenen Dinge zu mischen? Wenn Sie ein Fan von Serien und Filmen sind, die sich mit der Frage der Definition eines psychologischen Profils befassen oder sich durch das Thema bewegen, finden Sie hier einige Empfehlungen:

  1. Die brasilianische Serie "Therapie Sitzung" (2012-2014) basierend auf dem israelischen Programm BeTipul, das vom israelischen Psychoanalytiker Hagai Levi erstellt wurde. Das Programm zeigt eine Welt psychischer Probleme, die auf Sitzungen basieren, die ein Fachmann in der Region hat und durchführt.
  2. Amerikanische Animation "Von innen nach außen" (ab 2015) zeigt, wie der Geist eines Mädchens einen Moment des Übergangs im Leben durchläuft.
  3. Die amerikanische Serie “Kriminelle Gedanken" (Bis heute 2005) erzählt die Geschichte einer Gruppe von FBI-Fachleuten, die psychologische Profile zeichnen, um zu verstehen, wie die Köpfe von Kriminellen funktionieren, und sie so zu finden und zu verhaften.
  4. Der amerikanische Film "Ein brillanter Geist" (ab 2001) stellt einen Mathematiker vor, bei dem Schizophrenie diagnostiziert wurde und der ständig lernt, damit umzugehen.
  5. Die amerikanische Serie "Täuscht mich, wenn du kannst" (2011-heute) zeigt einen Fachmann, der sich darauf spezialisiert hat, die Körpersprache von Menschen zu enträtseln, um zu verstehen, ob sie lügen oder nicht.

Wenn Sie mehr coole Unterhaltungsratschläge zu diesem Thema haben, schreiben Sie einfach in die Kommentare! Und wenn Ihnen der Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn in Ihren sozialen Netzwerken.

Copyright: 131811011 –https: //www.shutterstock.com/de/g/vitalinka

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.