counter Saltar al contenido

15 Bücher zur effektiven Bewältigung während COVID – oder zu jeder chaotischen Zeit

Startseite »Blog» 15 Bücher zur effektiven Bewältigung während COVIDOr jeder chaotischen Zeit Letzte Aktualisierung:

~ 4 min lesen

Wenn Sie Probleme hatten, können Bücher zu einer Lebensader werden. Sie können erheben und inspirieren. Sie können hilfreiche, sogar transformative Werkzeuge zur Bewältigung hartnäckiger Herausforderungen bereitstellen. Und sie können uns daran erinnern, dass wir absolut nicht allein sind und dies durchstehen werden.

Wir haben Psychotherapeuten gebeten, ihre Lieblingsbücher zur Bewältigung dieser seltsamen, stressigen Zeit zu teilen. Im Folgenden finden Sie Bücher zu allen Themen, von der Änderung Ihrer Denkweise über die Reduzierung des Perfektionismus bis hin zur Aufteilung der häuslichen Verantwortlichkeiten.

  1. Stark aufsteigen von Bren Brown. Dieses Buch ist eine inspirierende und wichtige Lektüre (wenn Sie mit einer schwierigen Situation fertig werden oder eine Herausforderung bewältigen), sagte Christie Kederian, LMFT, Psychotherapeutin und Organisationspsychologin in Los Angeles. Brown befasst sich intensiv mit der Wertschätzung von Emotionen und dem Umgang mit unangenehmen Emotionen, anstatt zu versuchen, sie zu vermeiden. Sie erzählt Geschichten über Belastbarkeit und Hoffnung, die uns helfen können, Herausforderungen zu meistern und Geschichten über unseren Mut zu entwickeln.
  2. Atomgewohnheiten von James Clear. Der in Pasadena ansässige klinische Psychologe Ryan Howes, Ph.D., bemerkte, dass dieses Buch den Lesern hilft, ihre Zeit zu organisieren, indem es kleine Änderungen vornimmt und Systeme einrichtet, um ihre Funktionsweise zu verbessern. Es hilft Ihnen, Ihre gesamte Denkweise in Bezug auf Gewohnheiten und Organisation zu ändern. Dies ist gerade jetzt besonders wichtig, da so viele von uns Schwierigkeiten haben, produktiv zu bleiben und für sich selbst zu sorgen.
  3. Gut fühlen von David Burns. Dies ist ein Oldie, aber ein Goodie, sagte Vagdevi Meunier, Psy.D, ein klinischer Psychologe und Geschäftsführer des Zentrums für Beziehungen in Austin, Texas. Dieses Buch steckt voller praktischer Ideen, Tipps und Techniken, um mit Ihren Ängsten und Sorgen umzugehen. Es hilft Ihnen dabei, Ihre Meinung durch schrittweise, einfache Arbeitsblätter zu ändern, die von Psychotherapeuten auf der ganzen Welt verwendet wurden.
  4. Du bist hier von Jenny Lawson. Dies ist ein Teil Malbuch zum Entkleiden in herausfordernden Zeiten und ein Teil eines inspirierenden Leitfadens, der beruhigt und befriedigt, sagte Deborah Serani, Psy.D., eine klinische Psychologin in New York und Autorin mehrerer Bücher über Depressionen, einschließlich des Kinderbuchs Manchmal, wenn ich traurig bin. Ich liebe dieses Buch so sehr, dass ich mehrere in meinem Büro habe, um sie den Patienten zu geben.
  5. Kognitive Verhaltenstherapie leicht gemacht von Seth Gillhan. Ich liebe dieses Buch, sagte Joel Minden, Ph.D., ein klinischer Psychologe in Chico, Kalifornien, und Autor des neuen Buches Zeigen Sie Angst, wer Boss. Das Buch ist voll von pragmatischen Strategien zur Umstrukturierung negativer Denkmuster, zur Änderung unerwünschter Verhaltensweisen und zur Berücksichtigung schwieriger innerer Erfahrungen, bevor entschieden wird, wie auf sie reagiert werden soll.
  6. Faires Spiel von Eve Rodsky. Jedes Paar hat Probleme, ein Gleichgewicht zwischen Arbeit, Kindern und Leben zu finden, sagte Menije Boduryan-Turner, Psy.D, ein klinischer Psychologe in Los Angeles. Was die Pandemie leicht verstärken kann. Die Lösung besteht nicht darin, die innerstaatlichen Verantwortlichkeiten 50/50 aufzuteilen, sagte Boduryan-Turner. Lieber, Faires Spiel schlägt vor, Prioritäten zu setzen, was für Ihre Familie wichtig ist, und teilt ein praktisches System, um spezifisch zu identifizieren, wer jede Aufgabe erledigt.
  7. Selbstmitgefühl von Kristin Neff. In diesen stressigen Zeiten ist es so wichtig, uns selbst zu schonen. Anstatt unser größter Kritiker zu sein oder uns selbst zu verprügeln, weil wir überwältigt sind, ist es entscheidend, dass wir eine Praxis des Selbstmitgefühls lernen, sagte David Klow, LMFT, Gründer und Direktor des Skylight Counseling Center in Skokie, Illinois, und Autor aus dem Buch Sie sind nicht verrückt: Briefe von Ihrem Therapeuten.
  8. Tapfer, nicht perfekt von Reshma Saujani. Während dieser Zeit, die Angst hervorruft, kann Angst versuchen, durch das Bedürfnis nach Kontrolle und Perfektionismus Sicherheit zu suchen, sagte Boduryan-Turner. Dieses Buch konfrontiert alle subtilen Botschaften, die in die Angst vor dem Eingehen von Risiken und die Angst vor dem Scheitern einfließen. Jetzt müssen wir mehr denn je üben, den Perfektionismus loszulassen und Selbstliebe zu lernen.
  9. Der mehr oder weniger definitive Leitfaden zur Selbstpflege von Anna Borges. Sowohl Serani als auch Howes betonten, dass dieses Buch eines der besten ist, um Selbstpflege zu praktizieren. Laut Serani ist Selbstpflege in schwierigen Zeiten ein Muss, aber viele von uns erwerben diese lebenswichtige Fähigkeit nicht. Dieses Buch ist voller innovativer Ideen für die Pflege Ihrer geistigen Gesundheit, sagte Howes.
  10. Mädchen, hör auf dich zu entschuldigen von Rachel Hollis. Ich kann dieses Buch nur empfehlen, weil wir Selbstquarantäne in Selbstfindung verwandeln können, sagte Boduryan-Turner. Irgendwann auf dem Weg hören wir auf, groß zu träumen und gehen auf Nummer sicher. Dieses Buch konfrontiert alle Hindernisse, um unsere Stimme zu finden und das zu erreichen, was wir wollen.
  11. Die Gewohnheit, du selbst zu sein, brechen von Joe Dispenza. Dies ist mein neues Lieblingsbuch, bemerkte Meunier. In diesem Buch integriert Dr. Joe die Neurowissenschaften, die Epigenetik, die Wissenschaft der Achtsamkeit und die kognitiven Veränderungen, um Ihnen zu zeigen, wie Sie Ihr schlimmster Feind sein können und wie Sie Ihre Aufmerksamkeit und Energie von der Negativität abwenden und eine positive Resonanz in Ihrem Geist aufbauen können und Körper.
  12. Mans Suche nach Bedeutung von Viktor Frankl. Frankls Fokus darauf, Sinn und Zweck aus den Herausforderungen des Lebens zu schaffen, ist eine leistungsstarke Anwendung, die uns bei den schlimmsten Herausforderungen helfen kann, sagte Kederian.
  13. Wenn die Dinge auseinander fallen von Pema Chdrn. Dieses Buch wurde von einer buddhistischen Nonne geschrieben und gibt verlässliche und praktische Ratschläge, wann sich unser Leben abwechselt, das außerhalb unserer Kontrolle liegt, sagte Klow. Wenn die Welt um uns herum auseinander fällt, können wir eine Reihe von Dingen in uns tun, um mit der sich verändernden Landschaft fertig zu werden.
  14. Option B. von Sheryl Sandberg und Adam Grant. Laut Kederian ist dieses Buch eine inspirierende Mischung aus Sheryl Sandbergs persönlicher Geschichte, wie sie ihren Ehemann verliert und Stärke in Widrigkeiten findet, kombiniert mit Adam Grants Forschung über Verluste. Es hilft uns, Bereiche zu identifizieren, in denen wir Verluste erlebt haben, die Widerstandsfähigkeit zu pflegen und wieder Freude zu finden, sagte sie.
  15. Bedeutung finden von Dave Kessler. Viele Menschen haben es gerade mit dem Verlust von Routine, dem Verlust von Struktur, dem Verlust von sozialem Kontakt und für viele mit dem Verlust von Arbeitsplätzen oder Angehörigen zu tun, sagte Howes. In diesem Buch fügt Kessler, die mit Elisabeth Kbler-Ross zusammengearbeitet hat, ihren Trauerphasen einen sechsten Schritt hinzu: die Bedeutung. Wie Howes bemerkte, hilft es uns, die Frage zu beantworten: Wie können wir die Verluste verstehen, die dadurch entstanden sind und wachsen? Dieses wichtige Buch bringt Klarheit und Struktur in eine chaotische Zeit, sagte Howes.

Letztendlich waren wir stark von den Medien betroffen, die wir konsumieren. Fülle deine Bücherregale und deine Seele mit Worten, die trösten und nähren, anstatt sie zu erschöpfen und zu trennen. Und das gilt für heute und jeden Tag.

Zum Thema passende Artikel

Margarita Tartakovsky, M.S.

Margarita Tartakovsky, M.S. ist Associate Editor und schreibt regelmäßig Beiträge bei Psych Central. Ihr Master-Abschluss ist in klinischer Psychologie an der Texas A & M University. Neben dem Schreiben über psychische Störungen bloggt sie regelmäßig über Körper- und Selbstbildprobleme in ihrem Psych Central-Blog Weightless.

Noch keine Kommentare… Kommentare anzeigen / Kommentar hinterlassen

APA-Referenz Tartakovsky, M. (2020). 15 Bücher zur effektiven Bewältigung während COVIDOr jeder chaotischen Zeit. Psych Central. Abgerufen am 3. Mai 2020 von https://psychcentral.com/blog/15-books-for-effectively-coping-during-covid-or-any-chaotic-time/

Wissenschaftlich überprüft Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2020 (ursprünglich: 3. Mai 2020) Letzte Überprüfung: Von einem Mitglied unseres wissenschaftlichen Beirats am 1. Mai 2020Veröffentlicht auf Psych Central.com. Alle Rechte vorbehalten.

(tagsToTranslate) Coronavirus (t) covid-19 (t) Inspiration (t) Motivation (t) Pandemie (t) Lesen (t) soziale Distanzierung