counter Saltar al contenido

Die Bedeutung der Entscheidungsbefugnis im persönlichen und beruflichen Leben

Entscheidungsbefugnis

Entscheidungskompetenz ist ein entscheidender Faktor im persönlichen und beruflichen Leben

Herausforderungen, Chancen und Entscheidungen sind für viele Menschen ständige Fakten. Beobachten Sie einfach Ihren Alltag. Dies können einfachere Fragen sein, z. B. ins Fitnessstudio gehen oder nicht, früher schlafen und bereitwilliger aufwachen oder lange aufbleiben, essen oder nicht nachspeisen und so weiter. Und natürlich sind einige Entscheidungen komplexer, z. B. ein Haus kaufen oder nicht, Kinder haben oder nicht, den Job wechseln oder bleiben Komfortzone, unter anderem ein Unternehmen eröffnen oder nicht.

Die sehr wichtige Entscheidungsbefugnis, um aufrechtzuerhalten Körperliche und geistige Gesundheit, aber es ist nicht immer eine leichte Aufgabe. In komplexeren Situationen erfordert ein Urteil Zeit, Urteilsvermögen und Analyse. Darüber hinaus können die Folgen in einigen Fällen sehr schädlich sein. Eines ist jedoch sicher: Sie müssen entschlossen sein! Wenn sich jemand nicht entscheidet, gibt er sein Leben dem Zufall.

Natürlich gibt es Momente, die aufgrund äußerer Faktoren auftreten, wie dem Tod eines geliebten Menschen, einer unerwarteten Entlassung und dem Stadtwechsel eines Freundes. Selbst unter solchen Bedingungen ist jeder Mensch für den nächsten Schritt verantwortlich, und dies geschieht nur, wenn die Entscheidungsbefugnis ausgeübt wird.

In diesem Prozess werden Sie auf Momente des Schmerzes, der Frustration, der Ungeduld und der Unsicherheit stoßen, die für jeden Lebensweg notwendig sind. Am Ende des Tages wäre es besser, durch turbulente Zeiten zu gehen und zu gewinnen, als nur auf dem Was-wäre-wenn zu bleiben. Um mehr über das Thema zu erfahren, folgen Sie diesem Artikel!

Was ist der beste Weg

für das Glücklichsein?

Welches ist das beste

Weg

für das Glücklichsein?

Ich möchte es wissen

Was ist der beste Weg zum Glück?

Füllen Sie das Formular JETZT aus, um es herauszufinden!

Warum nicht Bestimmungen treffen?

Trotz der Notwendigkeit, eine Entscheidung zu treffen, wählen viele Menschen den umgekehrten Weg. Dies kann verschiedene Gründe haben, z.

  • Mangelnde Aufmerksamkeit für eine bestimmte Situation;
  • Besorgnis über die Auswirkungen, die die Entscheidung haben kann;
  • Angst vor Bedauern;
  • Einfluss von Freunden, Familie und Mitarbeitern;
  • Kulturelle Themen als begrenzende Faktoren;
  • Konzentrieren Sie sich nur auf die negativen Konsequenzen und die Tatsache, dass Sie mit den negativen Emotionen umgehen müssen, die durch Handlungen entstehen können.
  • Beschäftigte Routine;
  • Vorrang vor sofortigem Vergnügen.

Ursachen wie diese können für eine Person entscheidend sein, in verschiedenen Szenarien keine Entscheidung zu treffen. Obwohl es frustrierend erscheint, ziehen es viele Menschen vor, in der Komfortzone zu leben. Erinnern Sie sich an einen anderen Grund für jemanden, keine Entscheidung mehr zu treffen? Schreiben Sie in die Kommentare!

Warum Entscheidungsbefugnis einsetzen?

Die Wahrheit ist, dass wenn wir Entscheidungsbefugnis haben, wir eine Reihe neuer Erfahrungen, Empfindungen, Ideen und Gefühle eröffnen, alles hängt von uns selbst ab. Eine Person hat Entscheidungsbefugnis, wenn:

  • Übe das Selbsterkenntnis und deshalb versteht es, was es tut oder in dem Sinne zu tun;
  • Visualisieren Sie den gesamten Prozess.
  • Es fällt keiner der Schritte zur Entscheidung aus;
  • Sie werden nicht von Emotionen mitgerissen, egal ob sie negativ oder positiv sind.
  • Er sucht Informationen, um sich selbst zu unterstützen;
  • Er hat keine Angst davor, die falsche Entscheidung zu treffen, da jeder davon betroffen ist.
  • Kann während des Beurteilungsprozesses starke Reflexe annehmen;
  • Hat emotionale Intelligenz, um mit den möglichen Widrigkeiten des Dekrets umzugehen;
  • Kann erreichbare Ziele formulieren;
  • Es macht andere Menschen nicht verantwortlich und handelt für sich.

Wenn eine Person ihre Entscheidungsbefugnis ausübt, erhöht sie ihre systemische Vision, Sicherheit und ihr Selbstvertrauen und wird unter den gegebenen Umständen flexibler und kreativer, wodurch ihre Lebensqualität erhöht wird. Wenn Sie sich an weitere Gründe erinnern, warum Einzelpersonen den Mut haben, eine Entscheidung zu treffen, schreiben Sie einfach in die Kommentare!

Möchten Sie herausfinden, wie glücklich Sie sind? Klicken Sie hier und greifen Sie auf das „Glücksthermometer“ zu!

6 Tipps zur Verbesserung Ihres Urteilsvermögens

Kennen Sie einige Tipps, die Ihnen helfen, die Entscheidungskraft zu erhöhen:

  1. Legen Sie fest, was Sie wollen: Der erste Schritt besteht darin, klar zu machen, was Sie wollen. Wir kommen nur irgendwohin, wenn wir wissen, wohin wir gehen sollen.
  2. Verstehe den Kontext: Um eine Entscheidung zu treffen, ist eine Analyse erforderlich. Untersuchen Sie in diesem Sinne den Kontext Ihrer Situation, die Umstände, die Optionen, die Sie haben, setzen Sie sich Ziele und denken Sie über die negativen oder positiven Konsequenzen nach, mit denen Sie sich möglicherweise befassen müssen, um eine bestimmte Entscheidung zu treffen.
  3. Bewerten Sie Ihre Optionen: Unabhängig davon, was Sie tun möchten oder müssen, werden Sie auf mehr als eine Option stoßen. Es ist wichtig, dass Sie sich aller Ihrer Optionen bewusst sind, damit Sie keine voreiligen Entscheidungen treffen und es später bereuen.
  4. Kennen Sie die Konsequenzen: Welche Option Sie auch wählen, um Ihre Entscheidung zu treffen, hat eine positive oder nicht positive Konsequenz. In diesem Sinne müssen Sie nicht nur jeden einzelnen im Auge behalten, sondern von dem Moment an, in dem Sie eine Option auswählen, auch deren Konsequenzen akzeptieren.
  5. Listen Sie die Vor- und Nachteile der Optionen auf: Jede getroffene Entscheidung hat ihre Vor- und Nachteile. Auf diese Weise ist es einfacher, den Kontext zu sehen.
  6. Respektiere die Zeit: Es ist wichtig, dass Sie die Zeit jeder Phase und Ihre eigene Zeit respektieren. Tun Sie nichts vorschnelles, denken Sie darüber nach, was Sie wollen, welche Gefühle Sie während des Prozesses haben und was alles passieren kann, nachdem die Entscheidung getroffen wurde.

Wie Coaching hilft, Entscheidungskompetenz zu entwickeln

One-Way-Coaching verwendet durchsetzungsfähige Techniken, effektive Tools und leistungsstarke Fragen, um Ihre Entscheidungskompetenz zu entwickeln. Die Methodik hat die Kraft, Ihr Leben positiv zu verändern. Kennen Sie einige Vorteile:

  • Fördert die Ausübung von Selbsterkenntnis;
  • Erzeugt interne Reflexionen;
  • Identifiziert Fähigkeiten und Kompetenzen;
  • Unterscheidet Punkte für Verbesserungen;
  • Erweckt das Potenzial;
  • Richtet Überzeugungen und Werte aus;
  • Minimiert Ihre Einschränkungen;
  • Entwickelt emotionale Intelligenz;;
  • Beseitigt sabotierende Gedanken und Verhaltensweisen;
  • Erhöht das Selbstvertrauen;
  • Unterrichtet über Zeitmanagement, Aktivitäten und Produktivität;
  • Es bedeutet negative Erfahrungen;
  • Sie konzentrieren sich auf die positive Seite.
  • Bietet Parameter zur Identifizierung der Lebensmission;
  • Auf diese Weise können Sie verstehen, welche Entscheidung am besten zu treffen ist und welche Änderungen sich daraus ergeben.
  • Beseitigt Ihre Komfortzone;
  • Entwickelt Ihren Fokus und Ihre Motivation;
  • Es trägt zur Konstruktion von Maßnahmen und konsequenten Zielen bei.

Am Brazilian Coaching Institute (IBC) finden Sie verschiedene Kurse, die Sie so befähigen, die Entscheidungskraft zu verstehen. Das Professional & Self Coaching (PSC) Training vermittelt Ihnen die Konzepte des Coachings. welcher Evolutionsprozess; Was sind die einschränkenden Überzeugungen? die Prinzipien der positiven Psychologie und der neurolinguistischen Programmierung; die Merkmale guter Führung; Was sind die Identitätsprozesse? wie man Selbsterkenntnis und Selbstentwicklung praktiziert; wie man emotionale Intelligenz entwickelt; durchsetzungsfähige Geste der Zeit; 360 Feedback- und Autofeedback-Übung; Was sind Sprachhilfen? und vieles mehr.

Nach Abschluss des Kurses verfügen Sie über 6 Zertifizierungen: Life Coach, Professional, University Extension (akademische Anerkennung von Faculdades Monteiro Lobato, von Rio Grande do Sul), Behavioral Analyst, Leader und Self Coach. Darüber hinaus werden 5 internationale Coaching-Institute anerkannt, darunter: Internationaler Verband für Coaching, Globale Coaching-Community, Europäische Coaching-Vereinigung, Internationaler Coaching-Rat und Behavioral Coaching-Institut.

Unglaublich, nicht wahr? Verschwenden Sie keine Zeit mehr und investieren Sie in Ihre kontinuierliche Weiterbildung. Lerne niemals zu viel und entwickle dich, wann immer es nötig ist.

Du bist dran

Es ist sehr wichtig, dass Sie bedenken, dass es keinen Sinn macht, Ihre Entscheidungsbefugnis in die Praxis umzusetzen, um Schmerzen zu vermeiden. Wenn Sie es am wenigsten erwarten, werden Sie irgendwann auf Ihrem Weg vor den Entscheidungen stehen, die Sie nicht getroffen haben, und sich fragen: Was wäre, wenn ich eine Entscheidung getroffen hätte? Aber um zu spät zu sein. Haben Sie deshalb keine Angst vor Entscheidungsbefugnissen, berauben Sie sich nicht der Erfahrung (auch der schlechten), verpassen Sie keine Chancen, rennen Sie nicht weg und lassen Sie sich nicht beeinflussen. Vertrauen Sie sich selbst, lassen Sie Ihre Träume wahr werden und leben Sie das volle und glückliche Leben, das Sie verdienen!

Und Sie, hatten Sie heute schon Entscheidungsbefugnis? Kommentieren und teilen Sie den Artikel in sozialen Netzwerken.

Copyright: 221899270 – https://www.shutterstock.com/de/g/minervastudio

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.