counter Saltar al contenido

Automatisierung: wie man es vermeidet

Automatisierung

Automatisierung zeichnet sich durch eine Handlung ohne Eigenwillen aus

Im wörtlichen Sinne bezieht sich Automatismus auf den Zustand oder das Attribut als automatisch. Aktivität oder Bewegung aufgrund interner oder externer Reize, unabhängig vom Willen und in gewisser Weise unbewusst. Das heißt, Handeln ohne eigenen Willen.

Inmitten einer geschäftigen Routine und voller Verpflichtungen achten wir nicht auf Details und bemerken nicht einmal die vielen Aktivitäten, die wir in der AutopilotDas heißt, wenn das Gehirn sich wiederholende Aktivitäten ausführt, ohne dass das Individuum darauf achtet. Und nein, dies ist keine Bewegung der einen oder anderen Person, das tun wir alle!

Um die verschiedenen Aufgaben in ihrem täglichen Leben zu erfüllen, wie z. B. Zähneputzen, Gehen, Lesen einer Zeitschrift oder Berühren ihrer Handys, haben die Menschen Gewohnheiten geschaffen, um ihre Routine zu erleichtern. Dies bedeutet, dass eine Aktivität, wenn sie zur Gewohnheit wird, natürlich wird und das Gehirn wenig Energie benötigt und es somit schafft, sie unbewusst auszuführen. Auf diese Weise schafft der Körper Raum und Anstrengung, um andere Aufgaben bewusst auszuführen.

Ich habe das richtige Zeug

damit du was verstehst

und wie funktioniert das

mächtige Methode!

Ich will

Ich habe das richtige Zeug

damit du was verstehst

und wie funktioniert das

mächtige Methode!

Ich will

Füllen Sie das Formular JETZT aus, um es herauszufinden!

Vieles von dem, was Menschen tun, sind Gewohnheiten, die sich aus dem Auswendiglernen und früheren Erfahrungen ergeben. Wenn Sie also von Ihrem Bett aufstehen und sich bald im Auto sehen, erschrecken Sie, weil Sie einfach alles im Piloten tun automatisch.

Der natürliche Autopilot ist im Leben des Menschen notwendig, da er es den Menschen ermöglicht, mit den verschiedenen Reizen und Sorgen des Alltags umzugehen, ohne dass ihr Gehirn viel Energie verbraucht.

Der Nachteil dieser Geschichte ist, dass, obwohl Sie in der Lage sind, Entscheidungen zu treffen und Entscheidungen treffenIrgendwann in Ihrem Leben werden Sie feststellen, dass Sie sich im Autopiloten befinden. Wer hat noch nie die Situation durchgemacht, auf das Handy zu schauen, zu schauen und sich nicht daran zu erinnern, was Sie gerade gesehen haben? Dies ist häufiger als wir denken und es passiert mehrmals, ohne dass wir es merken.

Dieser Gehirnmechanismus ist nicht nur bei häuslichen Aktivitäten vorhanden. Es ist normal, dass das Organ bei monotonen und / oder mühsamen Arbeiten weniger Energie für sich wiederholende Aufgaben benötigt und den Menschen dazu bringt, seine Funktionen unbewusst auszuführen, was dazu führen kann, dass er bei einfachen Aufgaben Fehler macht.

Ein weiterer schädlicher Faktor, der durch Automatismen verursacht wird, ist der Widerstand des Gehirns, wenn Sie versuchen, Sabotage und destruktive Gewohnheiten und Verhaltensweisen aufzugeben, die Ihre Aktivitäten im Internet behindern persönliches Leben und vor allem professionell.

Warum Autopilot minimieren?

Das menschliche Gehirn ist das Ergebnis einer ständigen Entwicklung. Eine davon ist die Tatsache, dass er versucht, seine Funktionen mit einem Minimum an Energie und Anstrengung auszuführen, um seinen Widerstand zu maximieren. Aus diesem Grund machen wir in unserem Leben so viele Dinge mit dem Autopiloten.

In diesem Sinne ist es wichtig zu sagen, dass das Gehirn einen großen Teil der Kontrolle über menschliche Aktivitäten hat und aus demselben Grund so schwierig ist, wenn Sie versuchen, die Richtung einer Handlung zu ändern, anders zu denken, um eine tägliche Aufgabe auszuführen oder versucht, eine entgegengesetzte Idee in die Praxis umzusetzen, um ein bestehendes Problem zu lösen, weil Sie Ihr Gehirn waren, das den Autopiloten verlassen hat.

Es ist eine unbewusste Handlung, dies bedeutet jedoch nicht, dass die Wiederholung und Reproduktion von Gewohnheiten immer ein Problem sein wird, da sie Komfort und Sicherheit bringen. Aber nur indem Sie Ihr Gehirn dazu bringen, auf unterschiedliche Weise zu arbeiten und neue Erfahrungen zu machen, können Sie Ihre Kreativität und Ihr Gedächtnis entwickeln, innovative Ideen haben, unterschiedliche Antworten für unterschiedliche Kontexte erstellen, neue Lösungen finden, unter anderem flexibler sein .

Tipps zur Minimierung der Automatisierung

Die Sensibilisierung ist der erste Schritt, um die Auswirkungen der Automatisierung auf die täglichen Aktivitäten zu minimieren. Von dem Moment an, in dem der Einzelne erkennt, dass er die meiste Zeit seines Tages mit einem Autopiloten lebt, kann er sich auch vorstellen, dass dies sein Glück beeinträchtigt und somit beginnt, seine Routine zu leben, um aus seiner Zone herauszukommen. Komfort.

Dies bedeutet nicht, dass diese Flugbahn einfach und frei von Hindernissen ist. Im Gegenteil, es wird Zeiten geben, in denen der Einzelne Konflikte zwischen dem, was er will, und seinen Werten haben wird, es wird Angst geben, es wird den Wunsch geben aufzugeben, es wird Rückschläge geben, aber er wird von großem Wachstum und Lernen sein.

Wie Sie hier lesen, ist es von grundlegender Bedeutung zu erkennen, dass Sie einige Aspekte verbessern müssen, aber es ist nicht einfach. Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, um eine Automatisierung zu vermeiden. Sie sind:

  • Üben Sie Neuroplastizität, dh stellen Sie neue Verbindungen her und ermöglichen Sie Ihrem Gehirn, die Fähigkeit zu entwickeln, Saboteurgewohnheiten in positive Gewohnheiten umzuwandeln.
  • Verwenden Sie einen anderen Weg, um zu Orten zu gelangen, an die Sie jeden Tag gehen.
  • Schlafen Sie jeden Tag zur gleichen Zeit an einem luftigen Ort und mindestens 8 Stunden lang.
  • Öffnen Sie den Einsatz von Technologien, wenn dies möglich ist. Überlegen Sie: Müssen Sie wirklich GPS verwenden, um zu einem bestimmten Ort zu gelangen?
  • Suchen Sie im Urlaub nach anderen Zielen als den, die Sie normalerweise besuchen. Lernen Sie neue Kulturen kennen und erwerben Sie ein neues Weltbild.
  • Sprechen und debattieren Sie (auf gesunde Weise) mit Menschen mit anderen Meinungen als Ihrer.
  • Stimulieren Sie Ihr Gedächtnis mit Brettspielen wie Dame und Schach.
  • Hören Sie auf, mehrere Aufgaben gleichzeitig zu erledigen, konzentrieren Sie sich und erledigen Sie jeweils eine Sache. Achten Sie dabei genau auf jede Ihrer Aktionen.
  • Lesen Sie die unterschiedlichsten Inhalte in Büchern, Zeitschriften, Artikeln und Blogs.
  • Üben Sie körperliche Übungen im Freien und achten Sie auf die Landschaft und die Menschen um Sie herum.
  • Investieren Sie in Coaching, um Ihr wahres Potenzial zu entfalten und mehr Macht zu bekommen! Triff die Professional & Self Coaching (PSC), vom Brazilian Coaching Institute (IBC), und verwandeln Sie Ihr Leben! Die Methodik zielt darauf ab, über Selbsterkenntnis, Führung, Wissenschaften wie positive Psychologie und Neurolinguistik sowie Zeit- und Aktivitätsmanagement zu unterrichten. Darüber hinaus zeigt der Trainer immer noch, wie wichtig es ist, sich jeden Tag weiterzuentwickeln. Dafür werden Sie verstehen, was Ihre Stärken sind und wie Sie sie noch stärker hervorheben können, um Ihnen weiterhin in Ihrem täglichen Leben zu helfen. und wird auch verstehen, was Ihre Schwächen sind, um sie weniger Saboteure zu machen. Die Ergebnisse der Methodik können kurz-, mittel- und langfristig sowohl in Ihrem beruflichen als auch in Ihrem persönlichen Leben gesehen werden.

Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass das Gehirn eine sehr mächtige Maschine ist und dass es für Menschen verfügbar ist, aber diejenigen, die denken, dass sie die ganze Arbeit alleine erledigen sollten, irren sich. Täglich ist es jedermanns Aufgabe, es ständig auszuüben, es neuen Erfahrungen vorzustellen, negative Auswirkungen zu umgehen, es aus der Komfortzone zu entfernen, Herausforderungen zu fördern und den so aktiven Autopiloten so gering wie möglich zu halten Bleib in ständiger Entwicklung und bleib gesund.

Und dein Gehirn, hast du am Autopiloten gearbeitet? Was hast du getan, um ihn aus diesem Zustand herauszuholen? Sag es mir in den Kommentaren!

Copyright: 337088285 –https: //www.shutterstock.com/de/g/rawpixel

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.