counter Saltar al contenido

Wie man diejenigen motiviert, mit denen man nicht klar kommt

Motivierende Führung

Depositphotos.com / kurhan Erfahren Sie, wie Sie Ihr Team motivieren können

Der heutige Arbeitstag ist so lang, dass es üblich ist, mindestens so viel Zeit im Unternehmensumfeld und mit Kollegen zu verbringen wie zu Hause. Aus diesem Grund sind Gefühle der Liebe, des Hasses und der Angst natürlich. Infolgedessen ist es normal, Freundschaften und natürlich Feindschaften zu schließen.

Das Problem nimmt zu, wenn dieses Verschleißverhältnis zwischen Chef und Untergebenen die Produktivität und das Klima der Abteilung beeinflusst. Ich muss vorsichtig sein. Der Leiter muss nicht alle Mitarbeiter gleich behandeln und nicht gleich beliebt sein, sondern eine grundlegende herzliche Beziehung aufrechterhalten.

Verstehen, wie man motiviert und verwaltet

Nimm es nicht persönlich

Der Chef sollte nur dann über ein Thema sprechen, das für den Mitarbeiter etwas unangenehm sein kann, wenn es die berufliche Leistung beeinträchtigt. So irritierend oder seltsam die Gewohnheit auch ist, wenn man sich dem Problem nähert, muss man den Grund zeigen, warum ein solches Verhalten schädlich ist, immer nach dem professionellen Aspekt suchen und sich so weit wie möglich von der persönlichen Seite distanzieren.

Mach keine Drohungen

Wenn es ein Problem mit einem Mitarbeiter gibt, der eine Änderung seiner Einstellung benötigt, bevorzugen Sie einen freundlichen und bedrohungsfreien Ansatz. Wenn auf die Anfrage keine Antwort eingeht, fragen Sie nach der Meinung des Mitarbeiters zu diesem Thema und den Verbesserungsmöglichkeiten.

Habe positive Gedanken

Konzentrieren Sie sich auf die Einstellungen und Fähigkeiten, die Sie im Beruf bewundern, und versuchen Sie immer, die Persönlichkeitsmerkmale zu vergessen, die Sie stören. Erkennen Sie die Beiträge, die er leistet. Dies verbessert die Stimmung und das Selbstvertrauen des Mitarbeiters. Wenn man versucht, die Stimmung harmonisch zu halten, kann man eine problematische Situation fälschlicherweise beenden, indem man nur warme Tücher darüber wirft. Wenn Sie jedoch die Augen schließen, löst sich die Situation nicht von selbst auf. Es ist notwendig, sich den Situationen zu stellen, damit die Mitarbeiter nicht glauben, dass es an Managementfähigkeiten mangelt oder dass ihnen die Situation gleichgültig ist.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Kommentieren und mit Freunden teilen!

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.