counter Saltar al contenido

Video: Babys erstes Jahr – Monat 9

Willkommen im neunten Monat! Und gerade als Sie dachten, Ihr Baby könnte nicht geschäftiger, aktiver und an allem interessiert sein, tut sie es.

Auch in alles hinein. Und so sehr Sie Ihren Baby-Entdecker lieben, fragen Sie sich wahrscheinlich, wie Sie jemals mit ihren Eskapaden Schritt halten werden, besonders wenn sie in der Fortbewegungsabteilung Dampf aufnimmt.

Beobachten Sie, wie Ihr Baby ein Spielzeug im Raum entdeckt. Vor ein oder zwei Monaten hatte er einen Moment über das Spielzeug nachgedacht und dann völlig vergessen, dass er es gesehen hatte, abgelenkt von etwas Hellem und Glänzendem in seiner Reichweite. Jetzt, da Erkenntnis und Gedächtnis wachsen, bleibt sein Auge auf den Preis gerichtet, während sein Verstand einen Plan entwickelt, um ihn auf die eine oder andere Weise wiederzugewinnen.

Er ist ein Mann auf einer Mission. Wenn er mobil ist, kriecht er, rutscht oder rutscht, um sein Ziel zu erreichen. Wenn dies nicht der Fall ist, wird er Sie mit Bedacht um Hilfe bitten und Sie wissen lassen, was er will, wie er kann: Zeigen, Gestikulieren, Grunzen, Verwenden von Gesichtsausdrücken oder eine andere Form kreativer Kommunikation, um Ihre Aufmerksamkeit zu erregen. so kann er das Spielzeug punkten. Glücklicherweise ist Ihr Kind, so entschlossen er auch sein mag, immer noch ein Kinderspiel, um abzulenken, ein Plus, wenn das Objekt seiner Wünsche etwas ist, das er nicht haben sollte.

Was ist das auf dem Couchtisch? Die Chancen stehen gut, dass Ihr Baby es jetzt durch Hochziehen herausfinden kann. Die Hälfte aller Babys in diesem Monat kann aus einer sitzenden Position auf zwei Füße hochziehen und so Dinge erreichen, die einmal sicher außer Reichweite waren! Oder eine Tasse heißen Kaffee oder eine Schüssel Nüsse, also pass auf.

Einige Babys kreuzen sogar und gehen im Wesentlichen, während sie sich an Möbeln festhalten, wodurch sie sich schnell vom Stuhl über die Couch zum Tisch zum Bücherregal bewegen können. Stellen Sie sicher, dass alle Möbel stabil, gut gepolstert und an der Wand befestigt sind, um sicherzustellen, dass Ihr Kind nicht wegen Blutergüssen kreuzt oder das herunterzieht, woran es hochzieht. Brief des Monats? V für Wachsamkeit.

Auch in diesem Monat ist Ihr Baby ein Spieler mit zwei Fäusten. Sie kann in jeder Hand ein Spielzeug halten, sie zusammenschlagen und natürlich beide gleichzeitig an den Mund nehmen. Sie wird auch eine Meistermanipulatorin, die in der Lage ist, anspruchsvollere kleine Motorikfähigkeiten wie das Stapeln von Ringen zu verfeinern, obwohl sie wahrscheinlich nicht in der richtigen Reihenfolge ist. oder eine kleinere Tasse in eine größere einbauen.

Und wenn man von kleinen, sogar winzigen Gegenständen spricht, einer Minze, einem Flaschenverschluss, dem winzigen Lego eines Geschwisters, kann er sich seiner Reichweite nicht mehr entziehen, was ein eskalierendes Erstickungsrisiko darstellt. Das liegt daran, dass sich der Zangengriff, die Fähigkeit, Daumen und Zeigefinger zu koordinieren, um fast alles zu pflücken und es ordentlich in seinen Mund zu bringen, entwickelt hat oder bald wird.

Also Mama und Papa aufgepasst! Sie müssen jeden Raum, in dem er sich befindet, einer Sicherheitsüberprüfung unterziehen, um nach erstickbaren Gegenständen zu suchen, aber auch um zu jubeln. Diese neue Fähigkeit bietet ihm neue Fingerfoods wie Haferkreise oder Joghurtbeutel, kleine Nudelformen, zertrümmerte gekochte Bohnen und Erbsen.

Es wird auch bedeuten, dass Sie möglicherweise seltsame Neuigkeiten in seiner Windel entdecken. Da das, was oft hineingeht, nicht gründlich gekaut wird, kann es ziemlich unverändert herauskommen, so dass Babys Kot mit Maiskörnern übersät oder mit Blaubeeren besetzt sein kann. Auf einen abenteuerreichen neunten Monat!