counter Saltar al contenido

Schnelles Denken: positive und negative Punkte

Schnelles Denken

Kennen Sie die positiven und negativen Punkte des schnellen Denkens

Gehören Sie zu denen, die die Antwort für alles immer auf der Zunge haben? Oder diejenigen, die es vorziehen, sorgfältig nachzudenken, bevor sie ihre Meinung abgeben oder ihre Meinung anderen Menschen mitteilen? Oder sogar: Bist du in der Mitte und handelst dem Anlass entsprechend? Unabhängig von seinen Eigenschaften und seiner Persönlichkeit verfügt das Gehirn über Systeme, mit denen wir täglich Entscheidungen treffen können.

Unser Gehirn ist zu 100% in ständigem Betrieb, aber das bedeutet nicht unbedingt, dass es trainiert wird. So wie die Muskeln des Körpers regelmäßig trainiert werden müssen, um stark zu werden, muss auch das Gehirn trainiert werden, damit es sein volles Potenzial entfalten kann und immer scharf ist.

Ich habe das richtige Zeug

damit du was verstehst

und wie funktioniert das

mächtige Methode!

Ich will

Ich habe das richtige Zeug

damit du was verstehst

und wie funktioniert das

mächtige Methode!

Ich will

Füllen Sie das Formular JETZT aus, um es herauszufinden!

Wenn wir immer die gleichen Aktivitäten ausführen, befinden wir uns in einer Komfortzone, die für das Gehirn nicht günstig ist. Daher ist es wichtig, verschiedene Aufgaben auszuführen, die Anstrengung erfordern. Sie funktionieren als Training. Durch die tägliche Anregung des Geistes wird die Fähigkeit entwickelt, schnell zu denken und immer effektiver zu argumentieren.

Schnelles Denken und gutes Gedächtnis sind nur einige Beispiele für die Vorteile, die Sie durch häufiges Trainieren Ihres Geistes erhalten. Wie alles im Leben kann es jedoch, wenn es zu stark stimuliert wird, hauptsächlich durch den Informationsüberschuss, der für das von uns geführte verbundene Leben charakteristisch ist, eine Reihe von Problemen verursachen, die helfen, anstatt zu helfen Entscheidungen treffen Sie behindern uns täglich und hindern uns daran, das zu tun, was wir brauchen.

Die wissenschaftliche Erklärung hinter unserer Denkweise

In dem Buch Fast and Slowly Two Ways of Thinking stellt Daniel Kahneman, der heute als einer der größten Gelehrten des menschlichen Geistes gilt und 2002 den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften erhielt, die Prozesse vor, die unser Gehirn dazu bringen, Informationen schnell oder einfach aufzunehmen langsam.

Laut den Studien des Spezialisten haben wir alle zwei Systeme, die die Art und Weise, wie wir handeln und denken, direkt beeinflussen. Sie allein:

  • System 1: verantwortlich für unser schnelles, intuitives und automatisches Denken. Verantwortlich für einen Großteil unserer Wahrnehmung der Welt.
  • System 2: Teil des Geistes, mit dem wir uns täglich am meisten identifizieren, weil wir gerne denken, dass wir immer vernünftige und rationale Menschen sind. verantwortlich für Reflexion, Rationalisierung und Lösung komplexer Probleme, aber langsam und faul geboren.

Kahneman erklärt, dass ein großer Teil unseres Verhaltens von unseren Fähigkeiten herrührt und dass dies ein automatischer und nicht rationaler mentaler Prozess ist. Normalerweise fallen die Dinge jedoch automatisch ein, ob sie richtig sind oder nicht. Laut dem Gelehrten ist das Problem, das wir subjektiv nicht kennen, der Unterschied zwischen den Zeiten, in denen Intuition und schnelles Denken richtig sind und in denen sie falsch sind. Andererseits ist es einfach unmöglich, langsam über alles nachzudenken. Für ihn gibt es keine Zeit, aber manchmal können wir Situationen identifizieren, in denen unsere Intuition uns in die falsche Richtung führt, und dies ist die Zeit, in der es wichtig ist, langsamer zu werden.

Beschleunigtes Denksyndrom

Das Accelerated Thinking Syndrom (SPA) gilt aufgrund des beschleunigten Lebens, das die meisten Menschen heute führen, als moderne Pathologie. Laut der LISAN Academic Health League der Federal University of Uberlandia in Minas Gerais ist dies ein Syndrom, von dem mehr als 80% der Weltbevölkerung ohne Altersbeschränkung betroffen sind. Am stärksten betroffen sind jedoch Personen, die unter ständigem Druck stehen und sich mit dringenden Fristen und Zielen befassen müssen. Lesen Sie weiter, um zu verstehen, wie sich dieses Syndrom manifestiert.

SPA ist das Ergebnis einer Überproduktion von Gedanken mit einer so hohen Geschwindigkeit, dass es Stress und Erschöpfung des Gehirns erzeugt. All dies ist eine Folge der großen Menge an sozialen Reizen und Aktivitäten, die der Einzelne täglich durchmacht: Der Informationsüberschuss behindert die Entwicklung von Intelligenzfunktionen wie Denken vor dem Handeln, Belastbarkeit, Versetzen in die Lage des anderen und Aufdecken von Ideen ohne auferlegen.

Im Allgemeinen verbrauchen Menschen, die an einem beschleunigten Denksyndrom leiden, aufgrund ständiger Gehirnaktivität mehr Energie und fühlen sich immens müde, obwohl sie keine körperliche Aktivität ausgeführt haben. Unterschätzen Sie nicht die Kraft des Geistes, denken Sie auch müde.

Um das Problem zu umgehen und mit dem Informationsüberschuss umzugehen, ist es wichtig, eine Selbstanalyse durchzuführen und zu verstehen, was sich auf Ihre Denkweise auswirkt, Ihre Aktivitäten zu entwickeln und Ihre Meinung anderen gegenüber zu äußern.

Es lohnt sich zu fragen, ob alle Informationen, die Sie haben, wirklich notwendig sind und ob Sie wirklich so viele mobile Geräte, Anwendungen und Interaktivität benötigen. Kann es schaden, etwas langsamer zu werden und sich die Zeit zu nehmen, über Stress nachzudenken, zu meditieren und sich von ihm zu verabschieden?

Wenn Sie das Angstniveau innerhalb normaler Standards halten, bleibt Ihre Gesundheit auf dem neuesten Stand und es wird einfacher, mit alltäglichen Widrigkeiten umzugehen. In diesem Sinne muss ich bei den durchgeführten Aktivitäten selektiv vorgehen und vorschlagen, nur das zu tun, was Ihr Geist und Ihr Körper unterstützen. Sehen Sie sich Ihre Entscheidungen kritisch an.

Neurolinguistische Hilfe

Wie unsere Großeltern sagen würden, weder zu schnell noch zu langsam. Wie wir gesehen haben, ist es sehr wichtig, ein Gleichgewicht zu halten und zu versuchen, die Prozesse zu verstehen, die uns helfen, Dinge zu denken und zu entscheiden.

In diesem Zusammenhang ist es möglich, das Wissen der Neurolinguistik und der Coaching-Methodik zu nutzen, um geeignete Werkzeuge zu erwerben, mit denen Sie die Kontrolle über Ihren Geist übernehmen und so Ihre emotionale Intelligenz steigern und die Wahrnehmungen und Verhaltensweisen entwickeln können, die erforderlich sind, um Ihren Geist in Ordnung zu halten.

Ich muss buchstäblich mein Gehirn trainieren und dafür nichts Besseres als einen Trainer an Ihrer Seite. Dazu ist es wichtig zu verstehen, dass Geist, Körper und Sprache interagieren, um die Wahrnehmung zu schaffen, die jeder Einzelne von der Welt hat, und dass die Wahrnehmung basierend auf den Techniken und Werkzeugen, die genau darauf abzielen, modifiziert werden kann.

Wir haben einen Test für Sie vorbereitet, um herauszufinden, wie GLÜCKLICH Sie sind! Klicken Sie hier und lernen Sie unser „Thermometer des Glücks“ kennen!

Das brasilianische Coaching-Institut (IBC) ist sich der Bedeutung der Neurolinguistik in unserem Leben bewusst und hat ein exklusives Training zur Selbsterkenntnis des Geistes entwickelt, das darauf abzielt, Denken, Verhalten und Kommunikation zu modifizieren, bei dem Sie lernen, die potenziellen Kräfte Ihres Gehirns zu nutzen richtige Entscheidungen, effizient und zufriedenstellend. Ausbildung in Neurolinguistische Programmierung (NLP) richtet sich an alle Menschen, die ihr Fachwissen erweitern möchten und an Aspekten arbeiten, die den Geist, das Verhalten und die Sprache betreffen. Bist du interessiert Klicken Sie hier und anders denken.

Was denkst du über diesen Artikel? Hinterlassen Sie hier Ihre Meinung und teilen Sie den Inhalt mit Ihren Freunden in sozialen Netzwerken.

Copyright: 166503860 –https: //www.shutterstock.com/de/g/bowie15

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.