counter Saltar al contenido

Egozentrismus: Umgang mit egozentrischen Menschen

Egozentrismus

Kennen Sie die Hauptmerkmale des Egozentrismus

Ichbezogenheit ist definiert als die Menge von Einstellungen oder Verhaltensweisen, die darauf hinweisen, dass sich ein Individuum im Wesentlichen auf sich selbst bezieht. Im Allgemeinen ist das Wort Egozentrismus im Allgemeinen nicht mit angenehmen Verhaltensweisen verbunden, da Menschen, die als egozentrisch gelten, dazu neigen, ihre eigene Meinung niemals aufzugeben, glauben, dass nur ihre Geschichten wichtig sind, sie sehen sich anderen überlegen. Sie sind arrogant und erheben ihre eigenen Qualitäten sehr.

Merkmale wie diese wirken sich negativ auf das Berufsleben der Menschen aus, da sie die zwischenmenschlichen Beziehungen im Unternehmensumfeld beeinträchtigen, die Gruppenarbeit behindern und die Arbeit schwächen persönliches Marketing und dazu beitragen, den Ruf des Mitarbeiters zu trüben, der auf diese Weise handelt.

Ich habe das richtige Zeug

damit du was verstehst

und wie funktioniert das

mächtige Methode!

Ich will

Ich habe das richtige Zeug

damit du was verstehst

und wie funktioniert das

mächtige Methode!

Ich will

Füllen Sie das Formular JETZT aus, um es herauszufinden!

Arten von egozentrischen Menschen

Sigmund Freud (1856-1939), ein Neurologe, besser bekannt als der Vater der Psychoanalyse, skizzierte einige Verhaltensprofile für Menschen, die egozentrisches Verhalten zeigen. In seinen Studien erklärt er das Ego als ein Beispiel für die Persönlichkeit, die unser auffälligstes Selbst wäre. Diese Perspektive betrachtet das Ego als das Bewusstsein, das wir von uns selbst haben und das es in Übereinstimmung mit den Konzepten ausdrückt, die wir während unserer Erfahrungen sowie unserer Werte und unserer Kultur erworben haben.

Vom Ego aus nimmt jeder die Ereignisse um ihn herum auf einzigartige Weise wahr und dies ist entscheidend für sein soziales Verhalten. Die Intensität, mit der dies geschieht, ist von Person zu Person unterschiedlich, und wir alle sind irgendwann gezwungen, in falschen Situationen egozentrisches Verhalten anzunehmen. Aus diesem Grund können wir sagen, dass es zwei Arten von egozentrischen Menschen gibt: diejenigen, die ihr Ego positiv verhalten und in den meisten Situationen nur auf ihre Vorteile abzielen; und diejenigen, die auf negative Weise kanalisieren, ein geringes Selbstwertgefühl zeigen und sich den anderen unterlegen fühlen.

Im professionellen Sinne sind zum Beispiel überwiegend positive egozentrische Menschen in der Regel selbstbewusster und effizienter bei der Erreichung von Zielen. Sie bemühen sich, ihr Profil in Beweis zu halten und sich durch ihre Kompetenz hervorzuheben. Diese Punkte helfen sehr bei der Karriereentwicklung und beim positiven persönlichen Marketing, solange sie gut dosiert sind, um nicht negativ zu werden.

Andererseits werden Personen mit negativem Ego häufig ohne hohe Erwartungen auf dem Arbeitsmarkt gesehen, hauptsächlich weil sie sehr introvertiert sind und sich ihren Mitarbeitern unterlegen fühlen. Diese Eigenschaften können weniger Einkommen generieren und sogar dazu beitragen, andere Kollegen im Team zu entmutigen.

In beiden Fällen können egozentrische Menschen die Größe ihres Ego nicht identifizieren und haben hauptsächlich Probleme damit zwischenmenschliche Beziehung. Irgendwann hat dieses Profil einen sabotierenden Einfluss auf die Karriere und verhindert, dass der Profi konzentriert ist und Ziele erreicht.

Wir kamen jedoch zu dem Schluss, dass nicht alles schlecht ist, wenn man das Ego täglich bewertet. Wenn Menschen ihr eigenes Potenzial kennen, glauben sie, dass sie bestimmte Aufgaben perfekt und selbstbewusst ausführen können, ohne zu zögern und mit Entschlossenheit und Konzentration.

Es braucht Balance, um Erfolg zu haben! Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass sowohl große als auch kleine Dosen Selbstbezogenheit das berufliche und persönliche Leben der Menschen beeinträchtigen.

Negative Aspekte dieser Funktion

Im beruflichen Bereich des Lebens von Menschen bieten Personen mit einem hohen Ego tendenziell qualitativ hochwertigere Jobs an, sodass sie auf dem Arbeitsmarkt gut angesehen werden. Gleichzeitig kann es die zwischenmenschliche Beziehung in der Region schädigen, wenn Sie sich selbst als Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und aller Interessen betrachten Arbeitsumgebung.

Führungskräfte mit diesem Merkmal verursachen Angst und keinen Raum für andere, um Ideen vorzuschlagen oder sich zu entwickeln. J, der in der Führung um jeden Preis und zu jeder Zeit hervorstechen und an Bedeutung gewinnen möchte. Eine Organisation besteht aus der Zusammenarbeit mehrerer Personen, sodass diese Personen die Teamarbeit behindern.

Lesen Sie vor diesem Hintergrund einige Empfehlungen zu den Punkten, die Sie am Arbeitsplatz beachten sollten:

  • Tragen zwischenmenschlicher Beziehungen: Indem er sich als Mittelpunkt der Aufmerksamkeit verhält und seine Überlegenheit gegenüber anderen preist, überträgt der Einzelne Arroganz und Selbstsucht, die Konflikte verursachen und das Organisationsklima negativ beeinflussen können.
  • Verminderte systemische Sicht: Wenn ein Fachmann anfängt, alleine zu arbeiten, ohne Raum für die Zusammenarbeit anderer zu geben oder Funktionen zu delegieren, kann dies die Aktivitäten des Unternehmens beeinträchtigen. Vergessen Sie nicht, dass jeder Fachmann eine bestimmte Fähigkeit hat und diese zum Wohle der Ergebnisse anwenden kann.
  • Entfernung von Personen: egozentrische Menschen kümmern sich normalerweise nur um ihre eigenen Bedürfnisse und ignorieren die Bedürfnisse und Wünsche anderer. Dieser Mangel an Unterstützung führt dazu, dass sich andere zurückziehen, da jeder sich unterstützt fühlen möchte und möchte. Dies kann von Ihren Kollegen mit schlechten Augen gesehen werden und dazu beitragen, dass sie in verschiedenen Situationen nicht unterstützt werden.

Persönliche Diagnose

Manchmal ist es einfacher, auf das egoistische Verhalten anderer hinzuweisen, als täglich die eigene Haltung zu analysieren. Deshalb ist es wichtig, eine persönliche Diagnose zu stellen, sich selbst zu betrachten und über alle Aspekte und Verhaltensweisen nachzudenken, die Sie im Leben haben. Es ist eine großartige Übung zur Selbsterkenntnis und Selbstanalyse. Das egozentrische Individuum hat Schwierigkeiten, diese Übung durchzuführen, da es nicht in der Lage ist, den Standpunkt anderer Menschen zu betrachten.

Manager müssen darauf achten, egozentrische Verhaltensweisen zu identifizieren, die sich auf die Ergebnisse auswirken. Das Durchführen von Feedback ist der am besten geeignete Weg, um dies zu tun. Diese Übung hilft dem Fachmann zu verstehen, wie er sich verhält und wie diese Situation am besten geändert werden kann.

Coaching gegen Ichbezogenheit

Durch die Anwendung spezifischer Werkzeuge und Methoden bietet die Coaching-Methodik den Menschen die Möglichkeit, eine neue Wahrnehmung von sich selbst aufzubauen, die Ichbezogenheit aufzugeben und eine neue Art des Umgangs mit anderen zu schaffen.

In Coaching zu investieren ist eine Möglichkeit, in die Entwicklung der Mitarbeiter zu investieren und folglich in den Fortschritt der Ergebnisse zu investieren. Ein Mitarbeiter, der sowohl für seine Verdienste als auch für seine Verbesserungspunkte anerkannt ist, arbeitet tendenziell härter und ist bereit zu liefern.

Erfahren Sie mehr über die umfassendste Ausbildung in Coaching in Brasilien, das Professional and Self Coaching (PSC) des Brazilian Coaching Institute (IBC). Schau es dir hier an und erfahren Sie mehr über die Vorteile von Coaching für diesen Prozess der Selbstanalyse und persönlichen Entwicklung.

Haben Sie sich jemals gefragt, ob Sie wirklich glücklich sind? Klicken Sie hier und finden Sie heraus, wie glücklich Sie sind!

War dieser Artikel für Sie nützlich? Teilen Sie es also mit Ihren Freunden in den sozialen Medien. Nutzen Sie die Gelegenheit, hier zu kommentieren, was Sie am liebsten im Blog lesen würden.

Copyright: 505891987 –https: //www.shutterstock.com/de/g/pathdoc

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.