counter Saltar al contenido

5 Umweltmodifikationen und Aktivitäten, die dem Baby helfen, besser zu schlafen

Junge Säuglinge schlafen viel, aber normalerweise schlafen sie normalerweise nicht nach dem Schlafplan ihrer Eltern. Wenn Babys wachsen, brauchen sie weniger Schlaf, schlafen aber möglicherweise nicht immer zu den Zeiten, die für die Familie am besten geeignet sind. Um einem Baby zu helfen, besser zu schlafen und sich an die Erwartungen an den Schlaf in seiner Familie und Gesellschaft anzupassen, können Sie die folgenden Änderungen an der Umgebung ausprobieren.

  1. Lassen Sie tagsüber natürliches Licht herein und machen Sie es vor dem Schlafengehen dunkel. Wenn Sie das Baby tagsüber natürlichem Licht aussetzen, z. B. durch Öffnen von Vorhängen, wenn Sie möchten, dass Ihr Baby wach ist, kann der zirkadiane Rhythmus Ihres Babys, seine innere Uhr, dazu beitragen, die Synchronisierung mit Ihrem zu lernen. Dies gilt auch für Nachtstunden. Wenn Sie es in der Umgebung des Babys etwas dunkler machen, bevor Sie möchten, dass Ihr Baby ins Bett geht, kann dies dazu beitragen, dass die interne Uhr Ihres Babys erkennt, wann es sich zum Schlafen niederlassen soll.
  2. Schalten Sie elektronische Geräte vor dem Schlafengehen für einige Zeit aus. Wenn Babys (genau wie andere Kinder und Erwachsene) vor dem Schlafengehen elektronische Geräte wie Fernsehen schauen, schlafen sie nicht so gut wie Menschen, die diese Angewohnheit nicht haben.
  3. Vermeiden Sie Augenkontakt oder sprechen Sie während des nächtlichen Aufwachens viel mit Ihrem Baby. Wenn Sie auch leise mit Ihrem Baby sprechen und Augenkontakt mit Ihrem Baby herstellen, kann dies Ihr Baby dazu anregen, wacher zu sein und größere Schwierigkeiten beim Einschlafen zu haben.
  4. Haben Sie eine konsistente Schlafenszeit Routine. Wenn Sie eine Schlafenszeitroutine festlegen und die Routine Tag für Tag mit denselben Aktivitäten arrangieren, verbindet Ihr Baby diese Kette von Ereignissen damit, schläfrig zu werden und einzuschlafen. Zum Beispiel könnten Sie Ihrem Baby ein Buch vorlesen, seine Windel wechseln, leise Musik hören und dann Ihr Baby füttern, bevor Sie es ins Bett legen.
  5. Geben Sie Ihrem Baby ein gewisses Maß an Hautkontakt. Haut-zu-Haut-Kontakt kurz vor dem Schlafengehen kann dazu beitragen, dass sich Ihr Baby sicherer und wohler fühlt, und Stress in Ihrem Baby reduzieren, der einen besseren Schlaf unterstützen kann. Dieser Kontakt kann darin bestehen, dass Sie die Arme oder Beine Ihres Kindes sanft reiben (wie bei einer leichten Massage), Ihr Baby an die Brust legen und es für kurze Zeit schaukeln, oder Sie erwägen möglicherweise, Ihrem Baby körperlichen Kontakt zu geben, ohne dies zu tun direkter Hautkontakt.

In diesem Artikel wurden fünf Aktivitäten vorgestellt, die einem Säugling helfen können, besser zu schlafen, insbesondere einem Neugeborenen oder Kleinkind.

Berücksichtigen Sie jedoch unbedingt Ihre eigene Situation und wenden Sie sich an Ihren Arzt, um Empfehlungen für Ihr Baby zu erhalten, da dieser Artikel nur zu Informationszwecken dient und keine individuelle Gesundheitsversorgung oder medizinische Beratung ersetzt.

Referenz: Dewar, G. (2018). 15 Evidenzbasierte Babyschlaftipps. Abgerufen am 29.04.2020 von https://www.parentingscience.com/baby-sleep-tips.html

Heather Gilmore, MSW, BCBA

Heather ist freiberufliche Autorin, Board Certified Behavior Analyst (BCBA) und Sozialarbeiterin. Heather interessiert sich für Themen wie Elternschaft, Kinder, Familien, persönliche Entwicklung, Gesundheit und Wohlbefinden, angewandte Verhaltensanalyse sowie Autismus, ADHS, Depression und Angst. Wenden Sie sich an Heather, wenn Sie sich nach ihren freiberuflichen Schreibdiensten erkundigen möchten. Sie können weitere Artikel und Ressourcen von Heather unter www.abaparenttraining.com anzeigen und eine E-Mail an (E-Mail-geschützt) senden. Sie können Ihre Autismusdienste auch auf einer der Websites von Heather bewerben: www.LocalAutismServices.com. Heather ist die Entwicklerin des "Einjährigen ABA-Elternschulungslehrplans".

APA-Referenz Gilmore, H. (2020). 5 Umweltmodifikationen und Aktivitäten, die dem Baby helfen, besser zu schlafen. Psych Central. Abgerufen am 29. April 2020 von https://pro.psychcentral.com/child-therapist/2020/04/5-environmental-modifications-activities-to-help-baby-sleep-better/