counter Saltar al contenido

Video: Babys erstes Jahr – Monat 7

Willkommen im siebten Monat! Es ist Halbzeit, Baby, also mach dich bereit für die Show und was für eine Show es sein wird, mit vielen bahnbrechenden Auftritten für Babys; Das Hinzufügen von Konsonanten zu diesem Repertoire an süßen Klängen oder längeren Ketten von Plappern und Wiederholungsaufführungen wird es dem Baby gefallen, sich immer wieder zu wiederholen, wie falsches Husten.

Die ganze Welt ist heutzutage eine Bühne für Ihren kleinen Interaktor, und er wird viele Vorhangrufe entgegennehmen, wenn Sie ihn anfeuern. Baby ist auch bestrebt, die Welt zu erkunden, zumindest so weit sie kann, ein Gebiet, das sich definitiv erweitert, wenn Ihr aufstrebender Abenteurer lernt, sich selbst anzutreiben. Vielleicht ist es seitwärts über schnelle Flips, vielleicht ist es vorwärts oder rückwärts, wenn das Baby nur wenige Zentimeter in Richtung Krabbeln geht, vielleicht dreht es sich im Kreis. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Tage des Babys, an denen sie sitzen bleiben, vorbei sind, wenn sie sich auf den Bauch zieht, scootet oder auf Händen und Knien hin und her schaukelt.

Ein anderes Trickbaby hat möglicherweise den Ärmel hoch und dreht sich beim Sitzen, damit es etwas erreichen kann, das es zur Seite ausspioniert hat. Ihr kleiner Manipulator findet heraus, wie man Finger und nicht nur Fäuste einsetzt, um nach Objekten zu greifen und sie für einen genaueren Blick und möglicherweise einen Geschmack zu ziehen. Beobachten Sie also diese schlauen Finger wie ein Falke von Mutter oder Vater.

Alles, was Ihr Baby tut, ist eine Erinnerung, obwohl Sie Ihre Kamera als Backup verwenden möchten. Aber wussten Sie, dass Erinnerungen tatsächlich auch vom wachsenden Gehirn Ihres Babys erfasst werden und jeden Tag verwendet werden, um das Spielen und die sozialen Interaktionen unterhaltsamer und ansprechender zu gestalten?

Er wird sich wahrscheinlich an bekannte Menschen und Tiere, Bücher und Spielzeug, Musik erinnern. Er könnte anfangen, dich als Mama und Papa zu erkennen, die Katze als Chloe. Er kann sich umdrehen, wenn Sie seinen Namen sagen und sogar einen Schlag stoppen, aber definitiv nicht einhalten, wenn Sie nein sagen, ein Wort, das er wahrscheinlich schon viel gehört hat.

Der emotionale IQ Ihres Kindes wächst ebenfalls. Ihr Baby zeigt nicht nur seine Gefühle, es beginnt auch, Ihre durch den Ausdruck auf Ihrem Gesicht und den Ton Ihrer Stimme zu lesen. Und obwohl sie immer noch keine Ahnung hat, wer ihr Spiegelbild ist, wird sie anfangen, das lächelnde Baby, das sie sieht, zu engagieren und sogar ihr Gesicht zu streicheln.

Ihr Kind wird anfangen, Gesten hinzuzufügen, um zu erklären, was er will, wie seine Arme nach einem Muntermacher ausstrecken. Und ja, beginnen Sie jetzt, die Kunst des Knopfdrucks zu verstehen, wie in Pick-me-up. Reagieren Sie weiter auf Ihr Baby, das sich sicherer beim Erkunden fühlt, wenn es weiß, dass Sie immer da sind, wenn es Sie braucht. Du bist der erste Ort, an den er sich wenden wird, wenn er Hilfe sucht.

Dank der unabhängigen Mobilität gleich um die Ecke ist es an der Zeit, Ihr Zuhause vollständig kindersicher zu machen, wenn Sie dies noch nicht getan haben. Gehen Sie auf Babyebene, auf dem Boden, auf Ihren Händen und Knien, um ihre Umgebung auf mögliche Problemstellen zu untersuchen. Überschätzen Sie immer die Reichweite Ihrer Kleinen, und obwohl sie sie noch nicht versteht, ist es klug, Sicherheitssamen für die Zukunft zu pflanzen, indem Sie Warnwörter wie autsch, boo-boo, heiß, scharf, nicht berühren, vorsichtig verwenden.

Wenn Sie Ihr Baby jetzt stimulieren, müssen Sie alle Sprechstopps beenden und häufig nach Büchern, Musik und Bewegung suchen. Es bedeutet auch, ein herausfordernderes Spiel einzuführen. Denken Sie daran, Spielzeug zu stapeln und zu sortieren, Spielzeug, das zum Krabbeln anregt, Autos oder Bälle, die rollen, aufleuchten, Musik machen, Action-Reaktionsspielzeug, Baby-Shakes, es klappert, Baby drückt, es dreht sich, pummeliges Poly-Spielzeug, das wackelt, aber nicht Umkippen, alles, was Baby sicher schlagen oder schieben kann. Auf einen glücklichen, arbeitsreichen siebten Monat.