counter Saltar al contenido

Goldener Ball der FIFA 2014: Was kann man von den Besten der Welt lernen?

Das Ereignis, bei dem der beste Spieler der Welt gewählt wird, hat Cristiano Ronaldo gerade als dreimaligen Champion verankert. Kennen Sie die Eigenschaften der Finalisten und lassen Sie sich von ihren Leistungen inspirieren Bildnachweis: www.eurosport.com

Die Ausgabe 2014 der Auszeichnung, mit der heute der beste Fußballspieler gewählt wurde, zeigt uns Geschichten über Engagement und Konzentration auf die Arbeit dieser Sportler, die mit ihren Leistungen bereits die Welt erobert haben und weiterhin daran arbeiten, in der Elite der beliebtesten Sportarten der Welt zu bleiben.

Die Neuheit dieser Ausgabe des FIFA Goldenen Balls war die Anwesenheit von Torhüter Manuel Neuer unter den drei Nominierten für die Auszeichnung, die seit 2002 nicht mehr stattgefunden hatte, mit der Ernennung eines weiteren Deutschen, Oliver Kahn. Was in dieser Ausgabe nicht neu war, ist die bereits etablierte Rivalität zwischen Cristiano Ronaldo und Messi. Das Folgende sind die Hauptkompetenzen und Erfolge dieser Spieler, die viele mit ihren siegreichen Flugbahnen inspirieren.

Das Championprofil der Finalisten

Cristiano Ronaldo

Der Verteidiger des letzten Titels ist jetzt dreimaliger Champion, Besitzer eines präzisen und kraftvollen Finishs, beeindruckender körperlicher Stärke und Geschwindigkeit. Der Portugiese hatte ein Jahr voller Erfolge, in dem er eine wichtige Rolle spielte, sie sind nur: Meister der Champions League, Copa do Rey, des Super European Cup und der Club World Cup. Es erreichte den Rekord von Toren in einer Ausgabe der Champions League und einen überraschenden Durchschnitt und erzielte in 64 Spielen 63 Tore. Diejenigen, die die Eroberung von Cristiano verteidigten, geben an, dass sein Start in Geschwindigkeit, Dribbeln, Kraft mit dem dominierten Ball und die erzielten Erfolge die Hauptgründe für seinen Erfolg waren, abgesehen von dem Spektakel, das er Sportliebhabern bietet. Cristiano ist ein Beispiel für einen Sportler, der mit viel Mühe und Konzentration eine extreme körperliche Verfassung erreicht hat, was ihn dazu veranlasst, seine technischen Eigenschaften zu verbessern.

Lionel Messi

Viermal zum besten der Welt gewählt, sah er den fünften Titel erneut aus seinen Händen in die Portugiesen rutschen. In einer Saison ohne kollektive Erfolge zeichnete sich Messi durch seine individuellen Erfolge aus: Er wurde der beste Torschütze in der Geschichte zweier Wettbewerbe, der Champions League und der spanischen Meisterschaft. erzielte in 67 Spielen im Jahr 59 Tore und wurde für seine Leistung in der Kampagne des Zweitplatzierten Argentinien zum besten Spieler der Weltmeisterschaft 2014 gewählt. Messi wird von vielen Experten als natürliches Talent und Fußballgenie bezeichnet und ist ein Sportler engagiert, objektiv, widerstandsfähig und ergebnisorientiert.

Manuel Neuer

Mit einer tadellosen Leistung und einer wesentlichen Leistung bei der WM 2014 zeigte Neuer Beweglichkeit und Effizienz bei der Verteidigung des deutschen Tores und gewann den Titel des besten Torhüters des Wettbewerbs. Die anderen Erfolge des Jahres waren der Deutsche Pokal und die Deutsche Meisterschaft. Der Grund, warum Neuer mehr Aufmerksamkeit auf sich zog, war, dass er als moderner Torhüter bezeichnet wurde, der sich nicht nur auf die Verteidigung innerhalb des großen Gebiets beschränkt. Seine innovative Spielweise und seine exquisite Leistung hätten ihm eine uneingeschränkte Leistung bringen können: einen Torhüter, der den Goldenen Ball gewinnt.

Die Veranstaltung wurde auch belohnt: James Rodrguez mit dem schönsten Tor des Jahres, die Deutsche Nadine Kessler als beste Spielerin des Jahres, die Deutsche Joachim Lw als beste Trainerin im Männerfußball und der Deutsche Ralf Kellermann als beste Trainerin im Frauenfußball .

Und Sie, was haben Sie von den Ergebnissen der Ausgabe 2014 der Veranstaltung gehalten, bei der die Besten des Weltfußballs geehrt werden? Kommentiere und teile diese Neuigkeiten mit Freunden.

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.