counter Saltar al contenido

Die Kraft des positiven Handelns

positives Denken

Die Kraft des positiven Denkens

Unser Denken ist eine Quelle von viel Kraft. Durch Denken schaffen wir es, Ideen zu generieren, über das Leben nachzudenken, Ziele und Pläne zu setzen, uns daran zu erinnern, wen wir mögen … Es gibt viele Möglichkeiten, die unser Geist schafft. Sie müssen gehört oder gelesen haben, warum wir das anziehen, was wir denken. Diese Maxime ist stark und hängt voll und ganz mit der Kraft des positiven Handelns zusammen. Gedanken sind magnetisch und können alles um uns herum beeinflussen, daher ist es wichtig, immer in einer günstigen, positiven Frequenz zu sein.

Natürlich wird niemand geboren, der weiß, wie man denkt. Im Laufe der Jahre wachsen wir und werden uns bewusst, was gut und was schlecht ist, und formen von dort aus unseren Geist, um zu bestimmen, wie wir unser Leben leben werden, was für eine Person wir für uns und für andere sein werden. Positive Maßnahmen zu ergreifen ist eine freie Wahl, die wir haben, und wir müssen sie täglich ausüben, um in einen Fluss zu gelangen, bis unser Gehirn automatisch für das Gute ist.

Es ist immer erwähnenswert, dass eine positive Einstellung nicht nur bedeutet, sich zu idealisieren und von den Träumen zu leben, die eines Tages eintreten könnten. Wer hat positives Denken Es muss auch realistisch sein und Einstellungen erzeugen, die die Person in Richtung des gesetzten Ziels treiben.

Möchten Sie beseitigen giftige Gewohnheiten deines Lebens?

Ich will

Möchten Sie beseitigen Gewohnheiten

giftig deines Lebens?

Ich will

Möchten Sie giftige Gewohnheiten aus Ihrem Leben entfernen?

Füllen Sie das Formular JETZT aus, um herauszufinden, wie!

weißes Detox-Logo

Funktioniert positives Denken?

Positives Denken hat einen großen Vorteil. Wie gesagt, die Erfolge werden nicht über Nacht erscheinen, aber es gibt einen großen Einfluss darauf, das Szenario zu ändern, in dem wir uns befinden. Um zu verstehen, ob positives Denken wirklich funktioniert, kam die Wissenschaft auf die Bühne und führte mehrere Umfragen mit ähnlichen Ergebnissen durch, die den Nutzen belegen. Eine wurde 2013 an der renommierten Harvard University durchgeführt, wo örtliche Ärzte 670 Patienten in den 60ern untersuchten. Damit sollte bewiesen werden, dass positives Denken gut für die Lunge sein kann. Durch Persönlichkeitstests zeigten die Optimisten nach 8 Jahren Analyse eine größere Resistenz gegen Lungenprobleme als die Pessimisten. Selbst Raucher mit positivem Denken waren besser dran als negative Raucher.

Daher ist die Bereitschaft, immer die gute Seite der Dinge zu sehen und positiv zu denken, dass alles klappen wird, einer der großen Schritte für uns, um unsere Gesundheit besser pflegen, Sport treiben und unser Leben verändern zu können. Stress, Niedergeschlagenheit und andere schlechte Gefühle können die Probleme erhöhen, daher müssen wir der Welle der Negativität entkommen.

Wie funktioniert Coaching mit positivem Handeln?

Coaching und Positiv gehören dabei praktisch zusammen. Es ist wichtig, dass der Coachee weiß, was falsch ist, was er erreichen will und vor allem eine Änderung der Haltung hat, um das gewünschte Ziel zu erreichen. In diesem Moment positiv zu denken ist sehr wichtig und kann einen Unterschied machen.

Motivation des Schlüsselworts. Wenn wir motiviert sind, nehmen wir eine günstigere Haltung ein und stellen uns den Herausforderungen ohne Angst vor Hindernissen. Unter den Techniken, die am meisten mit Motivation und positivem Denken arbeiten, ist NLP (Neurolinguistische Programmierung) eines der Highlights. Durch entwickelte Werkzeuge und Übungen ermöglicht NLP einer Person, die Kontrolle über ihren Geist zu übernehmen und Wahrnehmungen und Verhaltensweisen zu entwickeln, die ausreichen, um das maximale Potenzial zu erreichen.

Das Neurolingustica-Programm identifiziert unsere mentalen Modelle. Hinter allem, was wir tun, stehen verschiedene Gedanken und Emotionen, die diese Handlungen beeinflussen und folglich die Ergebnisse beeinflussen, die wir auf unserer Reise erzielt haben. Diese Gedanken und Emotionen können genau entdeckt, bearbeitet und modifiziert werden, um unser Leben zu verbessern.

Ein weiteres Konzept, an dem im Coaching gearbeitet wurde, ist das von Positive Psychologie. Dies ist ein Zweig der Psychologie, der in den 90er Jahren vom Amerikaner Martin Seligman entwickelt wurde und eine andere Sicht auf traditionelle Behandlungen anstrebte. Anstatt Störungen wie Depressionen und Angstzustände zu untersuchen und zu behandeln, konzentriert sich die positive Psychologie ausschließlich auf das Gute, wie positive Emotionen (Glück, Vergnügen), positive Eigenschaften (Weisheit, Kreativität) und positive Beziehungen (Freundschaft, Vertrauen, Liebe) viele andere Punkte.

Durch die Arbeit mit Techniken der Positiven Psychologie können wir aus der einfachen Phase des positiven Denkens herauskommen. Hier versuchen wir zu verstehen, was uns satt und glücklich macht, und erreichen einen Lebensabschnitt mit Zufriedenheit, Engagement, Sinn und gesunden Beziehungen.

Bist du ein glücklicher Mensch? Möchten Sie Hilfe, um dies herauszufinden? Greifen Sie auf unser Thermometer zu und finden Sie heraus, wie es Ihrem Glück geht!

Arbeite positive Maßnahmen

Wie wir am Anfang des Textes erwähnt haben, müssen wir trainieren, damit positives Handeln Teil unseres täglichen Lebens ist. Wenn Sie darüber nachdenken, haben wir nachfolgend einige kurze Tipps für Sie zusammengestellt, damit Sie diese kraftvolle Seite trainieren können, um eine große Veränderung in Ihrem Leben zu erreichen:

  • Versuchen Sie, den Zustand zu verstehen, in dem Sie sich befinden. Machen Sie eine Analyse darüber, wie Ihr Leben verläuft, Ihre Erfolge und verstehen Sie die Notwendigkeit von Veränderungen. Versuchen Sie, die schwierigsten Bereiche zu priorisieren, in denen Sie keine kurzfristige Lösung sehen.
  • Starten Sie so schnell wie möglich ein positives Aktionstraining. Meditation ist eines der mächtigsten Formale. Konzentrieren Sie Ihr Denken positiv und versuchen Sie, diese Kraft täglich zu trainieren.
  • Sei nicht allein im Kopf. Gehen Sie zum Handeln. Machen Sie einen der grundlegenden Schritte, um den Ort zu verlassen. Wenn Sie gute Taten tun und Ihre Einstellung ändern, werden Sie die Ergebnisse in der Praxis sehen und die Kraft des positiven Handelns verstehen.
  • Finden Sie Inspiration dort, wo Sie sich am wohlsten fühlen. Sehen Sie sich einen motivierenden Film an, hören Sie sich ein Lied an, das Sie vorantreibt, oder lesen Sie einen Text, der Sie dazu inspiriert, sich dem Leben besser zu stellen.
  • Stellen Sie Fragen, versuchen Sie immer, die Zweifel zu beseitigen, die Ihr Geist entwickeln kann. Wenn wir nach Antworten suchen, sind wir uns noch sicherer, was wir in unserem Leben wissen und wollen.

Positiv leben ein Geisteszustand, der nur Ihnen zugute kommt. Wenn Sie die Kraft des positiven Handelns verstehen, wissen Sie, dass Sie in einer anderen Phase leben, eine Person werden, die besser auf Hindernisse vorbereitet ist und bereit ist, Ihre Ziele zu verfolgen. Wenn Ihnen dieser Inhalt gefallen hat, teilen Sie ihn in Ihren sozialen Netzwerken! Wenn Sie Erfahrungen mit positiven Maßnahmen oder Tipps für andere Leser haben, zögern Sie nicht, unten einen Kommentar zu Ihrer Geschichte zu hinterlassen.

> Copyright: 569861092 – https://www.shutterstock.com/de/g/zai%20di

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Zur Verwendung oder Referenz kontaktieren Sie uns bitte.