counter Saltar al contenido

15 schlanke schottische Jungennamen

Viele Eltern suchen nach dem perfekten Namen für ihren Jungen – einer, der sich von der Masse der trendigen Namen abhebt, aber dennoch einfach und leicht zu sagen und zu merken ist. Hier kann ein schottischer Babyname eine gute Option sein: Wie Sie dieser Liste entnehmen können, handelt es sich bei den meisten Namen um ein- oder zweisilbige Namen, die etwas seltener vorkommen. Als Bonus? Viele dieser schottischen Namen könnten für einen Jungen oder ein Mädchen funktionieren.

Alastair. Dieser fantastische Name ist die schottische Form von Alexander (was auf Griechisch „Verteidiger der Menschheit“ bedeutet). Man könnte ihn Al oder Ali oder sogar Ace nennen!

Arran. Dieser geografisch inspirierte Name ist eine einzigartigere Art, Aaron zu buchstabieren und bedeutet „Inselbewohner“.

Banner. Ungewöhnlich, ja, aber immer noch süß und leicht auszusprechen. Es bedeutet "Fahnenträger".

Bram. Wenn Sie an Abraham oder Abram denken, vergessen Sie nicht, diesen in die Mischung zu werfen. Es bedeutet "Brombeerstrauch, Buschholz".

Caelan. Sie können es vielleicht nicht erraten, aber dieser Name ist die schottische Form von Nicholas (was in der griechischen Tradition „siegreiche Menschen“ bedeutet). Sie können auch diese Schreibweisen berücksichtigen: Callen oder Callan.

Clyde. Wenn Sie auf der Suche nach einem coolen, einsilbigen Namen sind, ist dies möglicherweise das Richtige für Sie. Es ist ein Fluss in Schottland.

Dallas. Erinnert Sie an die Stadt in Texas, richtig? Nun, es ist auch eine Stadt in Schottland. Der Name bedeutet "Tal des Wassers, Ruheplatz".

Ewan. In der Nähe von Evan, aber immer noch etwas anders. Es ist eine Form von Eugene, was in der griechischen Tradition "zum Adel geboren" bedeutet.

Graeme. Ein weiterer Kurzname mit großer Wirkung. Es ist eine Form von Graham, was in der englischen Tradition "Grand Home" bedeutet.

Lennox. Ein ausgezeichneter Name, der "mit vielen Ulmen" bedeutet. Es ist auch der Name des Enkels der Autorin Heidi Murkoff. Wenn Sie sich also für diesen entscheiden, sind Sie in guter Gesellschaft!

Mac. Der Name Max ist heutzutage super trendy. Vielleicht wird sich auch Mac durchsetzen. Es bedeutet "Sohn".

Malcolm. Dieser Name hat sicherlich eine Prahlerei. Es bedeutet "Anhänger von Saint Columba, der Nordschottland christianisiert hat".

Kampbell. Dieser Name ist eine Form von Campbell und bedeutet "krummer Mund". Vielleicht kurz Kam? So hübsch!

Keithen. Der Name Keith bedeutet "Schlachtfeld" – es ist offensichtlich ein starker, klassischer Name. Keithen, eine andere Form, ist ebenso stark.

Tavish. Wenn Thomas (was "Zwilling" bedeutet) ein beliebter Name in Ihrer Familie ist, Sie aber nicht ganz überzeugt sind, dann ist diese süße schottische Form vielleicht eher Ihr Stil.Erfahren Sie, was am Fälligkeitsdatum Ihres Babys großartig ist Babynamenfinder

Lassen Sie sich inspirieren, um den perfekten Babynamen zu finden.

Wählen Sie das Geschlecht des Babys

BoyGirl

Wählen Sie einen Anfangsbuchstaben

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVQXYZ