3 Erinnerungen für die Gesunderhaltung von Körper und Geist inmitten von COVID-19

Es ist einfach, Ihre Gesundheit in den Hintergrund zu rücken, wenn etwas so Unheimliches wie COVID-19 so viel von Ihren Sinnen beansprucht.

Nicht.

1. Ernähre dich achtsam

Sowohl Ihr Körper als auch Ihr Geist werden von einer intelligenten Auswahl an Lebensmitteln profitieren.

Vor einigen Monaten veröffentlichte Real Simple „Denkanstöße, Glück und Harmonie“ und erklärte dies:

  • Glücklich sein: Sehen Sie sich Ihre Makronährstoffe an (Kohlenhydrate, Proteine ​​und Fette, auch als „Makros“ bezeichnet). Sie fühlen sich nicht nur voller und verhindern eine Gewichtszunahme, sondern halten auch Ihre Stimmung im Gleichgewicht, um Ihre Stimmung zu verbessern und Ihre Energie zu stärken. Sie müssen CrossFit nicht beitreten, um loszulegen. Real Simple empfiehlt, nur darauf zu achten, dass Ihr Teller zur Hälfte mit Obst und Gemüse, einem Viertel Eiweiß und einem Viertel Vollkornkohlenhydraten gefüllt ist.
  • Konzentriert bleiben: Behalten Sie im Griff, wann – und warum – Sie Zucker essen. Wir neigen dazu, uns nach zuckerhaltigen Leckereien zu sehnen, wenn wir mich abholen müssen oder wenn wir unter Stress stehen. Einige Hinweise deuten jedoch darauf hin, dass Zucker eine Entzündungsreaktion in Körper und Gehirn hervorrufen kann. Ganz zu schweigen davon, dass Diäten mit hohem Zuckergehalt mit Depressionen in Verbindung gebracht wurden.
  • Ruhe bewahren, ruhig bleiben: Probiotika ausprobieren. Sie wissen wahrscheinlich, dass Pobiotika dazu beitragen können, negative gastrointestinale Symptome zu lindern, aber neuere Forschungen zeigen, dass Probiotika auch dazu beitragen können, Symptome von Angstzuständen und Depressionen zu lindern sowie Stress, geistige Müdigkeit und schlechte Laune zu reduzieren.

Darüber hinaus befinden sich viele von uns in Staaten, die Bestellungen von zu Hause aus erteilt haben. Eine Bestellung zu Hause unterstreicht weiter, wie ernst wir uns in einer Situation befinden. Obwohl Sie mit einer Bestellung für den Aufenthalt zu Hause immer noch zum Lebensmittelgeschäft gehen können, möchten Sie dies wahrscheinlich nicht. Zumindest nicht mehr als unbedingt notwendig.

So können Sie Ihren Körper schützen und Ihren Geist aktiv halten, indem Sie unnötige Lebensmittelgeschäfte vermeiden und lustige Essensideen entwickeln, die auf den Zutaten basieren, die sich bereits in Ihrer Küche befinden! Es gibt unzählige Websites und Apps, auf denen Sie erfahren, welche Art von Geschirr Sie basierend auf dem, was sich bereits in Ihrer Speisekammer und Ihrem Kühlschrank befindet, zubereiten können.

Einige coole Beispiele sind:

  • SuperCook: Website und App. Geben Sie Ihre Zutaten ein; Essen Empfehlungen erhalten.
  • Cookpad: Website und App. Teil Rezept Helfer; Teil soziale Plattform. (Zwei Vögel!)
  • BigOven: Website und App. Holen Sie sich Ideen zur Verwendung von Resten.

2. Halten Sie sich fit

Mittlerweile bist du nicht mehr im Fitnessstudio oder in deiner Lieblings-Trainingsklasse (zumindest hoffe ich). Es ist scheiße, aber es gibt unzählige Möglichkeiten, ohne sie in Bewegung zu bleiben – und Sie müssen auch Ihre Trainingsfreunde nicht ganz aufgeben.

Informationen zu digitalen Optionen finden Sie unter:

  • Trainings-Apps: Es gibt Tonnen – kostenlos und bezahlt. Schauen Sie sich FitOn für eine kostenlose Option an. Aaptiv ist eine beliebte kostenpflichtige Option.
  • Website & YouTube-Kanäle: Bei Yoga Girl ist für jeden Yogi etwas dabei. Beliebte YouTube-Kanäle wie FIT von Larie bieten Ihnen so viele Lehrvideos.
  • Virtuelle Klassen: Zwei Wellnessstudios in meiner Stadt bieten ihre Kurse praktisch während der COVID-19-Pandemie an, ebenso wie mehrere einzelne Ausbilder. Herumfragen!

Natürlich können Sie auch spazieren gehen oder draußen laufen, wenn Ihre Umgebung dies zulässt. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie weiterhin soziale Distanz üben und bleiben Sie mindestens einen Meter von jedem entfernt, an dem Sie vorbeikommen!

Bleiben Sie auch mit Ihrer geistigen Fitness auf dem Laufenden. Während der COVID-19-Pandemie kann es leicht zu Angstzuständen, Stress und Depressionen kommen. Hinzu kommt, dass unsere täglichen Routinen ernsthaft erschüttert wurden und Wir müssen unseren physischen Abstand zu unseren Freunden und den meisten Familienmitgliedern halten, und Sie haben ein einfaches Rezept für eine Spirale.

Viele Anbieter von psychischen Gesundheitsdiensten bieten während der COVID-19-Pandemie Telegesundheitsdienste an. Es gibt auch keinen Mangel an Online-Communities für psychische Gesundheit und Wohlbefinden (Psych Central hat viele Online-Foren und Selbsthilfegruppen) oder Therapie- und Wellness-Apps. Die Anxiety and Depression Association of America (ADAA) bietet Bewertungen von Apps für psychische Gesundheit an, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

3. Bleib sozial

Mit der heutigen Technologie gibt es absolut keinen Grund, warum Sie während der COVID-19-Pandemie nicht sozial bleiben und trotzdem sicher sein können.

Facebook, Instagram, Twitter. Telefonanrufe und Textnachrichten. Online-Messageboards, Gruppenchats, FaceTime, Skype, Google Hangout – Sie erhalten das Bild.

Meine Freundinnen und ich führen einen laufenden Gruppenchat und wir haben Spaß beim Video-Chat mit Snapchat-Filtern. Mein Mann, mein Sohn und ich haben FaceTime-Besuche bei unseren Familienmitgliedern.

Checken Sie bei Ihrer Familie und Ihren Freunden ein und überprüfen Sie Ihre Familie und Freunde.

Was ist mit euch, Leute? Was haben Sie getan, um seit dem Ausbruch des Coronavirus körperlich und geistig gesund zu bleiben? Teilen Sie uns in den Kommentaren unten weitere Tipps und Ideen mit. Wir sind alle im selben Boot!

Foto von Valeria Ushakova aus Pexels.

(tagsToTranslate) covid-19 (t) Coronavirus (t) Körper (t) Depression (t) helfen (t) Zucker