Die einzigen Meilensteine ​​von 18 Monaten, die wichtig sind

Die einzigen Meilensteine ​​von 18 Monaten, die wichtig sind

Bild: Shutterstock

Mit 18 Monaten ist Ihr Baby kein Baby mehr. Sie haben ein Kleinkind in den Händen. Und Sie hätten vielleicht gedacht, dass das Leben einfacher wird, wenn sie sich zum Kleinkindalter entwickeln und ein wenig unabhängiger werden. Aber diese scheinbar kostbare Phase wird höchstwahrscheinlich Ihre Hände voll halten als als sie ein Baby waren. Inzwischen haben sie höchstwahrscheinlich gelernt, auf ihren winzigen Füßen zu laufen, und es wartet eine ganze Welt darauf, von ihnen erkundet zu werden. Und Entwicklungsmeilensteine ​​scheinen der Vergangenheit anzugehören, aber Ihr Kleinkind hat noch einen langen Weg vor sich. Hier listen wir die wichtigsten Entwicklungsmeilensteine ​​auf, bis Ihr kleiner Junge in den 18. Lebensmonat eintritt.

# 1: Wutanfälle

Wutanfälle

Bild: Shutterstock

Ahh! Das süße Zeitalter des Kleinkindalters, in dem Ihr Kind die Kunst der Wutanfälle beherrscht. Und wenn Ihr Kind kürzlich das Wort "Nein" entdeckt hat, sollten Sie in den kommenden Monaten viel davon hören. Zieh deine Schuhe an – Nein! Beende das Essen – Nein! Lass uns gehen – Nein! Kinder lieben es, die Kontrolle zu übernehmen, oder sie genießen es einfach, alles zu leugnen, was Sie von ihnen verlangen (1).

# 2: Laufen

Laufen

Bild: Shutterstock

Ihr Bambino hat vor ein paar Monaten angefangen zu laufen und beschleunigt nun sein Tempo (2). Sie könnten versucht sein, Ihr Kind mit Kindern ähnlichen Alters zu vergleichen. Aber wissen Sie, dass jedes Kind die Dinge in seinem eigenen Tempo tut. Einige Kinder beginnen bereits in sehr jungen Jahren zu laufen, während andere etwas länger brauchen. Es hängt auch von den Umweltfaktoren und den Möglichkeiten ab, die ihnen gegeben wurden.

# 3: Lernt sich auszuziehen

Lernt sich auszuziehen

Bild: Shutterstock

Bis jetzt waren Sie derjenige, der sie anzog und auszog. Aber jetzt hat Ihr Baby begonnen, dies selbst zu tun. Sie haben gelernt, sich auszuziehen, aber machen Sie nicht den Fehler zu glauben, dass dies Ihr Leben als Mutter erleichtern wird. Absolut nicht! Sie würden zufällig ein paar Gegenstände ihres Outfits entfernen, wie es ihnen gefällt. Und sogar in Unterwäsche durch das Haus walzen.

# 4: Versteht einfache Befehle

Versteht einfache Befehle

Bild: Shutterstock

Einzeilerbefehle werden nun von ihnen verstanden. "Nimm das Spielzeug." "Geh ins Bett." "Iss Dein Gemüse." Aber genau wie alles andere würden sie wahrscheinlich nicht auf dich hören. Soviel zum Verständnis von Befehlen! Alles, was Sie tun können, ist, es ihnen weiter zu erzählen, und vielleicht werden sie eines schönen Tages tatsächlich tun, was Sie sagen.

# 5: Stell dir vor, du spielst

Rollenspiel

Bild: Shutterstock

Ihr Kind wird so tun, als würde es sich um sein Stofftier kümmern oder Ihr Verhalten nachahmen, wenn Sie telefonieren (3). Sie können auch Hausarbeiten wie das Reinigen oder Abwaschen des Geschirrs imitieren. Sie können so tun, als würden Sie mit Ihrem Kleinkind spielen, um es bei der Ausübung seiner Vorstellungskraft zu unterstützen. Sie können beispielsweise so tun, als wären Sie der Patient, während sich Ihr Kleinkind wie ein Arzt verhält.

# 6: Kritzeleien mit Farbstiften

Kritzeleien mit Farbstiften

Bild: Shutterstock

Ihr Kind kann anfangen, seine künstlerischen Talente zur Geltung zu bringen, während es das Kleinkindalter ankurbelt. Geben Sie ihnen ein Blatt Papier und einige Buntstifte und beobachten Sie, wie sie sich in ihrer eigenen Welt verlieren. Geben Sie ihnen genügend Gelegenheit, ihre motorischen Fähigkeiten zu erforschen.

# 7: Mit Lachen auf andere reagieren

Mit Lachen auf andere reagieren

Bild: Shutterstock

Wenn Ihr Herz jedes Mal schmilzt, wenn Sie Ihr Baby lächeln sehen, warten Sie, bis es anfängt zu lachen. Ihr Kleinkind wird in ein kleines Kichern ausbrechen, wenn es etwas Lustiges sieht oder hört. Ihre pummeligen kleinen Wangen und der Anblick, dass sie kichern, lassen sicher jedermanns Herz höher schlagen. Dies sind die schönen Momente, die alles wert machen. Nehmen Sie sie auf, indem Sie ein Video aufnehmen, damit Sie einige Jahre später zurückblicken können. Wir versprechen Ihnen, dies sind die Momente, die Sie für immer schätzen werden.

Ihr Kleinkind ist bereits anderthalb Jahre alt. Es scheint, als würde die Zeit vergehen, wenn sie das Kleinkindalter erreicht haben, nicht wahr? Machen Sie das Beste daraus, indem Sie mehr Zeit mit ihnen verbringen und sich durch lustige Aktivitäten mit ihnen beschäftigen.