Keine Tränen mehr! 5 einfache, süße Frisuren zur Rettung

Eine Mutter hat schon viel auf dem Teller. Das Letzte, was sie braucht, ist eine Stunde mit den Haaren ihres kleinen Mädchens zu verbringen. Wir kleiden sie in süße Kleider, wir wollen, dass unsere Prinzessinnen süß aussehen. Während all diese Dinge Spaß machen, brauchen Mütter einige Frisuren, die sie im Handumdrehen machen können und die trotzdem bezaubernd aussehen. Wir bringen Ihnen 5 einfache süße Frisuren, die nicht viel Zeit in Anspruch nehmen. Während einige Frisuren etwas Übung benötigen, wäre es einfach, wenn Sie den Dreh raus haben.

1. Seitliches französisches Geflecht

1. Seitliches französisches Geflecht

uniquebeauty_withinu/. Instagram

Dieses Geflecht ist einfach und unkompliziert als ein klassisches französisches Geflecht, da Sie es nicht vollständig ausführen müssen. Entscheiden Sie, auf welcher Seite Sie die Haare flechten möchten, und erstellen Sie eine Trennwand. Nehmen Sie das Haar von einer Seite und teilen Sie es in 3 Abschnitte. Machen Sie das französische Geflecht, indem Sie Haare von der oberen Kopfhaut nehmen. Nachdem Sie die Haare aus dem oberen Bereich eingezogen haben, setzen Sie das normale Geflecht gegen Ende fort. Binden Sie es mit einem Haarband, um das Geflecht zu sichern. Sie können auch den Rest des Haares locken, um ihm ein schickes Aussehen zu verleihen. Es ist eine gute Frisur für einen Abend oder eine Geburtstagsfeier für Ihr kleines Mädchen.

2. Halbes Brötchen

  • Schneiden Sie die Oberseite Ihres Haares.
  • Machen Sie einen Pferdeschwanz und binden Sie ihn fest.
  • Nehmen Sie nun das Haar und drehen Sie es um die Seite, auf der Sie ein Brötchen machen möchten.
  • Nehmen Sie ein paar Haarnadeln, um die Seiten zu sichern.
  • Sie können das Brötchen auch mit einem Gummiband an Ort und Stelle halten.

Sie können es unordentlich aussehen lassen, indem Sie das Brötchen nicht zu eng machen. Ziehen Sie ein paar Haarsträhnen von oben, bevor Sie das Brötchen machen, um oben mehr Volumen zu erhalten.

3. Twisted Bun

  • Teilen Sie Ihre Haare gerade in der Mitte. Binden Sie eine Seite mit einem Pferdeschwanz.
  • Drehen Sie nun das Haar vom Gesicht weg und halten Sie es so nah wie möglich am Haaransatz.
  • Ziehen Sie die Haare von hinten, während Sie sie ganz nach unten drehen.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Drehung festhalten.
  • Drehen Sie es weiter, während Sie gehen.
  • Die Drehung wird hoch und rüber gehen. Wickeln Sie es jetzt einfach um sich.
  • Sichern Sie die Außenkanten mit einer Haarnadel.
  • Nachdem eine Seite fertig ist, nehmen Sie den Pferdeschwanz von der anderen Seite heraus.
  • Wiederholen Sie den gleichen Vorgang, indem Sie ihn ganz nach unten drehen.

Sie können so viele Haarnadeln verwenden, wie Sie das Brötchen zusammenhalten möchten. Sie können die Haare etwas von oben und in der Nähe der Brötchen ziehen, um dem Look mehr Volumen zu verleihen.

4. Boxer Braids

4. Boxer Braids

uniquebeauty_withinu/. Instagram

Dies macht eine perfekte Frisur für einen normalen Schultag, einen ungezwungenen Tag oder für etwas Sportliches.

  • Teilen Sie das Haar in der Mitte in zwei Abschnitte. Kämmen Sie jede Seite, um es glatt zu machen.
  • Binden Sie eine Seite des Haares mit einem Haarband. Dies wird dazu beitragen, das Aussehen sauber zu halten. Andernfalls könnten Sie versehentlich Haare von der anderen Seite ziehen.
  • Trennen Sie einen 5-Zoll-Teil Ihres Haares in der Nähe des Haaransatzes.
  • Versuchen Sie es in 3 gleiche Abschnitte zu teilen. Denken Sie daran, Ihr Geflecht so nah wie möglich am Haaransatz zu beginnen.
  • Beginnen Sie mit dem Flechten, indem Sie kleine Haarsträhnen von der Kopfhaut ziehen. Stellen Sie jedes Mal, wenn Sie Haare von den Seiten ziehen, sicher, dass sie die gleiche Dicke haben.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang, während Sie fortfahren. Flechten Sie weiter, bis Sie das Ende erreicht haben.
  • Sichern Sie das Haar mit einem Gummiband, sobald Sie die Unterseite des Haares erreicht haben.
  • Setzen Sie den gleichen Vorgang auch auf der anderen Seite des Haares fort.

5. Verdrehter Heiligenschein

  • Fassen Sie den vorderen Teil des Haares auf einer Seite.
  • Sie können je nach Haarvolumen so viel greifen, wie Sie möchten. Nehmen Sie das Haar nahe an den Haaransatz.
  • Fangen Sie an, die Haarpartie, die Sie gepackt haben, bis zum Ende zu drehen. Stellen Sie sicher, dass die Drehung schön und fest ist.
  • Bringen Sie das verdrehte Haar zum Hinterkopf und befestigen Sie es mit einer Haarnadel an der Seite.
  • Versuchen Sie nun, die gleiche Menge Haare auch vom vorderen Teil der anderen Seite zu nehmen.
  • Drehen Sie es ganz nach hinten und befestigen Sie es mit einer Haarnadel.
  • Bringen Sie nun die verdrehten Haare von beiden Seiten in der Mitte zusammen und binden Sie sie mit einem Gummiband zusammen.

Der Look ist jetzt komplett. Wer hätte gedacht, dass eine Frisur so einfach sein kann?

Haben Sie eine dieser Frisuren an Ihrem kleinen Mädchen ausprobiert? Welche Frisur hat dir am besten gefallen? Lass es uns im Kommentarbereich unten wissen.

Kommentare werden von der Redaktion von MomJunction moderiert, um persönliche, missbräuchliche, werbliche, provokative oder irrelevante Beobachtungen zu entfernen. Wir können auch die Hyperlinks in Kommentaren entfernen.