Wie wählt man die schonendsten Babypflegeprodukte aus?

So wählen Sie die schonendsten Babypflegeprodukte aus

Meine Erfahrung als neue Mutter war eine Achterbahnfahrt! Während ich erwartet hatte, dass meine Verantwortung sprunghaft zunimmt, ist es ein ganz anderes Ballspiel, für ein anderes Leben verantwortlich zu sein. In dem Moment, als mein Junge meinen Finger in seine kleine Faust drückte, wurde mir klar, dass es meine Aufgabe sein wird, ihn für immer sicher, glücklich und gesund zu halten. Und der erste Vorgeschmack auf diese Verantwortung war, als ich Babypflegeprodukte auswählen musste!

Am Supermarktgang zu stehen und zu versuchen, die schonendsten Produkte für meinen Sohn auszuwählen, war in der Tat eine Aufgabe! Die Vielfalt war so überwältigend, dass ich nicht wusste, was ich tun sollte. Ich habe nur durch Versuch und Irrtum gelernt, die sanftesten Babypflegeprodukte auszuwählen.

Also, heute werde ich mit meinen Mamas Tipps teilen, wie man die sanftesten Babypflegeprodukte kauft. Hoffe meine Erfahrung wird dir helfen!

1. Wählen Sie Marken, die klinisch als sicher erwiesen sind

Wählen Sie Marken, die sich klinisch als sicher erwiesen haben

Ich fand die meisten Babypflegeprodukte mit dem Fettdruck klinisch getestet. Aber was nützt das, wenn das Produkt nicht als klinisch sicher erwiesen wurde? Als Mutter möchte ich ausschließlich Produkte verwenden, die für mein Baby sicher sind, und solche mit dem Etikett „klinisch getestet“ haben nicht bewiesen, dass sie die Sicherheitstests bestanden haben. In dem riesigen Supermarktgang fand ich nur eine Marke, die sich klinisch bewährt hatte, nämlich Johnsons Baby Products. Muss ich noch sagen, was ich für mein Baby gekauft habe?

2. Wählen Sie Produkte aus, die ihre Reinheit aufweisen

Wählen Sie Produkte, die ihre Reinheit zeigen

Zum einen hasse ich es, eine Flasche Lotion oder Shampoo für mein Baby zu kaufen, die nicht in einer durchsichtigen Flasche geliefert wird. Ich meine, wie erwartest du, dass ich ihm wirklich rein vertraue, wenn ich nicht sehen kann, was drin ist? Es ist nicht so, dass ich das Siegel brechen und sehen darf, ob das Shampoo oder Öl transparent und mit minimalen Farben sind! Deshalb habe ich angefangen, Johnsons Babypflegeprodukte zu kaufen. Ihre Verpackung ist klar und ich kann sehen, was sich darin befindet, damit ich sicher sein kann, dass es rein ist.

3. Seien Sie vorsichtig bei Düften

Seien Sie vorsichtig bei Düften

Dieser Babygeruch ist zu schwer zu widerstehen, oder? Fast alles stammt von den Babyprodukten, die wir als Mütter verwenden. Obwohl ich auch nur für diesen Geruch bin, war ich nicht besonders begeistert von der Idee, meinen Jungen in einen Wirbel starker Aromen zu hüllen, der ihn irritieren könnte. Einige der Babyprodukte, die ich ausprobiert habe, schienen einen starken Geruch zu haben, ohne dass darauf hingewiesen wurde, ob sie antiallergen sind. Anscheinend müssen Produkte IFRA-zertifiziert sein, damit das Aroma als allergenfrei eingestuft werden kann. Die IFRA steht für die Internationale Duftvereinigung und wieder einmal habe ich nur Johnsons Babyprodukte gefunden, die diese Zertifizierung haben! Das ist großartig, weil ich den Babygeruch, den Johnsons Produkte berühmt gemacht haben, wirklich liebe!

4. Wählen Sie Produkte aus, die nur aus wesentlichen Zutaten hergestellt werden

Wählen Sie Produkte aus, die nur aus wesentlichen Zutaten hergestellt werden

Da die Haut eines Babys viel empfindlicher ist als die eines Erwachsenen, musste ich sicherstellen, dass die von mir gekauften Babypflegeartikel tatsächlich sanft zu meiner kleinen Haut sind. Die einzige Möglichkeit bestand darin, die Zutatenliste zu scannen. Die Namen der Chemikalien auf den rückseitigen Etiketten mehrerer Babypflegeprodukte haben mich wirklich erschreckt. Parabene, Sulfate und Phthalate klangen nicht nach sanften Inhaltsstoffen, denen ich vertrauen konnte, selbst wenn sie sich als sicher erwiesen hatten. Also entschied ich mich stattdessen für Johnsons Babypflegeprodukte, da diese nur aus essentiellen Inhaltsstoffen bestehen, die für die Haut meines Kindes sicher und völlig chemikalienfrei sind!

Abgesehen von diesen Punkten würde ich jungen Müttern raten, auch zu prüfen, ob die von Ihnen ausgewählten Babypflegeprodukte den globalen und lokalen Sicherheitsstandards entsprechen. Dies ist wichtig für das Wohlbefinden Ihres Kindes. Zum Glück tun es meine Lieblings-Babypflegeprodukte von Johnsons!

Kommentare werden von der Redaktion von MomJunction moderiert, um persönliche, missbräuchliche, werbliche, provokative oder irrelevante Beobachtungen zu entfernen. Wir können auch die Hyperlinks in Kommentaren entfernen.