Heute liebe ich weichen klebrigen Schnee

Schneeball rollte auf dem Bürgersteig zusammenDer Beginn einer spontanen Schneeperson, die sich bildet…

Heute liebe ich weichen, klebrigen Schnee und meine Erwartungen, dass hier Schneeleute auftauchen. Ich finde es toll, dass dies die Art von Schnee ist, die ich nur zwei Wochen vor der rechtzeitigen Ankunft des Frühlings erwarte. Ich finde es toll, dass ich mich geschlagen, verletzt und wund fühle, weil es Freitag ist und das bedeutet, dass das Wochenende fast da ist und ich ein paar Tage Zeit habe, um mich zu verjüngen. Ich liebe das Wort verjüngen, weil jugendlich an der Wurzel liegt und es eine Möglichkeit ist, sich jünger zu fühlen, so dass es etymologisch vollkommen sinnvoll ist. Ich finde es toll, dass "etymologisch" so klingt, als hätte es mit Fehlern zu tun. Es gibt also einen Fehler im Wortsystem, der sich darauf bezieht, wie Wörter entstehen. Ich liebe es, obwohl ich Worte liebe, behandle ich sie manchmal mit der gleichen Respektlosigkeit, die ich selbst behandle. Ich liebe es, dass ich das tue, weil ich diese Worte spüre und Kameraden auf dem Weg bin, die Theorie zu verstehen, wie alles ist und wie alles funktioniert. Ich finde es toll, dass wir kaum eine Chance haben, alles herauszufinden, aber die Chance, dass wir Erfolg haben, ist immer noch weitaus größer als die Chance, dass wir diese Suche aufgeben. Ich liebe es, dass das Leben nichts ohne Liebe und Wissen ist, und ich liebe besonders, dass mein Leben etwas Wunderbares ist und so weit von nichts entfernt ist, wie ein Leben sein könnte.

Heute finde ich es toll, dass wir uns heute Abend zusammenrollen, und wenn ich diesen ramponierten, kaputten Körper in den Hack bekommen kann, werde ich mein Bestes geben, um sicherzustellen, dass der Rest meines Teams eine Messlatte hat, die ich übertreffen kann, obwohl ich weiß, dass sie niedrig genug sein wird Sie werden keine Probleme damit haben. Ich finde es toll, dass ich mich zu wund fühle, um Dinge zu tun, die mir wenig interessieren, aber dieses Gefühl der Wunde versichert mir, dass ich mich sehr für die Dinge interessiere, zu denen ich immer noch bereit bin.

Heute finde ich es toll, dass ich mir selbst vergeben habe, dass ich jetzt zwei Tage hintereinander kein Haferflocken gemacht habe, und dass ich wenig oder gar keine Schuldgefühle habe, weil ich mich entschieden habe, es heute nicht mehr zu machen, weil wir es morgen früh nicht essen werden. Warum also? Ich bemühe mich? Ich finde es toll, dass morgen früh Bauernmarktmorgen ist und dort das Frühstück auf uns wartet. Ich finde es toll, dass wir dort aus gesundheitlichen Gründen und zur Unterstützung lokaler Produzenten mehr Lebensmittel gekauft haben. Ich liebe es, dass unsere Gesundheit für uns wichtig ist. Wir sind entschlossen, unser Leben hier in diesem Durcheinander von Konstruktion, Entschlossenheit und Freude in vollen Zügen zu genießen.

Heute trinke ich gerne Kaffee, während ich auf den Beginn des Baus warte und während ich diesen perfekten Tag für den Bau von Schneeleuten bewundere. Ich muss möglicherweise selbst einen bauen, wenn sich sonst niemand der Herausforderung stellt.

Kelly Babcock

Ich wurde 1959 in Toronto geboren, zog aber um, als ich in meinem vierten Lebensjahr war. Ich bin in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen und aufgewachsen und auf eine Weise aufgewachsen, die ich gerne als Freilandhaltung bezeichne. Ich lebe in einem Gebiet, in dem meine Familiengeschichte 6 oder mehr Generationen zurückreicht. Im Alter von 50 Jahren wurde bei mir ADHS diagnostiziert. Ich habe sowohl mit der neuen Realität zu kämpfen als auch meine Entdeckungen genutzt, um mein Leben besser zu machen. Ich schreibe hier bei Psych Central zwei Blogs, einen über ADHS und einen über eine tägliche positive Bestätigung, die als Beispiel dafür dient, das Gute in so viel von meinem Leben wie möglich zu finden.

Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Website: writeofway.Follow @writeofwaydotca mailen Sie mir bei ADHS Man

APA-Referenz Babcock, K. (2020). Heute liebe ich weichen klebrigen Schnee. Psych Central. Abgerufen am 6. März 2020 von https://blogs.psychcentral.com/today-i-love/2020/03/today-i-love-soft-sticky-snow/