20 Malvorlagen zum Sonnensystem für Ihre Kleinen

Unsere neun Malvorlagen für das SonnensystemNeun Sonnensysteme Sonne ist unser Sonnensystem zum FärbenSonne ist unser Sonnensystem Beschriften Sie die Planeten des Sonnensystems Malvorlagen zum AusdruckenBeschriften Sie die Planeten Solar Planet Jupiter MalvorlagenJupiter Venus Malvorlagen zum DruckenVenusbild von Solar Mars MalvorlagenMars Planet Neptune Planet MalvorlagenNeptun Kostenlose druckbare Malvorlagen von SaturnSaturn Malvorlagen Uranus des SonnensystemsSonnensystem Uranus Raumschiff in Weltraum MalvorlagenRaumschiff im Weltraum Mond ist ein Planet Malvorlagen zum DruckenMond ist ein Planet Halleys Comet MalvorlagenDer Halleysche Komet Malvorlagen für Asteroiden des Sonnensystems zum DruckenSonnensystem Asteroid Malvorlagen zum Kometen des SonnensystemsKomet des Sonnensystems Malvorlagen für Satelliten des SonnensystemsSatellit Malvorlagen Solar Planet ErdeErde Die neun Planeten MalvorlagenBilder von neun Planeten Pluto Planet MalvorlagenPluto Planet Sonnensystem Quecksilber MalvorlagenDer Planet Merkur Asteroidengürtel-16Asteroidengürtel

Empfohlene Artikel:

Unser Sonnensystem wurde vor 4,5 Milliarden Jahren durch den Zusammenbruch einer riesigen Molekülwolke gebildet. Alle Teile des Sonnensystems wurden gleichzeitig erstellt, aber es dauerte Milliarden von Jahren, bis sich das gesamte System entwickelte.

Unsere Nachbarschaft war schon immer ein Thema, das nicht nur für die Wissenschaftler, sondern auch für die Kleinen von Interesse war. Denken Sie an das Interesse der Kinder. Wir haben eine Liste mit 20 Malvorlagen für das Sonnensystem zusammengestellt. Schau sie dir unten an!

20 Malvorlagen für das Sonnensystem für Kinder:

1. Unser Sonnensystem:

Hier ist ein Malbild unseres großmütigen Malbildes mit allen neun Planeten, Sonnen und Kometen. Diese Malvorlage würde Ihrem Kleinen die Lernzeit erleichtern. Alles in unserem Sonnensystem dreht sich um die Sonne, den größten Stern im Universum. Eine überraschende Tatsache ist jedoch, dass das Sonnensystem nicht nur aus neun Planeten besteht, sondern aus über 100 Welten, und jedes einzelne davon ist faszinierend. Einige kleinere Planeten und Monde sind sogar größer als Merkur. Ermutigen Sie Ihr Kind, jeden Planeten zu färben, damit es sich die Reihenfolge merken kann.

2. Die Sonne:

Hier ist das Malblatt des Sonnensystems der mächtigen Sonne, der größte Stern im Sonnensystem. Die Sonne beherbergt rund 98% aller Materialien im Sonnensystem. Weißt du, warum? Denn je größer das Objekt ist, desto mehr Schwerkraft hat es. Da die Sonne größer als kolossal ist, zieht ihre Schwerkraft die Objekte im Sonnensystem an. Gleichzeitig versuchen die sich bewegenden Objekte, von der Sonne weg in die Leere des Raumes zu fliegen. Aber wenn die Sonne versucht, das Innere zu ziehen, werden sie auf halbem Weg dazwischen gefangen. Die Planeten stecken zwischen der Sonne und entkommen in den Weltraum. Sie verbringen die Ewigkeit damit, den Mutterstern zu umkreisen.

[Lesen Sie: Sun Malvorlagen]

3. Beschriften Sie die Planeten:

Hier ist ein erstaunliches Aktivitätsblatt für Ihren Kleinen. Ihr Kind muss die Planeten in unserem Sonnensystem kennzeichnen. Für seine Hilfe sind die Namen der Planeten unten angegeben. Also muss er nur die Lücken mit den richtigen Namen füllen. Und nachdem er das Diagramm beschriftet hat, muss er die entsprechenden Farben ausfüllen. Die Schattierung würde auf diesem Bild wunderschön aussehen.

4. Jupiter:

Sprengen Sie Ihr Kind mit diesem druckbaren Jupiter-Planeten in den Weltraum. Der Planet Jupiter wurde nach dem römischen Gott desselben benannt. Es ist der fünfte Planet von der Sonne und das dritthellste Objekt am Himmel nach dem Mond und der Venus. Wie die meisten von Ihnen wissen, ist Jupiter der größte Planet in unserem Sonnensystem. Tatsächlich ist es so groß, dass 1300 Erden hineinpassen könnten. Jupiter ist ganz und gar ein Gasplanet, und nur ein winziges Stück im Kern ist fest. Diese Gase sind Methan, Helium und Wasser. Jupiter hat auch riesige Stürme auf seiner Oberfläche, von denen der größte der Große Rote Fleck ist.

5. Venus:

Diese Malvorlage kennzeichnet den hellsten Planeten im Universum. Die Venus wird oft als Schwesterplanet der Erde bezeichnet. Die Oberfläche dieses Planeten hatte Vulkane, deren Lava Land, Sand und Berge bildete. Als der Planet Venus zum ersten Mal geformt wurde, sah er der Erde sehr ähnlich. Es hatte viel Wasser, aber da es näher an der Sonne lag, verdunstete das gesamte Wasser.

Die durchschnittliche Temperatur der Venus beträgt 850 Grad, was einen natürlichen Treibhauseffekt verursachte und Gase in der Atmosphäre einfing. Sogar das Kohlendioxid hat sich angesammelt und es zu einem giftigen Planeten gemacht, auf dem Lebewesen gedeihen können.

6. Mars:

Der Mars wird auch als roter Planet bezeichnet und ist der vierte Planet von der Sonne und der zweitkleinste Planet im Universum. Es ist nach dem römischen Kriegsgott Mars benannt. Als terrestrischer Planet hat der Mars eine dünne Atmosphäre, die hauptsächlich aus Kohlendioxid besteht.

Der Mars ist der erdähnlichste Planet im Universum. Es ist halb so groß wie der Durchmesser der Erde, hat aber die gleiche Menge an trockenem Land. Es ist auch der einzige andere Planet als die Erde mit der richtigen Temperatur, um das Leben zu unterstützen. Der Mars hat zwei Monde, Deimos und Phobos, und sie können von den Asteroiden gefangen genommen werden.

Wissenswertes – Auf dem Mars befindet sich der höchste Vulkan unseres Sonnensystems, der Olympus Mons. Dieser Schildvulkan ist 21 Kilometer lang und hat einen Durchmesser von 600 Kilometern.

7. Neptun:

Hier ist eine Malvorlage von Neptun, dem am weitesten entfernten Planeten im Sonnensystem. Neptun wurde 1846 entdeckt und war der letzte Planet, den der Wissenschaftler gefunden hat. Dieser blau gefärbte Planet wurde 1989 vom Orbital-Satelliten Voyager 2 gesehen. Bis dahin war nicht viel über diesen Planeten bekannt.

Neptun hat nicht einen oder zwei, sondern 17 Monde, der größte ist Triton und Nereid. Dieser Planet hat auch eine massive Windgeschwindigkeit von 1500 Meilen pro Stunde. Die Stürme auf Neptun lassen nach, nur um zurückzukehren.

8. Saturn:

Bringen Sie Ihrem Kind mit dieser Malvorlage den zweitgrößten Planeten im Sonnensystem bei. Saturn ist genau wie Jupiter ein riesiger Planet, der aus zwei Elementen besteht: Wasserstoff und Helium. Dies versetzt den Planeten nur in den flüssigen Zustand. Die sich schnell bewegenden Stürme schweben um die äußere Schicht dieses Planeten, während sich der Planet in seiner Umlaufbahn dreht.

Der Planet Saturn ist am bekanntesten für die Ringe, die entlang seiner Umlaufbahn tanzen. Diese Ringe bestehen meist aus Eiskristallen, die Klumpen bilden und dann auseinander brechen. Saturn hat 57 Namensmonde und Hunderte winziger Moonlets, die in der Anziehungskraft des Saturn gefangen sind.

9. Uranus:

Wussten Sie, dass Uranus so kalt wie -144 Grad Fahrenheit werden kann? Bringen Sie Ihrem Kind mit dieser Malvorlage mehr über den drittgrößten Planeten unseres Sonnensystems bei. Uranus, der siebte Planet im Sonnensystem, ist ein riesiger, eisiger Planet, der mit Wolken bedeckt und von einem Gürtel aus 11 Ringen umgeben ist. Die blaue Farbe dieses Planeten wird durch den Methanüberschuss in der Atmosphäre verursacht. Anstatt sich mit einer Achse senkrecht zu seiner Umlaufbahn zu drehen, dreht sich Uranus normalerweise zur Seite. Die Rotationsachse führt zu den extremen Jahreszeiten auf Uranus.

10. Raumschiff im Weltraum:

Machen Sie mit Ihrem Kind einen Ausflug zu den Sternen mit dieser Malvorlage. Es verfügt über ein Raumschiff, das durch das Sonnensystem zoomt. Das Aktivitätsblatt mit seinen zahlreichen Weltraumklammern wird den galaktischen Abenteurer in Ihren Händen sicherlich zufriedenstellen. Kann Ihr Kind erraten, welchen Planeten dieser Astronaut besucht? Lassen Sie ihn darüber nachdenken, während er färbt. Und vergessen Sie nicht, ihn zu ermutigen, für dieses Diagramm kräftige und leuchtende Farben zu verwenden.

[Lesen Sie: Stern Malvorlagen]

11. Mond:

Mond ist der natürliche Satellit der Erde. Es ist eine kalte und trockene Kugel mit einer Oberfläche, die mit Kratern übersät und mit Staub und Steinen übersät ist, die als Regolith bezeichnet werden.

Der Mond zeigt immer die gleiche Seite zur Erde. Die am weitesten entfernte Seite des Mondes wurde 1959 zum ersten Mal von den Menschen beobachtet, als die sowjetische Mission Luna 3 sie umkreiste und fotografierte. Neil Armstrong und Buzz Aldrin waren die ersten Menschen, die auf dem Mond liefen. Unser Mond hat Hunderte von Monden. Aber wissen Sie, wie es entstanden ist? Stellen Sie Ihrem Kind diese Frage und sehen Sie, was es beantwortet.

12. Halleys Comet:

Hier ist ein Malbild von Halleys Comet, dem berühmtesten Cometto-Datum. Es ist ein Periodenkomet, der alle 75 Jahre in die Nähe des Ohrs zurückkehrt und es ihm ermöglicht, ihn in seiner Lebenszeit ein- oder zweimal zu sehen. Das letzte Mal, dass Hallys Comet uns besuchte, war 1986, und es sollte 2061 zurückkehren.

HalleysComet ist nach dem bekannten Astronomen Edmond Halley benannt, der 1531, 1607 und 1682 die Berichte eines Kometen untersuchte, der sich der Erde näherte. Er sagte sogar voraus, dass der Komet 1758 zurückkehren würde. Er war nicht am Leben, um die Ankunft der Kometen wieder mitzuerleben, aber seine Entdeckung führte dazu, dass er nach ihm benannt wurde.

13. Asteroid:

Asteroiden sind große Felsen, die die Sonne umkreisen. Es besteht normalerweise aus Metall und Stein und das meiste davon fällt zwischen den Asteroidengürtel zwischen Mars und Jupiter. Die Größe eines Asteroiden variiert zwischen etwa Meilen und Hunderten von Meilen, und nur wenige von ihnen nähern sich der Sonne. Die Asteroiden werden auch Planetoiden oder Kleinplaneten genannt.

14. Asteroidengürtel:

Ein Großteil der Asteroiden in unserem Sonnensystem versammelte sich in einer Region jenseits des Mars und bildete den Asteroidengürtel. Diese donutförmige Konzentration von Asteroiden umkreist die Sonne zwischen den Umlaufbahnen von Jupiter und Mars. Es ist etwas näher an der Marsumlaufbahn, zwischen 186 und 370 Millionen Meilen von der Sonne entfernt. Einige Asteroiden wandern sogar in der Nähe des Erdraums und andere werden durch die Gravitations-Interkommunikation aus dem äußeren Sonnensystem geworfen. Die größten Asteroiden im Gürtel sind Vesta, Pallas, Ceres und Hygeia. Diese Asteroiden enthalten die Hälfte der Masse des gesamten Gürtels.

15. Komet:

Kometen sind riesige, schmutzige Schneebälle, die in den entferntesten Teilen des Sonnensystems gefunden werden. Diese Kometen bestehen aus Eisstaub und Felsbrocken und kreisen um die Sonne. Einige Kometen kommen auch alle paar hundert Jahre in das innere Sonnensystem. Der lange Staub- und Gasschwanz des Kometen zeigt aufgrund der Kraft des Sonnenwinds immer von der Sonne weg. Der Schwanz kann über 250 Millionen km lang sein und es geht hauptsächlich um das, was wir sehen. Die Kometen sind nur sichtbar, wenn sie sich in ihren exzentrischen Bahnen in der Nähe der Sonne befinden.

16. Satellit:

Hier ist ein Farbbild der Internationalen Raumstation, des größten künstlichen Satelliten, der die Erde umkreist. Dieser Satellit wurde hauptsächlich von der Universität Tartu entwickelt, um ein Experiment zum Einsatz von Haltegurten auf der Erdumlaufbahn durchzuführen. Satellit kann entweder natürlich oder künstlich sein. Die natürlichen Satelliten des Sonnensystems sind ein galiläischer Mond aus Jupiter, Titan, Saturnmond, Erdmond und Triton, Neptun erbeuteter Satellit. Die NASA selbst hat mehr als ein Dutzend geowissenschaftliche Satelliten im Orbit. Diese Satelliten helfen bei der Untersuchung von Land, Atmosphäre und Ozeanen.

17. Erde:

Hier ist eine Malvorlage unseres geliebten Planeten Erde. Die Erde ist der dritte Planet von der Sonne. Es hat Wasser an der Oberfläche und Sauerstoff, den wir atmen können. Es besteht hauptsächlich aus Fels. Vom Weltraum aus sieht die Erde aus wie eine blaue Kugel mit braunem und grünem Land und weißen Wolken. Die Temperatur der Erde kann entweder heiß oder kalt sein, aber die Temperatur ist hauptsächlich ideal für das Leben auf der Erde.

[Lesen Sie: Malvorlagen Erde]

18. Die neun Planeten:

Hier ist eine Malvorlage der neun Planeten Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun und Pluto. Zeigen Sie Ihrem Kind das Bild der Planeten und bitten Sie es, entsprechend zu färben. Als Aktivität können Sie die Planeten nachts mit einem kleinen Fernglas und einem Teleskop untersuchen. Oder besuchen Sie ein privates Observatorium, um weitere Informationen zu erhalten.

19. Pluto:

Hier ist eine Malvorlage von Pluto, dem neunten Planeten und dem größten Zwergplaneten in unserem Sonnensystem. Bis zuletzt war Pluto für die meisten von uns ein Rätsel, da es nie von einem Raumschiff erforscht wurde. Am 14. Juli 2015 stellte New Horizons Spacecraft fest, dass Pluto zu 98% aus Eis besteht. Dieser Zwergplanet umkreist hauptsächlich Neptun. Wissen Sie, wie Pluto seinen Namen erhielt? In der römischen Mythologie war Pluto der Unterweltgott. Der Planet erhielt seinen Namen, weil er weit von der Sonne entfernt war. Es hat fünf Monde – Charon, Nix, Hydra, Kerberos und Styx.

20. Quecksilber:

Der winzige Planet, den Sie auf dieser Malvorlage in der Nähe der Sonne sehen, ist Merkur, der zweitkleinste Planet in unserem Sonnensystem. Merkur ist nach dem römischen Gott Merkur, dem Boten der Götter, benannt. Der Durchmesser von Quecksilber beträgt ein Drittel der Größe der Erde. Als einer der vier terrestrischen Planeten besteht er hauptsächlich aus Fels. Die Kruste des Merkur besteht aus Stein; Der Mantel besteht aus Silikaten und der Kern aus Eisen. Es dauert 176 Erdentage, bis Merkur seine Rotation abgeschlossen hat, und 88 Tage, um einmal um die Sonne zu kreisen. Ein Tag Merkur würde also zwei Jahre dauern.

Neben den Bildern tragen einige dieser Malvorlagen auch die Namen der Planeten. Diese kostenlosen Malvorlagen für das Sonnensystem spielen nicht nur mit Farben und füllen die Planetenbilder mit den richtigen Schattierungen, sondern helfen ihm auch dabei, seinen Wortschatz und seine Schreibfähigkeiten zu verbessern. Welche dieser Malvorlagen hat er am liebsten gemalt? Sagen Sie es uns, indem Sie unten einen Kommentar abgeben!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Es wird angenommen, dass alle hier gefundenen Bilder "gemeinfrei" sind. Wir beabsichtigen nicht, legitime geistige Rechte, künstlerische Rechte oder Urheberrechte zu verletzen. Alle angezeigten Bilder sind unbekannten Ursprungs. Wenn Sie der rechtmäßige Eigentümer eines der hier veröffentlichten Bilder / Hintergrundbilder sind und nicht möchten, dass es angezeigt wird, oder wenn Sie eine geeignete Gutschrift benötigen, kontaktieren Sie uns bitte und wir werden umgehend alles tun, was für das Bild erforderlich ist entfernt werden oder Gutschrift geben, wo es fällig ist. Der gesamte Inhalt dieser Website ist kostenlos und daher profitieren wir nicht finanziell von der Anzeige oder dem Herunterladen von Bildern / Hintergrundbildern.