Wie fühlt es sich an, Amphetamine oder Geschwindigkeit hoch zu bekommen?

Amphetamine sind eine Gruppe synthetischer Psychopharmaka, die Sie hoch bringen, indem sie das Zentralnervensystem "stimulieren". Ärzte verschreiben ihnen Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS), Narkolepsie und andere gesundheitliche Probleme.

Ob Ihr Amphetaminspiegel angenehm oder unangenehm ist, hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter:

  • Einstellen und Einstellen
  • Frühere Erfahrungen mit Amphetamin
  • Erfahrungen mit anderen Drogen
  • Ihre geistige Gesundheit und Ihr Wohlbefinden
  • Wie viel du nimmst
  • Exposition gegenüber anderen Substanzen sowohl vor als auch während des Zeitraums der Geschwindigkeitsvergiftung

Während das Gefühl, hoch zu werden, für jeden und sogar für dieselbe Person zu unterschiedlichen Zeiten unterschiedlich ist, gibt es bestimmte gemeinsame Merkmale eines Amphetamin-Summens.

Amphetamine erhöhen Ihre Energie

Sportler und andere mögen Geschwindigkeit, weil sie ihre Energie und Ausdauer erhöht. Bald nach dem Konsum von Amphetaminen erleben Benutzer eine Zunahme der Inertheit und der körperlichen Stärke, die sie fühlen lassen:

  • Stärker
  • Begeistert
  • Bereit für alles

Amphetamine verhindern Schläfrigkeit

Zusammen mit der erhöhten Energie verhindern Amphetamine die normalen Phasen von Schläfrigkeit und Schlaf. Dies ist einer der Gründe, warum Geschwindigkeit bei Menschen beliebt ist, die wach bleiben müssen, wenn sie normalerweise schlafen, wie Nachtschichtarbeiter und Fernfahrer.

Es ist auch für Partygänger attraktiv, die aus Erholungsgründen wach bleiben oder nachts wachsam sein möchten, z. B. in Clubs tanzen oder bis in die frühen Morgenstunden schwärmen.

Abnehmende geistige Leistungsfähigkeit

Leider kann die Störung des Schlafes problematisch werden, wenn Sie Amphetamine über einen längeren Zeitraum und während der Stunden, in denen Sie normalerweise schlafen würden, verwenden.

Die Schüler verwenden Geschwindigkeit, um sich für Prüfungen zu drängen, aber trotz ihrer Fähigkeit, Energie und Konzentration zu steigern, haben Amphetamine einen komplexen Effekt auf die kognitive Verarbeitung und können tatsächlich zu einer Verschlechterung der geistigen Leistungsfähigkeit führen. Darüber hinaus beeinträchtigt Schlafentzug das Lernen und das Gedächtnis.

Schnelle Sprache

Während Amphetaminkonsumenten oft glauben, dass Geschwindigkeit ihre sozialen und mentalen Funktionen verbessert, zeigen Untersuchungen, dass Amphetamin dazu neigt, die Sprache auf Kosten der Genauigkeit dieser Sprache einfach zu beschleunigen. Manchmal können Menschen mit hohem Amphetamingehalt sozial ärgerlich sein. Sie können ununterbrochen plaudern und Probleme haben, normale Gespräche zu führen, weil sie anderen nicht zuhören können.

Stimmungsschwankungen und Angst

Der vielleicht überzeugendste Grund für die Einnahme von Amphetaminen ist die vorübergehend erhöhte Stimmung, die sie häufig erleben. Die Kehrseite dieser guten Laune ist, dass das Herunterkommen oft einen "Crash" und eine Zunahme depressiver Gefühle verursacht, so dass Amphetamine keine gute Lösung sind, wenn Sie sich bereits niedergeschlagen fühlen.

Es besteht auch die Möglichkeit, dass die Einnahme von Amphetaminen bei schlechter Laune Sie nur gereizt und / oder ängstlich macht. Amphetamine können manchmal zu chronischer Müdigkeit, paranoidem oder wahnhaftem Denken führen.

Wie Amphetamine konsumiert werden

Amphetamine kommen normalerweise als Pille. Entweder verschreibt Ihnen Ihr Arzt sie oder Sie kaufen sie aus einer anderen Quelle. Sie können sie dann auf verschiedene Arten einnehmen, einschließlich:

  • In Wasser auflösen und mit einer Nadel injizieren
  • Crushing andsnortingit
  • Rauchen in einer Glaspfeife
  • Schlucken wie andere Medikamente

Hilfe bekommen

Methamphetamin macht süchtig, aber Verhaltensbehandlungen können Ihnen helfen, es nicht mehr zu verwenden. Um mehr über Methamphetamin zu erfahren, wenden Sie sich an die Federal Substance Abuse and Mental Health Services Administration (SAMHSA) unter 1-877-726-4727.