Shawn Johnson East pumpte 6 Mal am Tag, um sich auf eine Reise von ihrem Baby vorzubereiten

Es ist nie einfach, Ihr Baby auf Reisen zurückzulassen, und wenn Sie stillen oder pumpen, kann die Reise zusätzliche Planung erfordern. In einem YouTube-Video erzählte die neue Mutter Shawn Johnson East von ihrem vollen Pumpplan, bevor sie vor kurzem 4 Monate von Tochter Drew wegreiste.

"Ich war noch nicht über Nacht gegangen", erklärte der ehemalige olympische Turner im Video über die erste Reise des Paares von seinem Baby weg.

"Ich habe das Gefühl, Sie waren eine Woche lang besorgt darüber", fügte East hinzu.

In dem Clip, der einige Tage vor ihrer Abreise gedreht wurde, enthüllte Johnson East, dass sie sechs Mal am Tag pumpte, um sich vorzubereiten.

"Was wirst du auf der Straße tun?" Fragte East.

"Immer noch sechsmal am Tag pumpen", antwortete Johnson East und bemerkte, dass Pumpsitzungen in den Presseplan des Paares integriert waren. "Dann muss ich es kühlen, in einen Behälter geben und über Nacht nach Hause", sagte sie.

"Ich habe gemahlen", sagte Johnson East über ihren Pumpplan. Zu der Zeit, fügte sie hinzu, "erleichterte das Paar unseren Weg" zu "immer mehr Formel, wenn mein Angebot langsamer wird" (Johnson East öffnete sich zuvor für Was zu erwarten ist über ihre Entscheidung, nach dem Stillen mit Formel und Muttermilch zu kombinieren

Trotzdem, sagte sie, sei sie nicht bereit, direkt in die Formelfütterung einzusteigen.

„Ich wollte nicht nur die Muttermilch ausgehen lassen. … Also habe ich viel gepumpt ", sagte sie." Ich hatte genug für die zweieinhalb Tage, in denen wir weg waren, und dann habe ich auch gepumpt, als wir weg waren und die ganze Milch zurückgebracht haben. "

Das Video zeigt einen Clip von Johnson East, der pumpt, während sie gleichzeitig ihre Haare und ihr Make-up während ihrer Reise macht und am Flughafen mit einer Schachtel Milch wartet.

Wenn Sie vorhaben, Ihren Kleinen für ein paar Tage zu Hause zu lassen und stillen oder pumpen, ist es verständlich, dass Sie Fragen zur Vorbereitung haben.

Wie können Sie sich auf eine Reise ohne Baby vorbereiten, wenn Sie pumpen oder stillen?

Wie bei Johnson East möchten Sie versuchen, Milch im Voraus aufzubewahren, damit jeder, der sich um Ihr Baby kümmert, es füttern kann, während Sie weg sind.

Wenn Sie über Nacht weg sind, berechnen Sie, wie viele Fütterungen Sie verpassen und wie viel Milch Sie benötigen. Bereiten Sie dann mindestens eine Woche im Voraus vor, damit Sie genügend Milch zurücklassen.

In der Regel bedeutet eine Nachtreise, dass Sie zwischen acht und 12 Flaschen aufbewahren müssen. (Wenn Sie mit der Formel füttern, benötigen Sie wahrscheinlich mehr als sechs bis acht Flaschen Formel im Haus.) Planen Sie, 48 Stunden weg zu sein? Zu Hause benötigen Sie wahrscheinlich zwischen 16 und 24 Flaschen Milch.

Während Ihrer Reise möchten Sie auch eine zuverlässige Milchpumpe mitnehmen, um Ihre Milchversorgung aufrechtzuerhalten, Ihre „Bank“ aufzufüllen und Engorgement zu lindern. Ein isolierter Kühler und Eisbeutel sind ebenfalls gute Vorräte. Wenn Sie Ihre Muttermilch nicht über den Flughafen zurückbringen möchten, können Sie sie mit einem Service wie Milk Stork nach Hause schicken.

Ihr Baby zurückzulassen kann schwierig sein, aber es ist schwierig ist möglich mit sorgfältiger Planung.