Also willst du dich wirklich lieben?

Wir haben alle gelernt, wie wichtig es ist, uns selbst zu lieben. Sogar Kinder nehmen es heute von populären Medien auf. Und es gibt keinen Mangel an Ratschlägen, wie man sich selbst liebt, von denen die meisten sehr hilfreich sind. Aber es tut mir leid zu sagen, dass all die konventionelle Weisheit über Selbstliebe unzureichend ist. Ich erkläre warum.

Das grundlegende Missverständnis über Selbstliebe ist die falsche Vorstellung, dass das Selbst ein Selbst ist singuläre Einheit das muss geliebt werden. In Wirklichkeit sind wir selbst nicht einzigartig. Die Wahrheit ist, dass wir eine haben Vielzahl von Selbst in unserem Unterbewusstsein. Erinnere dich an Freuds Id, Ego, und Über-Ich? Er war einer der ersten, der die Vielfalt im Geist erkannte.

In den 140 Jahren, seit Freud diese Erkenntnis teilte, gab es viele Psychotherapiemodelle, die ausschließlich auf der Arbeit mit Psychologen beruhten Unterpersönlichkeiten. Jede Unterpersönlichkeit dient einem einzigartigen Zweck in unserem Leben Zwecke, die oft miteinander in Konflikt stehen. Das neueste dieser Modelle heißt Interne Familiensysteme (IFS). IFS trägt einen treffenden Namen, weil die beste Art, sich die Unterpersönlichkeiten Ihres Geistes vorzustellen, darin besteht, dass sie genau wie eine echte Familie funktionieren. Und wie bei allen Familien kommt es zu Konflikten zwischen den Mitgliedern, was häufig zu belastenden Gedanken und Gefühlen führt.

Wenn gestörte Familien zur Therapie gehen, bringen ihre Therapeuten den Familienmitgliedern im Wesentlichen bei, wie man lieblose Beziehungsmuster durch liebevolle ersetzt. Dies ist das gleiche, was Sie brauchen, um Ihren eigenen Unterpersönlichkeiten beizubringen, wie es geht. Um die Fülle der Selbstliebe zu erfahren, muss jeder Teil von Ihnen lernen, wie man liebt und miteinander arbeitet. Das fehlt in herkömmlichen Selbstliebesratschlägen.

Damit dein ganzes Selbst geliebt werden kann, musst du deinen Unterpersönlichkeiten beibringen, wie man einander liebt. Das mag kompliziert klingen, ist aber einfacher als Sie denken. Es dauert nicht Jahre der Therapie, um zu lernen, wie man sich selbst (sich selbst) vollständig liebt. Der Prozess kann vereinfacht und die Methode vereinfacht werden. Es ist nicht unähnlich, Fahrrad fahren oder schwimmen zu lernen – am Anfang seltsam, dann in kürzester Zeit natürlich. Sobald Ihre Unterpersönlichkeiten lernen, einander zu lieben, wird sich Ihr Leben auf dramatische Weise verbessern. Das ist, weil Zu lernen, wie man innere Liebe kultiviert, ist eines der wertvollsten Werkzeuge für die persönliche Transformation.

Als klinischer Psychologe betrachte ich Selbstliebe als die wertvollste Fähigkeit, emotionale Wunden zu heilen. Es ist auch eine der effektivsten Methoden, um mit Angst, Stress, Angst, Traurigkeit, Depression, Wut und Konflikten umzugehen. Wenn Sie jemals von einem guten Herz-zu-Herz-Gespräch mit jemandem profitiert haben, der Sie liebt, ist dies die Art von Erfahrung, die Sie in sich haben können, wann immer Sie sie brauchen. Eine innere Familie zu haben, die einander versteht, kooperiert und liebt, ist für die psychische Gesundheit von wesentlicher Bedeutung. Es gibt mehr.

Selbstliebe ist der beste Weg zu größerer Ganzheit und Ermächtigung, die beide unzählige Vorteile bieten. Problemlösung, Konfliktmanagement, Kreativität, Umgang mit Widrigkeiten und sogar körperliche Gesundheit verbessern sich. Dies gilt auch für Motivation, spirituelles Wachstum und Beziehungen zu anderen.

Es gibt zwei Wege, um die vollständige Selbstliebe zu kultivieren. Die Suche nach einem in IFS ausgebildeten Therapeuten ist eine Option, die Sie für kompetente Hilfe in Betracht ziehen sollten. Für diejenigen, die keinen Zugang zu einem qualifizierten Therapeuten haben, gibt es auch die Option zum Selbermachen.

Für die DYI-Option ist meistens ein guter Reiseführer erforderlich, von denen mehrere verfügbar sind. Wie das geht, habe ich vor 29 Jahren zum ersten Mal aus Lucia Capacchions Büchern gelernt. Die Kraft deiner anderen Hand (1988, 2019) und Genesung Ihres inneren Kindes (1991). Das IFS-Handbuch, Interne Familiensysteme (Schwartz 1997, 2017) ist ebenfalls eine ausgezeichnete Wahl. Aber ich gebe meine höchste Zustimmung zu Ganzes Heilen des Geistes: Ein einfacher Weg, um Ihr Leben zu verändern, indem Sie Ihren Geist heilen (Kandle, 2020) (ein Autor, den ich wirklich geliebt habe).

Das Ziel der Selbstliebe ist es, mehr Ganzheit, Gesundheit und inneren Frieden zu fördern. Selbstpflege wird immer ein wertvoller Teil der Selbstliebe sein, also machen Sie so weiter, wie Sie es tun. Aber wenn Sie bereit sind, die vollen Vorteile der Selbstliebe zu genießen, machen Sie den nächsten Schritt zur Integration und Harmonisierung Ihrer inneren Familie. Sowohl Ihr inneres als auch Ihr äußeres Leben werden sich dramatisch verändern.

In Verbindung stehende Artikel

(tagsToTranslate) dysfunktionale Familie (t) Empowerment (t) interne Familiensysteme (t) Selbstliebe (t) Selbstwertgefühl