Heute liebe ich hausgemachten Apfelkuchen

ApfelkuchenBei der Herstellung dieses Kuchens wurden keine Valentinsgrüße verletzt

Heute liebe ich hausgemachten Apfelkuchen mit hausgemachten Tortenschalen und lokalen Äpfeln und mehr als ein bisschen Abenteuer. Ich liebe es, wenn ich anfange, ein Rezept zu machen und es dann in der Mitte zu ändern, wie zu der Zeit, als ich zwei Apfelkuchen mit Kruste gemacht habe, und jemand sagte, dass er holländischen Apfelkuchen liebte, also ließ ich die Füllung so wie sie war, ließ die obere Kruste weg und machte sie eine Streuselkrume darüber und feuerte es in den Ofen und es funktionierte so gut, dass ich sie seitdem gemacht habe. Ich finde es toll, dass ich bei all dem Gerede über die Modernisierung meiner Küche wieder backen muss, und das finde ich gut. Ich liebe es, wie es so viele Metaphern für das Leben in der Küche gibt, man muss Eier zerbrechen, um ein Omelett zu machen, zu viele Köche verderben die Brühe, wenn man die Hitze nicht aushält … na ja, vielleicht sollte man es sein, wenn man das aushält Hitze, warum bist du nicht mit mir in der Küche, trinkst eine Tasse Kaffee, lachst ein oder zwei Mal und machst ein tolles Essen? Ich finde es toll, dass in Küchen oft Leute rumhängen, wenn sie sich gegenseitig besuchen. Ich finde es toll, dass eine gute Küche fast alles sein kann, Esszimmer, Wohnzimmer, Büroräume. Es ist sogar bekannt, dass ich ab und zu in meiner Küche einschlafe. Ich finde es toll, dass ich klug genug war, ein paar Tortenschalen in Alufolientellern herzustellen, damit sie auf Reisen gehen konnten, ohne dass ich mir Sorgen machen musste, meine Kuchengeschirr zurückzubekommen.

Heute liebe ich es, dass wir uns heute Abend zusammenrollen. Ich finde es toll, dass wir Gesellschaft haben und die meisten von ihnen werden morgen in den Club kommen, um sich mit uns zusammenzurollen. Ich finde es toll, dass die beiden morgen zu uns kommen, um sich zu kräuseln. Einer von ihnen hat sich noch nie zuvor zusammengerollt und der andere hat sich während der gesamten High School zusammengerollt, aber es ist eine Weile her, also sollte es Spaß machen. Ich liebe es, dass ich schon lache und mir nur vorstelle, wie wir es machen werden, wir könnten ein paar Enden gewinnen, wir könnten alle Enden verlieren, aber ich bin sicher, wir werden das Ganze genießen und wahrscheinlich ein bisschen über uns selbst lachen Wir sind fertig.

Heute liebe ich es, laut und unkontrolliert zu lachen, weil ich festgestellt habe, dass es andere vor Freude zum Lachen bringt, und das ist das beste Lachen, das es gibt. Ich liebe es, wenn jemand in meinem Haus etwas sagt und es mich zum Lachen bringt und es sich herausstellt, dass sie das gehofft hat. Ich liebe es, dass mein Lachen mehr als nur mich glücklich macht. Ich liebe es, dass Lachen mehr als nur die beste Medizin ist, es ist auch das beste Geschenk, lache heute mit jemandem, nicht wahr? Ich finde es toll, dass der Valentinstag nur einmal im Jahr stattfindet, weil niemand diesen zusätzlichen Druck öfter braucht. Ich liebe es, dass jeder zweite Tag im Jahr, an dem du etwas Nettes für deinen Lebensgefährten tust, weil du es wolltest und nicht weil die Welt es von dir erwartet hat. Ich liebe es, dass morgen nicht Valentinstag ist und ich freue mich darauf, dann viel mehr verliebt zu sein als heute, aber ich bin heute noch verliebt.

Heute liebe ich Kaffee und die Art und Weise, wie es scheint, dass er am Valentinstag auch besonders nett zu mir sein muss, kann ich daran erkennen, dass er sich neben dem hausgemachten Apfelkuchen noch kaffeeiger verhält.

Kelly Babcock

Ich wurde 1959 in Toronto geboren, zog aber um, als ich in meinem vierten Lebensjahr war. Ich bin in einer ländlichen Umgebung aufgewachsen und aufgewachsen und auf eine Weise aufgewachsen, die ich gerne als Freilandhaltung bezeichne. Ich lebe in einem Gebiet, in dem meine Familiengeschichte 6 oder mehr Generationen zurückreicht. Im Alter von 50 Jahren wurde bei mir ADHS diagnostiziert. Ich habe sowohl mit der neuen Realität zu kämpfen als auch meine Entdeckungen genutzt, um mein Leben besser zu machen. Ich schreibe hier bei Psych Central zwei Blogs, einen über ADHS und einen über eine tägliche positive Bestätigung, die als Beispiel dafür dient, das Gute in so viel von meinem Leben wie möglich zu finden.

Erfahren Sie mehr über mich auf meiner Website: writeofway.Follow @writeofwaydotca mailen Sie mir bei ADHS Man

APA-Referenz Babcock, K. (2020). Heute liebe ich hausgemachten Apfelkuchen. Psych Central. Abgerufen am 14. Februar 2020 von https://blogs.psychcentral.com/today-i-love/2020/02/today-i-love-homemade-apple-pie/

Bewerte diese Nachricht