Ein Deal Breaker

Linda: Machen wir uns klar, was ein Deal Breaker ist und was nicht. Es ist jede Bedingung, die für einen oder beide Partner nicht akzeptabel ist. Die Bereitschaft eines jeden, unerwünschte Verhaltensweisen zu tolerieren, kann sehr unterschiedlich sein. Grundsätzlich gibt es keine Bedingungen, die einen Deal-Breaker darstellen.

Was für eine Person unerträglich ist, wie ein Partner mit einer anderen religiösen Ausrichtung, unterschiedlichen politischen Ansichten, unterschiedlichen Werten in Bezug auf Monogamie oder Polyamorie oder Freizeitdrogenkonsum, kann innerhalb akzeptabler Grenzen liegen. Dies bedeutet nicht, dass einige Bedingungen nicht wahrscheinlicher sindwerdenDeal Breaker, vor allem, wenn sie im Laufe der Zeit anhalten. Die meisten von uns können für kurze Zeit unter unerwünschten Bedingungen leben, wenn wir hoffen, dass sich die Dinge in nicht allzu ferner Zukunft ändern werden.

Wenn sich ein Partner für einen Job entscheidet, bei dem er vorübergehend in einen anderen Staat umziehen muss und der andere nicht bereit ist, umzuziehen, kann dies toleriert werden, wenn Einigkeit über die Dauer der Trennung und die Art und Weise der Aufrechterhaltung besteht Kontakt während dieser Zeit.

Überlegen Sie, wann einer der Partner ein aktiver Alkoholiker ist, dessen Verhalten für den anderen unerträglich geworden ist. Wenn der Alkoholiker verpflichtet ist, Schritte zu unternehmen, um seine Sucht zu beenden, kann dies dazu führen, dass die Kategorie der Deal Breaker nicht berücksichtigt wird. Wenn das Versprechen, mit dem Trinken aufzuhören, nicht eingehalten werden soll, kann dies zu einem Deal-Breaker werden. Es hängt von der Fähigkeit der anderen Partner ab, diese Umstände weiterhin zu tolerieren.

Je mehr Vertrauen jeder Partner in die Vertrauenswürdigkeit des anderen hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Deal nicht gebrochen wird. Deal Breaker haben mehr mit den Absichten der einzelnen Partner zu tun als mit ihrem Verhalten. Viele Situationen scheinen unlösbar, doch Paare schaffen es, sie zu lösen. Nicht jeder potenzielle Deal Breakersollteausgearbeitet werden; Einige Beziehungen sind einfach nicht dazu gedacht. Wenn die Grundlage einer Partnerschaft jedoch stark genug ist, können auch scheinbar unüberwindbare Hindernisse überwunden werden.

Die meisten Bedingungen in der Kategorie Deal-Breaker sind nicht die Ursache des Problems, sondern vielmehr die UrsacheSymptomeeines zugrunde liegenden destruktiven Problems: Vertrauen. Laut Webster gründet sich Vertrauen auf ein Gefühl des Vertrauens, auf das wir uns verlassen können, dass ein anderer für und mit uns da ist und Sicherheit, Schutz und Unterstützung bietet. Vertrauen bedeutet, dass wir uns auf unseren Partner verlassen können, um ehrlich zu sein, um uns zu kümmern über uns, um Dinge zu tun, die zu uns beitragen, und um unser Leben leichter machen zu wollen. Diese Erwartungen funktionieren in beide Richtungen. Vertrauen erfordert Gegenseitigkeit und Gegenseitigkeit.

Eine Vertrauensreparatur ist immer dann erforderlich, wenn einer oder beide Partner das Gefühl haben, dass sich ihr Vertrauensniveau verringert hat. Es ist verlockend zu vermeiden, über ein Thema zu sprechen, von dem wir befürchten, dass es verletzende Gefühle hervorruft, aber dies kann das Vertrauen wiederherstellen.

Die häufigste Ursache für Vertrauensverletzungen in Beziehungen ist Unehrlichkeit. Schaden wird auch dann angerichtet, wenn Lügen nicht aufgedeckt werden. Lügen erzeugen unweigerlich andere Lügen, die nötig sind, um die Wahrheit zu verbergen. Betrug verursacht Distanz und Schuldgefühle. Das Gegenmittel ist, die Wahrheit zu sagen. Während Ehrlichkeit ein wesentlicher erster Schritt bei der Reparatur ist, reicht es nicht aus, die verlorene Integrität wieder herzustellen. Integrität hat damit zu tun, dass Sie in Ihrem Gespräch die Wahrheit verkörpern, von Ihren Grundprinzipien und Werten leben und Ihre Worte, Handlungen und Werte aufeinander abstimmen.

Wenn Sie gegen Vereinbarungen verstoßen haben, muss Ihr Partner nachweisen, dass Sie sich verpflichtet haben, integer zu leben. Es wird einige Zeit dauern, bis sie sich darauf verlassen können, dass Sie Ihr Wort halten. Sie müssen beide geduldig mit sich selbst, untereinander und mit dem Prozess sein. Das Reparieren beschädigter Vertrauensstellungen dauert oft länger als erwartet.

Vertrauen wird leicht beschädigt, wenn wir in alte Muster verfallen, und tiefes Vertrauen braucht Zeit und Mühe, um sich zu kultivieren. Die gute Nachricht ist, dass es mit der klaren Absicht, ein hohes Maß an Vertrauen aufzubauen, möglich wird, das Vertrauen nicht nur wiederherzustellen, sondern auf ein noch höheres Niveau zu heben, als es zuvor war, bevor es zusammenbrach.

Vertrauensverlust ist wahrscheinlich. Versuchen Sie, der Versuchung zu widerstehen, solche Fehler zu rechtfertigen, indem Sie Abhilfemaßnahmen treffen. Wenn sie gelegentlich erneut auftreten, werden diese Ausfälle mit abnehmender Häufigkeit auftreten und der von ihnen verursachte Schaden wird schnell behoben. Sobald Sie die Kunst des Vertrauensaufbaus und der Vertrauensreparatur beherrschen, gehören Dealbreaker der Vergangenheit an. Und darauf können Sie uns vertrauen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Wir haben 3 E-Books absolut kostenlos verschenkt. Um sie zu erhalten, klicken Sie einfach hier. Sie erhalten auch unseren monatlichen Newsletter.

Folgen Sie uns auf Facebook und verpassen Sie nicht unsere Facebook Live-Präsentationen jeden Donnerstag um 12.30 Uhr PST.

(tagsToTranslate) Genuss (t) Erleuchtetes Eigeninteresse (t) Vergebung (t) Freundin (t) Ehemann (t) Liebe (t) Ehe (t) Partnerschaft (t) Ritual (t) Selbstwachstum (t) Selbstverwirklichung (t) Selbstreflexion (t) Selbsthilfe (t) Verständnis (t) Gelübde (t) Ehefrau (t) Du lässt mich fühlen