Stimmungsvoller Mensch – Wie gehe ich mit ihr um?

temperamentvolle Person Erfahren Sie, wie man mit temperamentvollen Menschen umgeht

Wer mit einem gewissen Temperament leben muss, sei es zu Hause oder bei der Arbeit, weiß, dass es anstrengend sein kann, sich mit der ständigen Begeisterung des anderen auseinandersetzen zu müssen. Normalerweise Menschen mit explosives Verhalten und wer die Bedeutung des Wortes Ruhe nicht kennt. Das Leben mit einer solchen Person wird die ganze Zeit unter Druck stehen und auf die nächste Explosion warten. Zu wissen, wie man mit dem Temperament umgeht, ist von grundlegender Bedeutung für die Aufrechterhaltung des eigenen Friedens.

Was zeichnet einen temperamentvollen Menschen aus?

Ein temperamentvoller Mensch ist ein Synonym für jemanden, mit dem es schwierig ist zu leben. Er hat eine instabile Stimmung und ist schwer zu befriedigen. Temperament ist nichts anderes als das System emotionalen und affektiven Verhaltens. Ein Individuum kann als jemand mit einer schlechten Laune verstanden werden, der jederzeit seine Meinung über etwas ändern muss, das bereits entschieden schien.

Die Episoden, in denen sich Ärger und Aggression manifestieren, sind mit Sicherheit die schwierigsten. Es kann jedoch auch sehr schlimm sein, ständig Ihre Worte und Einstellungen zu messen, um keine Mühe oder den Aufstand des anderen hervorzurufen. Wenn es keine Möglichkeit gibt, einfach nicht mit dem temperamentvollen Menschen zu leben, ist es entscheidend zu lernen, wie man mit ihm und den Situationen umgeht, die durch sein Temperament hervorgerufen werden.

7 Tipps zum Umgang mit einer temperamentvollen Person

Hattest du jemals eine heikle Zeit mit emotional instabilen Menschen und bist es leid, deine Zeit zwischen Schuldgefühlen aufgrund von Ausbrüchen anderer oder dem Versuch, Kämpfen auszuweichen, die sich schließlich als unvermeidlich erweisen, zu verteilen?

Wisse, wie herausfordernd es auch sein mag, das zu verwalten Beziehung Mit einem Familienmitglied, einem romantischen Paar oder einem temperamentvollen Mitarbeiter ist es möglich, eine Einigung zu erzielen, die auf einigen Einstellungen von Ihrer Seite beruht. Im Folgenden habe ich sieben Tipps aufgelistet, die Ihnen dabei helfen sollen, diese Beziehung friedlicher zu gestalten.

1 – Kennen Sie Ihre eigenen Gefühle

Das erste, was zu tun ist, ist zu überlegen, wie sich die schlechte Laune des anderen auf seine Laune auswirkt. Aus welchen Gründen haben Sie sich an diesen Artikel gewandt? Ständige Auseinandersetzungen mit der launischen Person oder ein Gefühl großer Verärgerung? Wenn Sie Ihr emotionales Gleichgewicht aufgrund der Instabilitäten des anderen verlieren, wissen Sie, dass Sie genau das tun, was er will.

Im Allgemeinen sind temperamentvolle Menschen sehr verärgert und unzufrieden mit sich selbst und möchten, dass jeder in diese negative Kette eintritt, damit er sich besser fühlt. Beobachten und verstehen Sie die Faktoren, die Sie von der Ernsthaftigkeit abbringen, damit Sie sie aufheben und Ihre Gelassenheit bewahren können. Die einfache Tatsache, dass Sie Ihre gute Laune behalten, ist bereits eine gute Antwort für solche Leute.

2 – Sei Ente und Schwamm

Sie müssen sich fragen, was genau dieser Satz bedeutet, und ich werde es erklären. Enten haben eine Drüse, die das Öl durch ihre Federn verteilt, so dass sie undurchlässig werden. Also, alles Äußere ist draußen, nimm einfach ein Bad und was du betreten wolltest, ist dahinter. Schwämme absorbieren wiederum mühelos äußere Elemente.

Wenn Sie mit schwierigen Menschen leben, ist es wichtig, wie die Enten zu sein, die vermeiden, was ihnen schaden kann, und nicht wie die Schwämme, die sie aufnehmen. Lass nicht zu, dass die schlechte Laune eines anderen deinen Tag verdirbt und dich deine eigenen Freuden vergessen lässt. Wenn die betreffende Person etwas sagt, das Sie trifft, ignorieren Sie es und konzentrieren Sie sich auf etwas Gutes, das passiert ist.

3 – Verwenden Sie Argumente und keine Schlagworte

Es gibt nichts Schlimmeres, als mit einer Person zu streiten, die ihren Verstand auf der gleichen Ebene wie er unkontrolliert verloren hat. Erhöhen Sie daher nicht Ihren Ton und verwenden Sie plausible Argumente, um den unbegründeten Aussagen der Gegenpartei entgegenzuwirken. So verlockend es ist zu sagen, dass die Schlagworte, die den Gegner der Diskussion treffen, festhalten.

Wenn Sie das Feuer, das bereits ein Feuer verursacht, mit mehr Holz befeuern, lässt sich dies im Gegenteil nicht auflösen, sondern nur für diejenigen, die ihre Gefühle nicht unter Kontrolle halten können. Wenn Sie bemerken, dass die andere Partei völlig außer sich ist, lassen Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt sprechen, da keine Argumente erwünscht sind.

4 – Versuchen Sie, das Gespräch zu führen

Wenn Sie die temperamentvolle Person, mit der Sie zusammenleben, bereits kennen und wissen, wann ein Gespräch auf den Beginn eines außergewöhnlichen Dramas oder eines Kampfes zusteuert, können Sie die Situation diskret steuern. Sprechen Sie mit ruhiger Stimme, lassen Sie die andere Person sprechen, verwenden Sie rationale Argumente und zeigen Sie nicht, dass Sie von möglichen Provokationen betroffen sind.

Es ist ein strategischer Fehler, mit den Augen zu rollen, zu reagieren, indem Sie Ihre Stimme erheben oder einfach dem Einzelnen den Rücken zuwenden. Denken Sie daran, dass in den meisten Fällen der andere Sie so emotional dekompensieren möchte, wie er es ist. Zeigen Sie also, dass Sie ruhig sind. Seine Gelassenheit wird das Temperament demotivieren, um in seinem Spiel fortzufahren, und irgendwie wird er einen Weg finden, der Situation zu entkommen.

5 – Empathie haben

So schwierig es auch ist, mit einem temperamentvollen Menschen zu leben, vergessen Sie nicht, dass auch er unter diesen Einstellungen leidet, die außerhalb der Kurve liegen. Nehmen Sie sich Zeit, um zu verstehen, welche Faktoren diese unkontrollierten Aktionen auslösen. Wenn es sich um jemanden handelt, mit dem Sie eine persönliche Beziehung, ein Date oder eine Freundschaft haben, lohnt es sich, sich hinzusetzen und zu reden, wenn Sie in aller Ruhe sind.

Erklären Sie der Person, wie ihre Einstellungen ihre Beziehungen sabotieren und mit wie viel Schmerz sie während dieser Instabilitätsphasen leben müssen. Für den Fall, dass Sie nicht viel Intimität haben, aber weiterhin zusammenleben müssen, empfehle ich Ihnen, das Gelernte zu verwenden, um zu vermeiden, dass Sie in explosionsartigen Momenten in der Nähe bleiben. Die mangelnde Intimität macht es schwierig, für dieses Gespräch verantwortlich zu sein, dies kann sogar zu unnötigem Stress führen.

6 – Wissen, wie man ab und zu geht

Sind Sie in einer Zeit, in der Sie es nicht mehr ertragen können, wie die temperamentvolle Person immer schreit und nach Gründen sucht, um zu kämpfen? Verwenden Sie also den Buchstaben auf Ihrem Ärmel, um gehen zu können, wenn Sie das Gefühl haben, keine emotionale Struktur zu haben, um nicht auf Sachleistungen zu reagieren (etwas, das nie funktioniert und Sie trotzdem den Verstand verlieren lässt).

Wenn Sie nicht einfach den Rücken kehren und die Umwelt verlassen können, rate ich Ihnen, einfach tief durchzuatmen und sich an einen anderen Ort zu begeben, an dem Sie sich nicht mit dem missbräuchlichen Verhalten anderer abfinden müssen. Schalten Sie Ihren Alarm ein, um zu erfahren, wann Sie ihn nicht mehr aushalten können und lassen Sie Ihre Verärgerung lauter sprechen. Bewahren Sie Ihre emotionales GleichgewichtVermeidung unnötiger Konfrontationen.

7 – Haben Sie ein Interesse daran, die Perspektive des anderen zu verstehen

Wie ich bereits erwähnte, kann es noch schwieriger sein, ein Gespräch mit einer temperamentvollen Person zu führen, die kein Interesse an dem hat, was sie zu sagen hat. Der beste Weg, um zu verhindern, dass Probleme größer werden, besteht darin, zu verstehen, was diese Person dazu veranlasst, auf diese instabile Weise zu handeln.

Sprechen Sie über die Sache und seien Sie offen für den Versuch, die Welt aus der Perspektive anderer zu sehen. Es mag Sie überraschen, dass einige Punkte in der temperamentvollen Rede sinnvoll sein und sogar dazu beitragen können, die Beziehung zwischen Ihnen zu verbessern.

Was ist, wenn ich der temperamentvolle Mensch bin?

Vielleicht haben Sie es mit dem temperamentvollen Individuum zu tun, mit dem Sie selbst zu tun haben. Haben Sie schon einige enge Leute davor gewarnt, wie Ihr starkes Temperament Ihre guten persönlichen und beruflichen Beziehungen stört? Es ist also gut, mit denen, die Ihnen am Herzen liegen, auf Ihre Dynamik zu achten.

Stimmungsschwankungen und ständige Irritationen sind keine normalen Dinge, obwohl jeder von Zeit zu Zeit ein wenig wütend wird, sodass Sie nicht in diesem Modus bleiben und keine Probleme haben, mit Ihrem Leben weiterzumachen. Stellen Sie fest, dass Sie im ersten Schritt Probleme haben, gesunde Beziehungen zu den Menschen um Sie herum aufzubauen. Nachdem Sie zugegeben haben, dass Sie etwas zu lösen haben, lohnt es sich, die folgenden 5 Tipps zu befolgen.

1 – Übernehmen Sie die Kontrolle

Ihr Temperament ändert sich nur, wenn es Ihrem Willen entspricht. Konzentrieren Sie sich also darauf, sich nicht von Irritationen mitreißen zu lassen.

2 – Verhaltensänderung üben

Niemand wechselt von einer Stunde zur nächsten, macht tägliche Übungen. Beginnen Sie damit, intern an einigen Ihrer Hauptüberzeugungen zu arbeiten, um zu verhindern, dass sie diktieren, wie Sie im Verhältnis zu anderen handeln.

3 – Chatten Sie mit anderen

Jeder hat seine eigene Art, sein Temperament und seine Gereiztheit zu meistern. Wenn Sie jedoch mit anderen Menschen sprechen, um mehr über ihre Erfahrungen zu erfahren, kann dies hilfreich sein. Sie können testen, was für einen Freund funktioniert hat, und Ihre eigene Methode herausfinden.

4 – Denken Sie immer nach, bevor Sie handeln

Impulsivität geht Hand in Hand mit temperamentvollem Verhalten. Dies ist die effizienteste Methode, um einfach zu überlegen, bevor Sie Maßnahmen ergreifen.

5 – Bitten Sie um Hilfe

Wenn Sie es zu kompliziert finden, Ihr Temperament zu zähmen, haben Sie keine Angst, Hilfe zu suchen. Ein qualifizierter Fachmann kann Ihnen helfen, das Gleichgewicht zu finden und Ihren Geist zu organisieren.

Wollten Sie mehr darüber wissen, wie Sie mit temperamentvollen Menschen umgehen sollen? Hast du mit so jemandem gelebt? Hinterlasse einen Kommentar und teile diesen Inhalt in deinen sozialen Netzwerken!

Quellen:

https://amenteemaravilhosa.com.br/lidar-com-pessoas-temperamental/

https://formacao.cancaonova.com/relações/amizade/como-conviver-com-alguem-de-temperamento-dificil/

https://lifestyle.sapo.pt/vida-e-carreira/comportamento/artigos/como-reagir-perante-alguem-temperamental

https://www.familia.com.br/6-dicas-para-ser-uma-pessoa-menos-temperamental-e-impulsiva/

Copyright: 138623117 –https: //www.shutterstock.com/en/g/maurus

* Dieser Inhalt ist keine Quelle für Nachrichtenfahrzeuge oder Presseartikel. Bitte kontaktieren Sie uns, um ihn zu verwenden oder zu referenzieren.

Bewerte diese Nachricht