11 unschlagbare Möglichkeiten, um Ihren Bluthochdruck zu senken

11 unschlagbare Möglichkeiten, um Ihren Bluthochdruck zu senken

Hoher Blutdruck ist eines der häufigsten Probleme, unter denen viele Menschen leiden. Einige Menschen nehmen Medikamente, um damit umzugehen, was wiederum Nebenwirkungen wie Schwindel und Schlaflosigkeit verursachen kann. Ihr hoher Blutdruck kann Sie auch dem Risiko anderer Krankheiten wie Schlaganfall, Herzinfarkt und vielem mehr aussetzen. Um Bluthochdruck zu bekämpfen, sollten Sie diese 7 vorbeugenden Schritte unternehmen. Lesen Sie auch – Häufig verwendete Blutdruckmedikamente, die für COVID-19-Patienten sicher sind

In der Sonne einweichen: Laut den Forschern der Universität von Edinburgh sank der Blutdruck bei Menschen, die UV-Strahlen ausgesetzt waren, erheblich, da das in der Haut gespeicherte Nitrat durch Sonnenlicht in Stickoxid umgewandelt wird, das zur Erweiterung Ihrer Blutgefäße beitragen kann. Lesen Sie auch – Rajinikanth wird wegen schwerer Hypertonie behandelt: Überprüfen Sie regelmäßig Ihren Blutdruck

Üben Sie isometrische Handgriffübungen: Diese Übungen können Ihnen helfen, Ihre Zahlen auf der BP-Skala zu senken, da sie die Funktion Ihrer Blutgefäße verbessern. Lesen Sie auch – Hypertonie: Regulieren Sie den Blutdruck mit diesen 5 Yoga-Posen

Umarmungen geben und bekommen: Ja! Dies kann sehr hilfreich sein. Der physische Kontakt mit der anderen Person kann dazu beitragen, das Hormon Oxytocin freizusetzen, das Ihren Stress überwinden kann.

Behalten Sie eine korrekte Haltung bei: Untersuchungen haben ergeben, dass das Schlafen Ihre Spinalnerven beeinträchtigen kann, was Ihnen hilft, Ihren Blutdruck aufrechtzuerhalten. Setzen Sie sich einfach gerade hin und es hilft Ihnen, Ihren Blutdruck in Schach zu halten.

Bewältigen Sie Ihr Schnarchproblem: Beschwert sich Ihr Partner oder ein Familienmitglied oft, dass Sie schnarchen? Wenn bei Ihnen Schlafapnoe diagnostiziert wird, behandeln Sie einfach Ihr Schnarchen, da es Ihren Körper belasten und Ihren Blutdruck erhöhen kann.

Lachen, lachen und lachen: Lautes Lachen kann gut für Ihre Arterien sein und das Gewebe, das die innere Auskleidung Ihrer Blutgefäße bildet, kann sich ausdehnen und Ihren Blutdruck senken.

Sie können Power Walks machen: Wenn Sie unter hohem Blutdruck leiden, sollten Sie einen gesunden Lebensstil annehmen. Sie sollten körperlich aktiv sein und sich für etwa 30 Minuten für Power Walks entscheiden können. Dies wird Ihnen helfen, Ihr Gewicht und Ihren Blutdruck in Schach zu halten.

Yoga und Meditation können helfen: Yoga, Meditation und langsame Atemübungen können Ihnen helfen, Stress abzubauen. Tun Sie es jeden Morgen und Sie werden sicherlich davon profitieren.

Essen Sie dunkle Schokolade: Konsum von dunklen Schokoladenflavanolen, die die Elastizität Ihrer Blutgefäße erhöhen und Ihren Druck senken können. Wenn Sie ein Schokoladenliebhaber sind, können Sie es versuchen. Fragen Sie auch Ihren Experten nach der Menge, die Sie konsumieren sollten, da ein Überbordfahren gesundheitsschädlich sein kann.

Trinken Sie einen Schluck Hibiskus-Tee: Hibiskus-Tee enthält sekundäre Pflanzenstoffe, die bei der Senkung des Bluthochdrucks hilfreich sein können.

Tanzen Sie zu den richtigen Melodien: Musiktherapie kann auch große Hilfe bieten. Laut Forschern der Universität von Florenz, Italien, kann Musik Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu senken, und sie kann auch Ihre Stimmung verbessern.

Bildquelle: Shutterstock

Veröffentlicht: 1. August 2018 16:59 | Aktualisiert: 1. August 2018, 18:26 Uhr