100 babylonische Namen für Mädchen und Jungen


Babynamen,name

100 babylonische Namen für Mädchen und Jungen

Babylonien ist bekannt für seine schönen Künste und seine spektakuläre Architektur und hat sich einen Platz in den Herzen vieler Menschen erobert. Diese Künstler möchten vielleicht interessante babylonische Namen für Mädchen und Jungen finden, um das Neugeborene zu benennen. Es ist allgemein bekannt, dass das Babylonische Reich eine der blühendsten Zivilisationen vergangener Zeiten war. Babylon, ein wunderschönes Reich, liegt an den Ufern des unberührten Flusses Euphrat und wird auch Jahrhunderte später noch geschätzt und bewundert. Die Ruinen des babylonischen Reiches im Irak und seine Erwähnung in vielen anderen antiken Schriften sprechen für sich von der glorreichen Vergangenheit. Tauchen Sie beim Lesen dieses Beitrags in die Vergangenheit ein und finden Sie einige wunderschöne babylonische Namen, die eine einzigartige Energie widerspiegeln.

Babylonische Namen für Mädchen

1. Anato

Der Name leitet sich von „Anat“ ab, der semitischen Göttin der Fruchtbarkeit, des Krieges und der Jagd. Anatu bedeutet eine intuitive Frau, die sensibel, leidenschaftlich und introspektiv ist.

2. Eine Einheit

Sie war die Göttin des Mondes und des Kampfes.

3. Aralu

Eine unterirdische Welt, die weitläufig, aber dunkel und düster ist.

4. Aruru

Aruru war die Göttin der Schöpfung. In Gilgamesch, dem babylonischen Epos, erschuf er aus etwas Ton Gilgameschs Rivalen Enkidu.

5. Bau

Sie ist die Göttin des Lebens und der Heilung, die Tochter des Hundestars „Sirius“ und wird oft als hundeköpfige Dame dargestellt.

6. Belatsunat

Es war der Name einer der ersten Königinnen Babylons.

7. Belili

Sie war die Schwester des sumerischen Fruchtbarkeitsgottes „Tammuz“ und auch eine Gefährtin von „Alala“, einer hurritischen Gottheit.

8. Beltis

Es bedeutet „eine Dame par excellence“.

9. Damkina

Es ist der Name der Göttin der Erde. Sie war auch die Mutter von Marduk, dem Schutzgott Babylons.

10. Davke

Es war der Name der weiblichen Form der Erde.

11. Gaga

Es ist der Name einer babylonischen Gottheit.

12. Völlerei

Es war der Name der Göttin der Heilung und Medizin in der babylonischen Zeit. Es war auch als Ninkarrak bekannt.

13. Ischtar

Es war der Name der sumerischen Göttin des Krieges und der Fruchtbarkeit. Tal hatte mehrere Tempel, Altäre und Inschriften in seinem Namen.

14. Kalumtum

Ein Name, der „junges Schaf“ bedeutet, ist süß für ein Mädchen.

15. Kishar

Es bezieht sich auf „die ganze Erde“. Der akkadischen Mythologie zufolge war Kishar der Gefährte von Anshar, einem Urgott in Babylon.

16. Lilita

Es war der Name eines nachtaktiven Dämons in Babylon. In der jüdischen Mythologie war sie als erste Frau Adams bekannt.

Wissenswertes

Es wird angenommen, dass Lilith aus Staub entstanden ist. Sie war Adams erste Frau und von ihr wurde Gehorsam erwartet. Als sie Adam nicht gehorchte, wurde sie aus Eden verbannt.

17.Mot

Es war der Name des Gottes der Unterwelt, der von den Menschen in Ugarit verehrt wurde.

18. Militär

Es ist der Name einer babylonischen Göttin, die Liebe, Fruchtbarkeit und Krieg symbolisierte.

19. Omarosa

Ein süßer Name für ein Mädchen, der „das Meer“ bedeutet.

20. Weisheit

Der Name bezog sich auf eine „Meeresgöttin“ in Babylon.

21. Sarpanito

Es war der Name eines Gefährten von Marduk, dem Schutzgott.

22. Shala

Den sumerischen Mythen zufolge war Shala ihre Getreidegöttin. Es repräsentierte auch das Gefühl des Mitgefühls.

Wissenswertes

Shala bedeutet auch „Dame“. Sie war die Gemahlin des babylonischen Donnergottes Adad, auch bekannt als Ramman.

23. Sibella

Es handelt sich um eine Variante des Namens Sybil, der „Prophetin“ bedeutet.

24. Taschmitum

Es ist der Name eines Gefährten von Nabu, dem Gott der Vegetation.

25. Tiamat

Der Name einer Göttin bedeutet „Chaos“.

26. Zirratbanit

Es ist der Name eines Gefährten von Marduk, dem Schutzgott Babylons.

Babylonische Namen für Jungen

27. Adrahasis

Es bedeutet eine Person mit großer Intelligenz oder einen weisen Mann.

28. Allamu

Der babylonische Name bedeutet „der Allwissende“.

29. Apsu

In der sumerischen und akkadischen Mythologie bezieht sich der Begriff auf Süßwasser aus unterirdischen Grundwasserleitern, das bei religiösen Zeremonien verwendet wird.

30. Baal

Der semitische Name bedeutet Herr oder Meister.

31. Balasi

Es war der Name eines chaldäischen Astronomen.

32. Schönheit

Der Name leitet sich vom Namen „Baal“ ab, was „Herr“ bedeutet.

33. Belsazar

Es war der Name des ältesten Sohnes von König Nabonidus. Er war auch Regent in Abwesenheit seines Vaters.

34. Berossus

Es war der Name eines babylonischen Schriftstellers, Astronomen und Priesters aus BelMarduk.

35. Stadt

Es war der Name des Sonnengottes, der vom Volk der Kassiten verehrt wurde.

36. Dagan

Man glaubt, dass Dagan, der als „Gott der Erde“ bekannt ist, den Pflug entdeckt hat.

37. Enmeduranki

Es war der Name des siebten Königs von Sippar. „Enme“ bedeutet „Häuptling der Mächte“, während „Duranki“ sich auf den „Treffpunkt von Himmel und Erde“ bezieht.

38. Haldita

Es war der Name des Vaters des Rebellen Arakhu. Der Name leitet sich von „Haldi“ ab, einer der Gottheiten des urartäischen Königreichs.

39. Hammurabi

Es war der Name des sechsten Königs des babylonischen Reiches. Er war bekannt für die Herausgabe des „Kodex von Hammurabi“.

40. Harbishihu

Es war der Name eines alten babylonischen Königs.

41. Ibilsin

Es war der Name des Königs von Ur, dem heutigen Tall al-Muqayyar im Irak.

42. Idadu

Es war der Name des ehemaligen Königs von Ridu.

43. Igigi

Es bezieht sich auf die „Himmelsgötter“. Es wird auch angenommen, dass die jüngeren Götter, die Annunaki (einer Gruppe von Gottheiten) dienten, so genannt wurden.

44. Ilu

Für die Babylonier bedeutet Ilu „Gott“.

45. Irshusin

Es war der Name eines babylonischen Monarchen.

46. ​​​​Izdúbar

Der Name bedeutet „Feuermasse“. Es war auch einer von Gilgameschs Vornamen.

47. Kingu

Es bezieht sich auf einen Dämon, der zur sumerischen Zivilisation gehört.

Wissenswertes

In der babylonischen Mythologie war Kingu der Sohn der Götter Abzu und Tiamat. Sein Name bedeutet „ungelernter Arbeiter“. Er wurde schließlich von Marduk getötet.

48. Kinziru

Es ist der Name des chaldäischen Fürsten.

49. Kuss

Es war der Name der ersten drei Götter der mesopotamischen Zeit.

50. Laborosoarchod

Es war der Name eines Königs von Babylon.

51. Labashi-Marduk

Der akkadische Name bedeutet „Lass mich mich nicht schämen“. Es war der Name eines Königs des babylonischen Reiches.

52. Lajmu

Auch als Lahmu bekannt, war es der Name der Gottheit des Tierkreises und der Sternbilder.

53. Makru

Es ist einer der Namen der babylonischen Gottheit Marduk, dem Schutzgott Babylons.

54. Marduk

Er war die Schutzgottheit Babylons.

Wussten Sie?

Später wurde Marduk mit anderen Formen der Anbetung in Verbindung gebracht, etwa mit Magie, Vegetation, Wasser und Gericht. Seine Symbole sind der Schlangendrache und die Schaufel.

55. Merodach

Es war einer der Namen der Gottheit Marduk. Merodach bedeutet auch „leichter Erfolg“.

56. Mulagunnuna

Es war der Name eines alten chaldäischen Königs.

57. Mummu

Er war eine mesopotamische Gottheit, deren Name „lebensspendende Kraft“ bedeutete.

58. Muranú

Der babylonischen Mythologie zufolge bezieht sich Muranure auf einen „kleinen Löwen“.

59. Nabonahid

Der Name lobt den Gott der Weisheit, da er „Nebo ist majestätisch“ bedeutet.

60. Nabonassar

Er bezeichnet Nabu, den Gott der Alphabetisierung, als „den Beschützer“.

61. Nabopalasar

Er war der erste König der neubabylonischen Ära.

62. Nebucodrosser

Es war der Name des Sohnes von König Nabonadius, dem letzten König der neubabylonischen Zeit.

63. Naditabirus

Es bedeutet ein Geschenk von „bel“, was Herr oder Meister bedeutet.

64. Schwimmen

Es war der Name eines Dämons in der babylonischen Mythologie. Es wurde auch angenommen, dass er über Krankheiten und Gebrechen herrschte.

65. Großmutter

Es ist der Name des mesopotamischen Gottes des Mondes und der Weisheit. Sein Symbol ist der liegende Mond.

66. Nebo

Es war der Name des „Gottes der Weisheit“ in Babylon. Es wird auch angenommen, dass er ein Schutzgott der Schriftgelehrten und Schulen ist.

67. Nergal

Im alten Babylon wurde ein „Misthahn“ Nergal genannt.

68. Niñib

Er galt als „Gott des Krieges“ und wurde auch mit der biblischen Figur Nimrod in Verbindung gebracht, der als König von Mesopotamien bekannt ist.

69. Nurval

Es war der Name eines Königs von Babylon.

70. Nusku

Der Name wird mit dem „Gott des Feuers und Lichts“ in Verbindung gebracht, der auch der erste Sohn von Enlil, dem „Gott des Windes“, war.

71. Otiartes

Es bezieht sich auf einen chaldäischen König.

72. Pahas-bel

Es war der Name des Gouverneurs der Stadt Amida in Mesopotamien, dem heutigen Diyarbakır in der Türkei.

73. Ramman

Auch als „Donner“ bekannt, ist es der Name des Sturmgottes.

74. Riisvul

Es war der Name des letzten Königs der Stadt Apirak.

75. Rim-agu

Er war einer der Könige von Babylon.

76. Rimsin

Es war der Name des letzten Königs des mesopotamischen Stadtstaates in Sumer.

77. Saga-Saltiyas

Es war der Name eines Königs von Babylon.

78. Sar

Es bezieht sich auf einen „König“ oder „Herrn“.

79. Sardanapalus

Es war der Name der letzten 30 Könige von Assyrien und bedeutet „Beschützer des Herzens“.

80. Sargina

Es war der Name eines mythischen Königs, der zur sumerischen Zivilisation gehörte.

81. Shamas

Dieser sumerische Name bedeutet „die Sonne“.

Wussten Sie?

In der sumerischen Mythologie bildeten Shamas (der Sonnengott), Sin (der Mondgott) und Ishtar (der Venusgott) die göttliche Dreifaltigkeit.

82. Sibi

Sibi, auch „Sieben“ genannt, war ein „Kriegergott“ der babylonischen Zivilisation.

83. Weiter

Der Name bedeutet in der mesopotamischen Mythologie „der Himmel“.

84. Tammus

Im Sumerischen war es der Name des „Gottes der Fruchtbarkeit und des neuen Lebens“.

85. Tamzi

Es bedeutet „Sonne des Lebens“.

86. Meer

Es war der Name des „Gottes des Todes“ in der babylonischen Zivilisation.

87. Ubaratutu

Es bezieht sich auf denjenigen, der den Gott Tutu verehrt.

88. Ulam Khala

Es war der Name des Sohnes von Gula, der „Göttin der Heilung“.

89. Ummia-ziriti

Es war der Name eines der Könige der Kassiten, eines Volkes, das Babylon für kurze Zeit kontrollierte.

90. Du

Es war ein Stadtstaat in Mesopotamien.

91. Uras

Dieser Name hat mehrere Bedeutungen. Es war der Name der Erdgöttin, die auch die Gefährtin von Anu, dem Himmelsgott, war. Im sumerischen Mythos bedeutet es auch „Himmel“.

92. Urhammu

Der sumerische Name bedeutet „Sonnenstrahlen“.

93. Urhamsi

Es war der Name des Bootsmanns, der auch ein Freund von Izdubar war.

94. Urukh

Er war der Diener des Mondgottes Acu.

95. Utultar

Der altbabylonische Name bezieht sich auf „das Licht des himmlischen Funkens“.

96. Zabu

Es war der Name des Monarchen von Sippara.

97. Zaidu

Es bedeutet tapferer Jäger.

98. Zamama

Es war der Name des Kriegers des Sonnengottes und des Schutzgottes der Stadt Kish.

99. Zamana

Es bezieht sich auf eine Gottheit, für die König Hammurabi den Ziggurrat schuf, einen abgestuften Pyramidentempel, der als „Turm des Landes“ bekannt ist.

100. Zicú

Im babylonischen Reich bedeutet Zicu „Himmel“.

1. Wurden babylonische Namen von anderen Kulturen beeinflusst?

Das Babylonische Reich wurde von zahlreichen Herrschern unterschiedlicher Kulturen regiert. Die Region erlebte auch einen Zustrom von Kaufleuten und anderen Menschen, die in die Region einwanderten. Daher könnten andere Kulturen alte babylonische Namen beeinflusst haben.

2. Kann ich heute einen babylonischen Namen für mein Kind verwenden?

Ja, babylonische Namen klingen anders und Eltern können sich dennoch für diese ungewöhnlichen Namen entscheiden. Dadurch kann der Name Ihres Kindes einzigartig werden, sodass andere ihn sich leichter merken können.

Unsere kuratierte Liste hat Ihnen sicher dabei geholfen, etwas über das antike Mesopotamien zu lernen, das bekanntermaßen über einen reichen historischen Hintergrund verfügt. Babylonische Namen für Mädchen und Jungen enthalten meist Namen von Göttern, Göttinnen und Königen. Deshalb haben wir einige der aufregendsten Namen zusammengestellt, um herauszufinden, welcher zum Temperament Ihres Kleinen passt. Die bereitgestellten Vorschläge können Ihnen viele Ideen geben, wie Sie Ihrem Kind einen besonderen Namen geben können. Denken Sie also darüber nach und wählen Sie den Namen, der am besten zur Persönlichkeit Ihres Kleinen passt.

Infografik: Babylonische Namen für Mädchen und Jungen, mit Bedeutung

Die antike Stadt Babylon ist für ihre Hängenden Gärten und ihre reiche Kultur bekannt. In der Infografik unten haben wir eine Liste mit Namen für Ihr kleines Mädchen und Ihren kleinen Jungen zusammengestellt, die vom großartigen Erbe dieser alten Zivilisation inspiriert sind. Lesen Sie also weiter und treffen Sie Ihre Wahl.

Illustration: Momjunction Design Team

Fanden Sie diesen Artikel nützlich?Die nächsten beiden Registerkarten ändern den Inhalt unten. Madhurima schloss ihren Master in Biochemie an der North Eastern Hill University (NEHU) in Shillong ab. Seine Liebe zur Erstellung von Inhalten führte dazu, dass er seine Karriere von der Wissenschaft zum Schreiben verlagerte. Seit neun Jahren unterstützt er verschiedene Marken mit überzeugenden, gut recherchierten und einzigartigen Inhalten. Madhurima hat ein großes Interesse an Erziehung und Lebensstil. Sie schreibt Artikel über Babynamen für MomJunction. Eine Mutter,…mehr

Wir hoffen, Ihnen hat unser Artikel 100 babylonische Namen für Mädchen und Jungen gefallen
und alles, was mit Gesundheit zu tun hat, Babynamen, Dinge, die mit Babys zu tun haben. .

Interessante Dinge, um die Bedeutung zu kennen: Name

Auch hier hinterlassen wir Themen im Zusammenhang mit: Babys

Inhaltsverzeichnis ein-/ausblenden


100 babylonische Namen für Mädchen und Jungen

Merci de l’intérêt que vous portez à notre article 100 babylonische Namen für Mädchen und Jungen
 ! Nous espérons que cela a été instructif et divertissant pour vous. Si vous avez d’autres questions sur #babylonische #Namen #für #Mädchen #und #Jungen ou sur tout autre sujet, n’hésitez pas à nous le faire savoir.


100 babylonische Namen für Mädchen und Jungen